jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Während des Schlafens..

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 83.77.169.13 by Jana on August 01, 2006 at 15:29:21:

Es heisst doch, dass man während des Schlafens, also in den Träumen sich im astralen Feld bewegt. Es heisst auch, dass die Seelen (Gestorbene), welche sich im astralen Feld bewegen "uns" sehen können. Warum können wir aber während wir schlafen, also dann auch im astralen Bereich uns aufhalten, andere Personen, die mit uns leben z. B. unseren Partner der neben uns liegt,dann nicht sehen, welche sich ja im selben Zimmer befindet?
Wenn der eine wach ist und den anderen der schläft beobachtet, müsste der Schlafende das ja "sehen", da er im Moment ja dann im astralen Bereich sich aufhält und dann wie die Seelen der Verstorbenen alles mitbekommt..?

Ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine, es ist etwas schwierig, diese Frage richtig zu stellen...

Liebe Grüsse

Jana





Alle Antworten:



(10977)


Während des Schlafens..


Posted from 217.236.255.50 by Wolfgang Weinbrenner on August 01, 2006 at 16:34:56:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Jana on August 01, 2006 at 15:29:21:


Hallo Jana!

>Wenn der eine wach ist und den anderen der schläft beobachtet, müsste der Schlafende das ja "sehen", da er im Moment ja dann im astralen Bereich sich aufhält und dann wie die Seelen der Verstorbenen alles mitbekommt..?

--Der Fokus des Schlafenden ist auf die Traum- und Astralebenen ausgerichtet und nicht auf die irdische Ebene. Der Astralkörper hat ja auch den physischen Körper verlassen und sich in die jenseitigen Ebenen begeben. Die Verstorbenen, die Anteil an unserem Leben nehmen, richten ihren Fokus ganz bewusst auf die irdische Ebene.

Viele Grüße
Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10981)


Während des Schlafens..


Posted from 83.77.169.13 by Jana on August 01, 2006 at 20:13:09:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Wolfgang Weinbrenner on August 01, 2006 at 16:34:56:


Lieber Wolfgang,

Vielen Dank für Deine Antwort! Sie leuchtet mir ein. Aber...

Ist es, oder könnte es auch möglich sein, dass ein Träumender auch bewusst seinen Fokus auf die irdische Ebene lenken kann, oder ist das nur möglich, wenn man als Verstorbener im astralen Bereich ist? Kann man das üben?

Es würde mich interessieren, ob es Deines Wissens schon einen Menschen gab, der "es" beherrscht hat, also dass er sich im Traum bewusst war, eine Art von luzidem Traum, aber auf das Irdische Geschehen gerichtet?
Ich hoffe, dass meine Frage nicht allzu konfus ist, aber ich habe mir gedacht, dass es doch auch umgekehrt möglich sein müsste, da wir im Astralen ja alle irgendwie gleich sind, ob noch hier lebend oder schon im jenseits befindlich...

Einen schönen Abend noch

Lieben Gruss

Jana



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10983)


Während des Schlafens..


Posted from 217.236.230.94 by Wolfgang Weinbrenner on August 01, 2006 at 22:13:45:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Jana on August 01, 2006 at 20:13:09:


Hallo Jana!

>Es würde mich interessieren, ob es Deines Wissens schon einen Menschen gab, der "es" beherrscht hat, also dass er sich im Traum bewusst war, eine Art von luzidem Traum, aber auf das Irdische Geschehen gerichtet?

--Da muss ich Dir leider sagen, dass ich das nicht weiß, ob irgendjemand solche Fähigkeiten besaß/besitzt. Möglich wäre es, wenn jemand das "trainiert" hätte. Es gibt überhaupt eine sehr hohe Dunkelziffer in dem Bereich Astralreisen. Nach Aussagen einiger OBEler haben beispielsweise viel mehr Menschen OBEs, als bekannt ist. Die meisten schweigen darüber.

>da wir im Astralen ja alle irgendwie gleich sind, ob noch hier lebend oder schon im jenseits befindlich...

--Nicht ganz. Die Verstorbenen können bewusst lernen, ihren Fokus auf das Irdische zu richten, es gibt "drüben" regelrecht "Kurse" dafür. :) Dadurch ist es ihnen u.a. möglich, Zeichen an ihre Hinterbliebenen zu geben.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10984)


Während des Schlafens..


Posted from 213.39.204.14 by Thomas G. on August 02, 2006 at 00:10:31:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Jana on August 01, 2006 at 15:29:21:


Hallo Jana,

Ich bin jemand, der bis zu 10 OBEs pro Monat nach einem NTE / NDE( Nahtoderlebnis ) in Extremer Form erlebe. Die Moeglichkeit, als Schlafender in OBE den Fokus auf den Erdnahen oder Irdischen Bereich zu richten, habe ich noch nie erlebt. Mir waere es neu, wenn es dann doch jemanden gaebe, was nicht auszuschließen ist.

Im OBE begibt man sich ja in die Astralenebene, als Schlafender befindet man sich somit Physisch auf der Erde. Interessant waere es, wenn man gleichzeitig den Fokus aus der Astralebene auf den erdnahen Bereich richten könnte, mit der Voraussetzung, gleichzeitigen Fokus in die Astralebene zu richten.
Meine Persoenliche Erfahrung ist:
In meinem NDE- Erlebnis jedenfalls habe ich mich selber auf dem Op-Bett gesehen, da richtete sich der Fokus aus der Astralebene auf die Irdische Ebene, doch niemals wie im OBE sondern im NDE viel Intensiver als im OBE. Von daher will ich ein NDE nicht mit dem OBE vergleichen. Es sind grundlegend verschiedene Fokussierungen. Im OBE kommt einem eine Fokussierung mit all dem Erlebnis daraus ziemlich realistisch vor, solche „Träume“ vergisst man schon beim erwachen. Im NDE hingegen erlebt man sein Bewusstsein in Astraler Ebene als völlig Normales Leben, wobei man nicht unbedingt sofort darauf kommen könnte, bereits gestorben zu sein. Man ist sich aber Realistisch bewusst, wobei das Wort Realistisch nichts mit dem Irdischen Realist zu tun hat. Da ist Realistisch also Relativ gemeint.

Ich hoffe, du kannst was damit anfangen,

Grüße:


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10985)


Während des Schlafens..


Posted from 213.39.156.22 by Thomas G. on August 02, 2006 at 00:26:43:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 00:10:31:


Ich habe mich im Schlaf durch den Fokus in die Astralebene mit meiner Tochter getroffen, die ein Zimmer weiter neben mir schläft, wir haben Landschaften durchwandert und Bekannte begrüßt. Nach dem Erlebnis sprach mich meine Tochter Morgens an, mit den Worten: "..und wieso gibt es hier nicht so tolle Blumen ?" ich habe einzelheiten gefragt und wir haben uns gegenseitig bestätigen können, gemeinsam an gleicher Stelle gewesen zu sein. So kannst du dich auch mit deinem Freund im Schlaf treffen, jedoch dazu brauchst du keinen Fokos auf die Erde zu richten. Deshalb ist dies die Lösung, zu deiner Frage.:)
Die Wahrscheinlichkeit, sich zu treffen, hängt deiner Medialität und die deines Freundes ab, die Wahrscheinlichkeit liegt bei unter 1% von 100
Thomas G.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10986)


vielleicht geht nur die Erinnerung daran verloren


Posted from 81.10.230.178 by MaK on August 02, 2006 at 10:15:52:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Jana on August 01, 2006 at 15:29:21:


Vielleicht ist es sogar so, dass wir alle uns während des Schlafes häufig mit anderen, schlafenden Freunden usw. treffen, die wachen Leute beobachten usw.; nur dass wir - so wie es bei den meisten Träumen der Fall ist - uns beim Aufwachen nicht mehr dran erinnern können weil es uns wahrscheinlich vom hiesigen Schauplatz ablenken würde.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10987)


hast Du in Deinem NDE auch ein Licht gesehen...


Posted from 81.10.230.178 by MaK on August 02, 2006 at 10:19:43:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 00:10:31:


...und waren Verwandte/Bekannte da?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10989)


Während des Schlafens..


Posted from 83.77.160.58 by Jana on August 02, 2006 at 10:40:47:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 00:26:43:


Lieber Thomas,
Sehr interessant, was Du mir geschrieben hast.. doch, ich kann ganz bestimmt etwas damit anfangen.
Das mit Deiner Tochter ist ein wirklich schönes Erlebnis, vor allem, dass sie sich auch daran erinnern kann.
Ich probiere es einmal aus, da ich sehr viele luzide Träume habe und eigentlich ziemlich medial veranlagt bin, sollt es mir ev. auch möglich sein, noch mehr solche Erfahrungen zu machen. Ich muss nur meinen Freund noch etwas dazu animieren.. :)

Vielen Dank erstmal für Deine interessante Antwort

Liebe Grüsse

Jana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10990)


vielleicht geht nur die Erinnerung daran verloren


Posted from 83.77.160.58 by Jana on August 02, 2006 at 10:42:16:
In Reply to: vielleicht geht nur die Erinnerung daran verloren posted by MaK on August 02, 2006 at 10:15:52:


Ja MaK,
genau das habe ich mir auch schon gedacht...

Gruss

Jana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10991)


Während des Schlafens..


Posted from 83.77.160.58 by Jana on August 02, 2006 at 10:53:28:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Wolfgang Weinbrenner on August 01, 2006 at 22:13:45:


Lieber Wolfgang,
Ich danke Dir für Deine Antwort.
Es ist schon sehr interessant, diese Zusammenhänge... man würde gerne mehr darüber wissen, aber wahrscheinlich existiert ja da eine bewusste Barriere ( von wo auch immer ), damit wir nicht "alles" mitkriegen und uns darum so damit befassen müssen, als Lernprozess.. wenn alles schon klar wäre, ja dann wären wir eben so weit, wie die uns Vorausgegangenen ( Verstorbenen )... und das können wir "hier" einfach noch nicht sein.-

Mit liebem Gruss

Jana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10992)


hast Du in Deinem NDE auch ein Licht gesehen...


Posted from 80.171.1.46 by Thomas G. on August 02, 2006 at 11:26:54:
In Reply to: hast Du in Deinem NDE auch ein Licht gesehen... posted by MaK on August 02, 2006 at 10:19:43:


Hallo MaK


"Hast du in dein NDE auch ein Licht gesehen ?"

Ich habe das Licht gesehen, aus dem Astralkörper, das war sooo herrlich, das es keine weiteren Worte bedarf. Geshen, bedeutet nicht nur wie für uns Menschen aus Optischer Sicht sondern auserdem Gefühlt, und bewusst gefühlt. Im Astralkörper ist man sich Tausendfach bewusster, alswie im Irdischen Inkarniertem Körper. Von daher hat das Licht eine Tausendfach höhere Anzahl an Farben, alswie es den Menschen in der vielzahl an Farben auf diesem Planet bekannt ist.
Außerdem kann man das Licht riechen, was ja hier nicht geht. Und nicht nur in einm sondern in Tausenden Gerüchen, welche sich aber nicht vermengen, sondern jeder einzelne für sich, dennoch alle auf einmal.
Das Licht hat Temperaturen, über Tausende und Aberausende, auch hier kann man nicht nur eine Temperatur ühlen, wie es auf der Erde üblich ist, sondern Tausende getrennt voneinander.
Dem Menschichen Körper kann nur eine Temperatur auf nur Einer Stelle, dem größten Organ den er hat, naemlich seiner Haut und somit von außen bekannt sein, dort aber sind es Tausende von Innen nd aussen.

...und waren Verwandte/Bekannte da?

Es waren Verwandte und bekannte da, wobei ich aber nur auf einen Fokussiert war, dessen bekanntschaft am nahesten Stand, da hat es sich bestimmt um meinen Guide gehandelt, da ich von ihm nicht in die Ankunftsebene durchgelassen wurde, in der ich von ganz anderen Bekannten abgeholt werden würde, zumindest habe ich deren Aura Seelisch vernommen, da gibt es kein vertuen, sondern er hat mich freundlich gebeten, meine Inkarnation Fortzusetzen, wobei ich Zeitgleich, ( Zeit gibt es nur auf der Erde ) den Fokus unablässig auf das OP-Bett gerichtet hielt, und die Ärzte um mein Leben kämpfen sah. Manchmal war das Bild wie in einem schlechten Fernseher unterbrochen, da die Schwingugen der Inkarnierten Teilseele von den Bekannten aus der Ankunftsebene abgelenkt wurden, aber der Guide hat auf die Inkarnationsordnung geachtet und die Schwingungen auf die Erdfrequenz zum gegebenen Anlass zurückgeleitet.


Hattest du auch ein NDE ?


Lieben Gruß:


Thomas G.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10993)


Während des Schlafens..


Posted from 80.171.52.161 by Thomas G. on August 02, 2006 at 11:52:35:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Jana on August 02, 2006 at 10:40:47:


Hallo Jana,

Ich muss nur meinen Freund noch etwas dazu animieren.. :)


Du kannst Ihn nicht "animieren" da es sich hier um den Plan, den Jeder hat, handelt. Abweichend hiervon kann es dein Plan sein, vieleicht zu erleben, das so etwas durch die fehlende oder nicht ausreichende Medialität deines Freundes nicht geht, sondern deinem Freund auch ohne einem solchen Treffen "vertrauen" oder "lieben" zu können, wobei sich die offen bleibende Neugier, doch eines Tages im Wunsch so erfüllen kann, aber nicht "muss"! :)

Der Plan deines Freundes wiederum kann es auch ablehnen, auch wenn du ihm nichts hiervon sagst und / oder zu deinem sicherlich lieb gemeinten Vorhaben "animierst", das ist der Plan, keine Verweigerung im Sinne einer Negativen Aussage. Sei also nicht entteuscht, wenn da einfach alles nicht klappt. ;)


Lieben Gruß:

Thomas G.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10994)


Danke; klingt toll


Posted from 81.10.230.178 by MaK on August 02, 2006 at 12:16:13:
In Reply to: hast Du in Deinem NDE auch ein Licht gesehen... posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 11:26:54:


Nein, ich hatte kein NDE; habe aber im Laufe der Jahre schon von vielen gelesen;

eine Frage hab ich noch:
Als Du diese Erfahrung hattest, hast Du da schonmal was von NDE`s gehört gehabt? Und wenn ja, warst Du Dir während d. Erfahrung darüber im Klaren, dass Du JETZT im Moment auch sowas hast, wie es immer wieder von Menschen berichtet wird?

War Dir schon während des Erlebnisses klar, dass dies jetzt Dein Leben verändern könnte/wird u. dass es was ganz anderes ist, als Du jemals zuvor erlebt hast?




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10995)


Danke; klingt toll


Posted from 213.39.174.191 by Thomas G. on August 02, 2006 at 13:00:01:
In Reply to: Danke; klingt toll posted by MaK on August 02, 2006 at 12:16:13:


hallo MaK

Zu Frage 1:

Als Du diese Erfahrung hattest, hast Du da schonmal was von NDE`s gehört gehabt?

Antwort ist: Nein. Mir war nur der begriff:"Scheintod" als gesprochenes Wort bekannt.

Zur Frage 2:

Und wenn ja, warst Du Dir während d. Erfahrung darüber im Klaren, dass Du JETZT im Moment auch sowas hast, wie es immer wieder von Menschen berichtet wird?

Antwort ist: Geht nicht, denn "während" d.Erfahrung vor 26 Jahren kann ich mir in der Teilseele als Inkarnierter Mensch nicht im klaren sein, was JETZT ist ! Ausserdem bestimmt es der Plan, von daher geht es nicht. Seinen Plan kann niemand Vorauseilen.

JETZT erlebe ich keine NDE

Zur Frage3:

War Dir schon während des Erlebnisses klar, dass dies jetzt Dein Leben verändern könnte/wird u. dass es was ganz anderes ist, als Du jemals zuvor erlebt hast?

Antwort ist:

das es was anderes ist, als wie ich es jemals erlebt habe, aber das hatte ich bereits beschrieben. Siehe :"Hast du in deinem NDE auch ein Licht gesehen ?"

Mein Leben hat es positiv verändert, in dem ich bewusster über das Sein gebildet bin und noch durch Lernen und verstehen gebildet werde. Mein Plan ist es, dieses Forum zu besuchen, die Gerundsteinlegung zum lernen von dem AWI

Meine erinnerungen an menem vorherigem Leben sind gelöscht, so wie das Schreiben, sprechen, Lesen, und Leben, musste ich alles aus dem Geistigem Niveou eines 5 Jährigen wieder erlernen, dazu sind Lernkapazitäten frei gesetzt woren, wenn du in deinem Komputer fast alle Programme löscht, sind auch größere Speicherkapazitäten vorhanden, und der Computer will auch nicht mehr wissen, was vorher auf der Festplatte war.
Der Computer hat keine Seele, ( Der Ressortguide ist hiervon ausgenommen, da er kein Computer ist ) von daher ist dieses Beispiel nur zum besseren Verständnis über das "danach" ( NDE ) dargestellt.

Die Ärzte haben mir bescheinigt, es sei Biologisch unmöglich, jemals wieder aus dem Rollstuhl heraus zu können, da eine Röntgenaufnahme schwere Schäden in den 4.5.6. und 2. Wirbel beweist. Ich wurde als Polizist von einer Autobahn im brennenden Fahrzeug heruntergeschossen und brach mir alle Rippen. Daraus kam das NDE. Ca. 4 Jahre später habe ich den Rollstuhl weggeschmissen, heute, weitere 21 Jahre später laufe ich im Fitness Center auf dem Walking Band mit der Geschwindigkeit und Ausdauer eines Marathon Athleten, ohne Probleme. Also jedem davon. Es gibt dort genügend ohne NDE erfahrung, also alle einfach, die Japsen nach Luft und können nicht weiter.

Der Wille war die Kraft, und der Wille kommt aus dem Plan.

Liebe Grüsse:



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10996)


wow; bin beeindruckt!


Posted from 81.10.230.178 by MaK on August 02, 2006 at 13:07:04:
In Reply to: Danke; klingt toll posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 13:00:01:


und das mein ich ganz ehrlich;
andere Leute haben schon Disziplin-Probleme damit, das eigene Körpergewicht halbwegs zu halten (=da zähle ich mich leider dazu);
kann mir gar nicht vorstellen, was für ein Kämpfer Du sein musst.
Ich selber war immer der Ansicht - u. bin es eigentlich noch - dass im Rollstuhl zu sitzen wohl eines der schwierigsten Schicksale überhaupt sein muss; wenn ich diese Diagnose erhalten würde, dann .... - nein, das schreib ich jetzt lieber nicht. Toll, dass Du es geschafft hast, Dich da rauszukämpfen.

erlaube mir noch einen Zusatz; das Wort "JETZT" bei meiner Frage ob Du Dir während des Erlebnisses bewusst warst, meinte ich natürlich nicht JETZT - als heute, den 2.8.2006 - sondern schon den damaligen Zeitpunkt, also vor 26 Jahren.
Damals gab`s ja auch ein JETZT.
Jeder Moment wird ja irgendwann mal als Gegenwart wahrgenommen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10997)


wow; bin beeindruckt!


Posted from 213.39.187.197 by Thomas G. on August 02, 2006 at 13:47:30:
In Reply to: wow; bin beeindruckt! posted by MaK on August 02, 2006 at 13:07:04:


Hallo Mak

kann mir gar nicht vorstellen, was für ein Kämpfer Du sein musst.

Ich werde durch meinen Guide geführt, und zwar durch meinen Plan. dazu bedarf es keines Kampfes, denn mein Plan sah den Wille vor, nicht im Rollstuhl zu bleiben.
Das soll dir die Vorstellung darüber geben, was für ein Kämpfer ich sein muss.

andere Leute haben schon Disziplin-Probleme damit, das eigene Körpergewicht halbwegs zu halten (=da zähle ich mich leider dazu);

Sie haben keine Probleme damit,da es sich wieder um den Plan handelt so zu sein, wie man ist. Leider werden bei Rollstuhlfahrer oder Leute wie in deinem falle mit dem Körpergewicht immer wieder definizionen von "Problemen" laut. Diess geschieht aber aus unwissenheit und mangelnder Jenseitsbildung.
Du hast enen "Plan" damit, nicht ein "Problem!"

-Ich selber war immer der Ansicht - u. bin es eigentlich noch - dass im Rollstuhl zu sitzen wohl eines der schwierigsten Schicksale überhaupt sein muss; wenn ich diese Diagnose erhalten würde, dann .... - nein, das schreib ich jetzt lieber nicht. Toll, dass Du es geschafft hast, Dich da rauszukämpfen.-

wie bereits gesagt habe ich mich nicht da Raus gekämpft, denn dann würde es keinen Rollstuhlfahrer mehr geben, wenns so einfach wäre.

Viele wollen im Rollstuhl leben, weil es der Plan so will. Der Grund also, überhaupt mit der Teilseele inkarniert zu haben, liegt darin im Rollstuhl zu Leben und darunter zu leiden.

Mein Plan jedenfalls wollte, das ich aus dem Rollstuhl wieder heraus WILL. Ich sollte das erleben, um vieleicht in diesem Ressort etwas dazu beizutragen, was Pläne betrift, und mich vieleicht auch nur auf Pläne und Planvarianten einzuschränken, wer weiss ! ?

erlaube mir noch einen Zusatz; das Wort "JETZT" bei meiner Frage ob Du Dir während des Erlebnisses bewusst warst, meinte ich natürlich nicht JETZT - als heute, den 2.8.2006 - sondern schon den damaligen Zeitpunkt, also vor 26 Jahren.
Damals gab`s ja auch ein JETZT.
Jeder Moment wird ja irgendwann mal als Gegenwart wahrgenommen.


Nein, da wa ich mir dessen nicht so bewusst, wie sich alles entwickeln würde, der Fokus war auf den Moment gerichtet, der wiederum keiner Irdischen Zeitrechnung gleicht. Es war mir aber eine erfahrung wert, zu wissen, das es das Leben gibt, vor dem Tode wie AUCH DANACH. Die meisten Menschen wissen ja nicht, daß sie vor Ihrer Inkarnation schon lebten, als Seele UND ZWAR ENDLOS LANGE:Nicht vergessen: Da gibt es keine Zeit oder tickende Uhren, also endlos, vorher wie nachher. Leider Fragen die meisten danach, ob es ein Leben -nach dem Tode gibt, dabei sollte die Frage in beide Richtungen gehen, vor dem Tode somit. Es gibt ja auch ein Oben und ein unten, ein drüben und ein hier, ein neben und ein weiter.ein Vor und ein Zurück usw. u.u.u.:)


Liebe grüße
Thomas G.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10998)


Während des Schlafens..


Posted from 62.203.166.102 by Jana on August 02, 2006 at 15:34:40:
In Reply to: Während des Schlafens.. posted by Thomas G. on August 02, 2006 at 11:52:35:


Lieber Thomas,
ich weiss was Du damit meinst, es ist mir schon klar, dass man niemanden dazu "zwingen" kann, aber ich hoffe schon, dass mein Freund da mitmacht (Vielleicht auch unbewusst), da er sonst auch ein spirituell suchender Mensch ist.
Mal sehen...

Vielen Dank

Liebe Grüsse

Jana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]