jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Plan ??!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.141.223.3 by Kathi on August 20, 2006 at 12:53:40:

Hallo, auch ich hab ein Problem damit mein Leben als von mir geplant anzusehen. Dazu muß ich etwas ausholen : vor 10 Jahren erfuhr ich nach 20jähriger Ehe, daß mein Mann bisexuell ist. Er hatte Aids und wußte es schon lange. Ich erfuhr 3 Monate vor seinem Tod davon. Er hatte mich angesteckt. Eine Aussprache war nicht mehr möglich da er schwer dement war. Meine Kinder und ich pflegten ihn bis er Weihnachten verstarb. Danach wurde mein jüngster Sohn drogenabhängig. ER hatte 1 Jahr darauf einen Unfall der ihn fast das Leben kostete. Von den Drogen ließ er nicht ab. Vor 2 Monaten wurde er ermordet ( Hab dazu schon gepostet ). Ich frage mich was ist das für ein Plan. Und wo ist dabei meine Eigenverantwortung. Was hätte ich verhindern können hätte ich mich das ein oder andere mal anders verhalten? Mir kommt alles wie eine Strafe für Fehlentscheidungen vor, nicht wie ein Plan.
Wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet




Alle Antworten:



(11215)


Plan ??!


Posted from 172.173.94.181 by Coco on August 20, 2006 at 13:32:23:
In Reply to: Plan ??! posted by Kathi on August 20, 2006 at 12:53:40:


Hallo Kathi,

Du scheinst eine sehr reife Vollseele zu haben, denn nur solche wagen sich üblicherweise an so schwere Pläne wie Deinen heran.

Momentan siehst Du den Plan noch aus sehr irdischer Perspektive, und daran liegt es auch, dass Du Probleme hast, ihn als von Dir selbst gewählt zu begreifen. Deinen Plan hast nicht Du als jetzt gerade inkarnierte Teilseele gewählt, sondern Deine Vollseele - und diese reagiert aus einem völlig anderen Blickwinkel heraus, der uns als Teilseelen oft sehr unverständlich erscheint und es erschwert, ihn akzeptieren zu können.

Die emotionalen Höhepunkte, die Deine Vollseele erleben wollte, stell(t)en zu einem Großteil hohe Hürden für Dich da, die aber eine enorme Bewusstseinserweiterung mit sich bringen. Wärest Du bspw. sonst hier ins Ressort gekommen?

> Und wo ist dabei meine Eigenverantwortung. Was hätte ich verhindern können hätte ich mich das ein oder andere mal anders verhalten?

Selbst wenn Du Dich das eine oder andere Mal anders verhalten hättest, hätte dies in Bezug auf die Planpunkte und -hürden keinen Einfluss gehabt. Deine Vollseele hatte sie ja bereits vor Deiner Inkarnation festgelegt, so dass Du während Deines Erdenlebens als Teilseele nur noch sehr begrenzten Einfluss darauf hast und sie nicht umgehen kannst!

> Mir kommt alles wie eine Strafe für Fehlentscheidungen vor, nicht wie ein Plan.

Genauso wenig, wie es Fehlentscheidungen gibt, gibt es eine Strafe, da "Falsch" und "Richtig", "Gut" und "Böse" stets nur aus Sicht der Teilseele existieren. Aus Sicht der Vollseele ist jegliches Erleben immer ein Gewinn!

Versuch mal, Deine Vollseele, die all dies um des Erlebens und Fühlens willen inszeniert hat, weniger getrennt von Dir zu sehen, als Du es jetzt noch tust. Du bis ein Teil Deiner Vollseele, alles ist mit Deinem Einverständnis und Wunsch so geschehen und selbstverständlich in Absprache mit den anderen Mitgliedern Deiner Inkarnationsgruppe, z.B. Deinem Mann und Deinem Sohn. Warum also und wofür solltest Du für etwas bestraft werden, was alle Beteiligten exakt so erfahren wollten und von ihnen selbst als Vollseelen so verursacht wurde? Alles ist so gekommen, wie es kommen sollte und von daher völlig in Ordnung.

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11216)


Plan ??!


Posted from 84.113.6.189 by Seele on August 20, 2006 at 13:40:31:
In Reply to: Plan ??! posted by Kathi on August 20, 2006 at 12:53:40:


Hallo Kathi!

Es ist verständlich, dass du bei so vielen schweren Hürden daran zweifelst, dass Du all das für Dich ausgesucht haben sollst. Wer sonst sollte es jedoch getan haben und vor allem nach welchen Kriterien? ATI (Gott) würfelt nicht ;-).

--- Und wo ist dabei meine Eigenverantwortung. Was hätte ich verhindern können hätte ich mich das ein oder andere mal anders verhalten?

Die Eigenverantwortung der TS liegt darin, Entscheidungen zu treffen - und dies im guten Glauben, es richtig zu machen, auch wenn es sich aus menschlicher Sicht im Nachhinein als falsch herausstellt. Für die VS ist es IMMER richtig, denn sie erlebt durch die Entscheidungen (Varianten) der TS und die damit verbundenen Gefühle genau das, was sie für ihr BW-Wachstum braucht und deshalb in den IK-Plan mit hineingenommen hat.

--- Was hätte ich verhindern können hätte ich mich das ein oder andere mal anders verhalten?

Du hättest nichts verhindern können, was zum Fixpunkt des Plans jeder Seele gehört. Hättest Du anders entschieden (das wäre nur möglich gewesen, wenn es eine Variante war), dann wären vielleicht manche Dinge nicht oder erst später eingetreten. Aber egal, wie es gelaufen ist, aus jenseitiger Sicht hättest Du es nicht besser machen können - es lief genau entsprechend dem Erlebenswunsch der VS, also im Grunde nach Deinen eigenen Vorstellungen.


--- Mir kommt alles wie eine Strafe für Fehlentscheidungen vor, nicht wie ein Plan.

Strafe für was? Noch einmal: Wer sollte Dich strafen und wofür? Du triffst sämtliche Entscheidungen in Deinem Leben entsprechend Deiner Einstellung, was gut für Dich und/oder andere ist. Wenn es sich hinterher dann als weniger günstig herausstellt, haben wir ein schlechtes Gewissen - doch auch das wollen wir so erleben.

Wenn es Dir gelingt, Deine irdische Sichtweise ein wenig in eine jenseitige zu ändern, wirst Du irgendwann verstehen, dass es durchaus Sinn ergibt, dass wir selbst als VS unsere IK-Pläne aufstellen. Das erleichtert dann die Bewältigung von schweren Hürden, denn dann ist wissen wir, dass auch scheinbar negative Ereignisse durchaus positiv sind.

Alles Liebe,

Seele



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11217)


Plan ??!


Posted from 84.141.223.3 by Kathi on August 20, 2006 at 14:20:20:
In Reply to: Plan ??! posted by Coco on August 20, 2006 at 13:32:23:


Danke für eure aufmunternden Antworten. Mit Strafe meinte ich das Prinzip Ursache-Wirkung. Ich frage mich nur was bin ich, mein Ego. Leb ich demnach nur in einer Illusion ? Wenig Eigenverantwortung ? Na ja, obwohl ja schon in den Indischen Veden unser Leben und unsere wahrnehmbare Welt nur eine von uns geschaffene Vorstellung ist. Aber wie kann man an etwas wachsen das einen zerstört ? Kann und darf ich ein solches Leben als von mir gewählt annehmen ? Ich frage mich wie ich mich " Drüben " bewerten werde. Obwohl, ich habe nie verurteilt oder gewertet.Ich hab immer irgendwie verstanden.
Ich werde mich weiter durch den Wegweiser arbeiten, kann mich aber leider z.Zt schlecht konzentrieren. Kommt schon noch.
Alles Liebe für euch


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11219)


Plan ??!


Posted from 172.178.13.12 by Coco on August 20, 2006 at 15:05:30:
In Reply to: Plan ??! posted by Kathi on August 20, 2006 at 14:20:20:


Hallo Kathi,

> Aber wie kann man an etwas wachsen das einen zerstört ?

Das ist es ja gerade: Du wächst daran, dass Du nicht dadurch nicht wirklich zerstören lässt, sondern lernst, damit umzugehen, neue Wege zu suchen - nicht zuletzt über dieses Ressort.

Du bist schon auf dem richtigen Weg :-)!

Lass Dir ruhig Zeit beim Durcharbeiten des Wegweisers; es ist verständlich, dass Deine Gedanken angesichts dessen, was hinter Dir liegt, auch immer wieder abschweifen und dies zu Lasten der Konzentration geht. Gönne Dir also einfach zwischendurch die Pausen, die Du brauchst; dem Verinnerlichen kommt dies viel eher zu Gute, als wenn Du im Eiltempo durch den Lernstoff rast und letztlich nichts hängenbleibt.

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11223)


Plan ??!


Posted from 84.141.223.3 by Kathi on August 20, 2006 at 17:14:36:
In Reply to: Plan ??! posted by Coco on August 20, 2006 at 15:05:30:


Danke für die lieben Worte. Ich hab dazu noch eine Frage. Ich hoffe ich strapaziere Eure Geduld nicht über Gebühr. Kann ich keinen Hass gegen meinen verstorbenen Mann, der ja möglicherweise noch mein Mörder sein wird, und auch nicht gegen den Mörder meines Sohnes entwickeln weil meine Seele unbewußt von unserem Plan weiß ?? Ich bin mir so fremd weil ich nicht hassen kann.
Noch einmal alles Liebe von mir


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11226)


Plan ??!


Posted from 195.93.60.39 by WolfgangR on August 20, 2006 at 17:27:04:
In Reply to: Plan ??! posted by Kathi on August 20, 2006 at 17:14:36:


Hallo Kati,

Hass ist eine der starken Emotionen, die unsere Vollseele vor der Inkarnation als eventuelle Hürde festlegt.
Würdest Du also Hass gegen Deinen Ehemann und/oder den Mörder Deines Sohnes verspüren, so wäre dies ein Planbestandteil.
Ebenso kann es aber auch Planbestandteil sein zu erleben, wie es ist, wenn man abweichend von dieser in solchen Situationen als normal empfundenen Emotion darauf verzichtet oder gar verzeiht.

Du hast also keinen Grund, Dich als unnormal zu fühlen; Du erlebst genau das, was Du Dir vorher als Planbestandteil ausgesucht hast.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11233)


Plan ??!


Posted from 84.141.223.3 by Kathi on August 20, 2006 at 18:35:43:
In Reply to: Plan ??! posted by WolfgangR on August 20, 2006 at 17:27:04:


Ich verstehe :-). DANKE !


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]