jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

wo ist da die logik oder wo ist das wissen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 83.99.40.184 by martine on August 23, 2006 at 15:27:11:

hallo

ich versuche hier mal meine frage auf neutraler eben zu stellen.

wenn ein mensch stirbt und einfach ganz tot ist also nicht mehr weiterlebt und so, wo ist da die logik?
Stirbt ein mensch, seine Seele lebt weiter wo ist denn da die Logik.

Wenn ein Selbstmörder sich das Leben nimmt dann will er doch gar nicht mehr leben, was hat er denn davon wenn er aber mit seiner seele weiterleben würde.

gibt es ein Wissen über die zwei welten, die 1 nach dem tod gibts gar nicht
und die 2 nach dem tod gibt es ein leben




Alle Antworten:



(11288)


wo ist da die logik oder wo ist das wissen


Posted from 213.166.43.31 by martine on August 23, 2006 at 16:35:22:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by martine on August 23, 2006 at 15:27:11:


als ich eine liebe person verloren habe bin ich zum therapeuten gegangen,der hat mir dann einfach so mal gesagt dass es kein leben nach dem tod gibt. Was soll ich davon halten. Was soll ich überhaupt halten.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11289)


wo ist da die logik oder wo ist das wissen


Posted from 217.236.224.226 by Wolfgang Weinbrenner on August 23, 2006 at 16:45:24:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by martine on August 23, 2006 at 15:27:11:


Hallo!

Deine Fragestellung ist etwas....schwierig.

>wenn ein mensch stirbt und einfach ganz tot ist also nicht mehr weiterlebt und so, wo ist da die logik?

--Wenn Du die Natur beobachtest, siehst Du, dass alles einem Werden und Vergehen unterliegt. Sogar Kontinente werden geboren und wieder zerstört. Ein ewiges Leben in ein und demselben Körper wäre auf die Dauer ziemlich öde, vielleicht will eine Frau mal ein Mann sein und ein Mann eine Frau. Auch wäre entsprechend eine Einengung auf eine bestimmte gesellschaftliche Position unbefriedigend. Die Schöpung ist Dynamik pur, da ist ein Verharren im status quo kontraproduktiv.

>Stirbt ein mensch, seine Seele lebt weiter wo ist denn da die Logik.

--Der Mensch ist doch nur die Hülle, die es der Seele ermöglicht, auf der Erde zu inkarnieren. Unsere Seele ist unsterblich und hat sich schon viele "Körperkleider" angezogen. Über Pflanze und Tier bis hin zum Menschen.

>Wenn ein Selbstmörder sich das Leben nimmt dann will er doch gar nicht mehr leben, was hat er denn davon wenn er aber mit seiner seele weiterleben würde.

--Wir Menschen inkarnieren nur mit einem stark reduzierten Bewusstsein, um die Polarität des Irdischen voll zu erleben. Bei Selbstmördern ist dieses Bewusstsein oft noch eingeschränkter. Was der Selbstmörder als Teilseele will, ist doch nur Ausdruck seines beschränkten Bewusstseins, als Vollseele hat er einen viel größeren Überblick. Aber das weiß ein Selbstmörder meistens nicht. Außerdem ist der Selbstmörder nicht die "ganze" Seele (Vollseele), sondern sie beinhaltet viele andere Inkarnationen.

>gibt es ein Wissen über die zwei welten, die 1 nach dem tod gibts gar nicht
und die 2 nach dem tod gibt es ein leben

--In diesem Ressort findest Du das Wissen, das wir von unseren jenseitigen Lehrern haben ud das wir an unsere Leser weitergeben. Ich empfehle Dir, Dich intensiv mit den im Forumskopf verlinkten FAQ, dem Wegweiser und/oder Peters Bücher auseinanderzusetzen. Lese aufbauend, nicht quer, was sonst nur zu Verwirrungen führt.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11290)


wo ist da die logik oder wo ist das wissen


Posted from 195.93.60.8 by WolfgangR on August 23, 2006 at 16:53:04:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by martine on August 23, 2006 at 16:35:22:


Hallo Martine,

wenn ich Dir jetzt schreibe, diese Aussage Deines Therapeuten ist Unsinn und zeugt von tiefem Nichtwissen hilft Dir das wenig - obwohl es so ist.

Daher kann ich mich nur dem Rat meines Namensvetters anschliessen und Dir anbieten, Dich mit dem von uns angebotenen Informationsmaterial auseinanderzusetzen.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11291)


wo ist da die logik oder wo ist das wissen


Posted from 217.236.224.226 by Wolfgang Weinbrenner on August 23, 2006 at 16:53:54:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by martine on August 23, 2006 at 16:35:22:


Hallo!

>als ich eine liebe person verloren habe bin ich zum therapeuten gegangen,der hat mir dann einfach so mal gesagt dass es kein leben nach dem tod gibt.

--Jeder Mensch hat einen Lebensplan, den er/sie sich vor der Inkarnation gestaltet hat. Viele Lebenspläne sehen vor, dass eine Seele, wenn sie Mensch ist, ein so genannter Realist sein soll: Ich glaube nur, was ich mit meinen Augen sehe. Diese Realisten sind eine notwendige Polarität zu den Menschen, die an ein Jenseits glauben oder sogar wie wir in diesem Ressort WISSEN, dass es ein Jenseits und ein Leben nach dem Tod gibt. Weil wir von diesen unterschiedlichen Realitäten wissen, berühren uns solche Aussagen nicht. Unsere Realität ist eine andere.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11293)


Noch eine Frage


Posted from 213.166.43.31 by Martin on August 23, 2006 at 17:57:02:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by WolfgangR on August 23, 2006 at 16:53:04:


Habe die 3 Bücher hier gelesen, werde mir die aber noch kaufen damit ich alles lesen kann. Aber habe eine Frage was versteht ihr genau unter jenseitigen Lehrern


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11294)


Noch eine Frage


Posted from 81.189.86.79 by Ambra7474 on August 23, 2006 at 18:24:39:
In Reply to: Noch eine Frage posted by Martin on August 23, 2006 at 17:57:02:


Hallo Martin,

jenseitige Lehrer sind Seelen, die nicht mehr in unserer Realität inkarniert sind und die per Channeling (Kommunikation durch ein Medium) zu uns sprechen. Eines der bekanntesten Medien unserer Zeit war Jane Roberts, die 20 Jahre lang für einen Energiepersönlichkeitskern (seine eigene Bezeichnung)namens Seth sprach. Auf diese Weise entstanden rund 15 verschiedene Bücher, die sich nicht nur mit dem Leben nach dem "Tod" (unter Anführungszeichen, weil es sich ja nur um einen Übergang handelt) beschäftigten sondern vor allem auch mit Metaphysik, was alles einschließt was es im Leben gibt. Das bekannteste Buch Seth's ist sicher "Gespräche mit Seth".
Die medialen Botschaften hier kommen hauptsächlich von einer Seele namens Sara, die wie Seth zur Familie der Forschung und Aufklärung gehört.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11295)


wo ist da die logik oder wo ist das wissen


Posted from 81.189.86.79 by Ambra7474 on August 23, 2006 at 18:36:08:
In Reply to: wo ist da die logik oder wo ist das wissen posted by martine on August 23, 2006 at 16:35:22:


Hallo Martine,

also wenn Du von mir wissen willst, was Du von der Aussage Deines Therapeuten halten sollst, dann ist meine klare Aussage: NICHTS. Er als Schulmediziner glaubt a) was ihm auf der Uni eingetrichtert worden ist und b) was seiner persönlichen Realität entspricht.
Wir im Ressort hier aber haben jeder für sich den persönlichen Beweis, dass es etwas "nachher" (ist vielleicht der falsche Ausdruck, weil die Zeit wie wir sie kennen so nicht existiert und in Wirklichkeit alle Realitätsebenen parallel verlaufen) erhalten. Für mich gilt, glauben ist nicht wissen, d.h. ich wurde selbst erst durch meine persönlichen Weckrufe von der Existenz der anderen Dimensionen überzeugt. Die Erweiterung meines Bewusstseins erfolgte aber erst nach Lektüre von gechanneltem Material in Form von luciden Träumen und Fokusverschiebungen.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11297)


Noch eine Frage


Posted from 83.99.40.184 by martin on August 23, 2006 at 20:13:31:
In Reply to: Noch eine Frage posted by Ambra7474 on August 23, 2006 at 18:24:39:


Aber ist es ein Glaube an ein Leben danach oder ist es ein Wissen.
Oder ist es kein richtiges Wissen sondern dass Wissen von jemandem selbst dass daran glaubt.
Wie kann ich dass verstehen.
Ist es ein richtiges Wissen?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11299)


Noch eine Frage


Posted from 81.189.86.79 by Ambra7474 on August 23, 2006 at 20:34:33:
In Reply to: Noch eine Frage posted by martin on August 23, 2006 at 20:13:31:


Hallo Martin,

in meinem Fall ist es das Wissen um die Unsterblichkeit der Seele aus eigener Erfahrung, ich hatte da persönlich einige Begegnungen.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11300)


Noch eine Frage


Posted from 83.99.40.184 by martin on August 23, 2006 at 20:40:36:
In Reply to: Noch eine Frage posted by Ambra7474 on August 23, 2006 at 20:34:33:


ich wäre froh wenn ich einen beweiss dafür erhalten würde, jedoch kenne ich keine guten adressen und so


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11301)


Noch eine Frage


Posted from 81.189.86.79 by Ambra7474 on August 23, 2006 at 20:52:06:
In Reply to: Noch eine Frage posted by martin on August 23, 2006 at 20:40:36:


Lieber Martin,

die besten und eindeutigsten Beweise kommen aus dem eigenen Erleben.
Du musst viel Geduld aufbringen (in meinem Fall waren es 16 Jahre) und vor allem viel zu Deiner Bewusstseinserweiterung durch Lesen geeigneter Bücher beitragen.
Das ganze sollte langsam geschehen, damit Du das Wissen gut verarbeiten (verinnerlichen) kannst.
Ausser Peters Büchern, die das Jenseits auch für Einsteiger in gut verständlicher Weise beschreiben würde ich Dir noch das durch Jane Roberts gechannelte Sethmaterial empfehlen und eventuell auch "Gespräche mit Gott". Der Titel ist hier allerdings irreführend Neal Donald Walsh sprach in Wirklichkeit mit seinem Guide Wallace, der aber auch zum Bereich Forschung und Aufklärung gehört.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]