jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

meine OMA!! Fragen........

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 85.16.190.67 by sandra on August 24, 2006 at 19:07:59:

hallo!

ich habe schon vorgestern den drang danach gehabt, euch dieses mitzuteilen, aber leider ging das nicht, da meine oma einen schlaganfall bekam und das im urlaub ( harz).
nach einer notOP wurde sie jetzt ins künstlich koma versetzt damit sie keine schmerzen hat etc. ich habe am vorabend schon ne gewisse vorstellung gehabt, das sie am nächsten tag nicht mehr im zimmer sei und heute kommen mein opa, meine tante und ich dort an und sie war nicht mehr im zimmer, ja das mit der vorstellung ist komisch, als ich gesehen habe, dass sie nicht mehr in ihrem zimmer sei, da war es mir, als hätte ich dieses schon gesehen.
jetzt zum thema künstliches koma, wo ist ihr seele jetzt? in ihrem körper noch gebunden oder auf astrale ebene? kann ich mit ihr in kontakt kommen?
ich bin senstiv veranlagt kann dinge hören und denken die dann passieren, habe aber dennoch schwierigkeiten mit meinem guide in kontakt zu kommen wie soll ich dann mit meiner oma in kontakt treten??????
ein tag vor ihrer notOP, war ich auf den balkon und starte im himmel, kann das sein, das sich der himmel ändern kann denn ich habe ein gesicht ( ohne das ich es wollte dieses zu sehen) gesehen auch zwei körper also nur von schulter und kopf, sah aus als würde dort ein pärchen aus dem fenster gucken auch habe ich ein embryo gesehen was die entwicklung in der 6. schangerschaftswoche entsprach. bitte haltet mich mit dem himmel ( wolken) nicht für verrückt ich habe mich selbst gewundert was ich dort sah auch habe ich mir das nicht krampfhaft vorgestellt sowas zu sehen und dann sah ich das nein nein so wars nicht.
ich weiß viel DANK euch über das jenseits, dem plan, seelen etc.
so, nu zu meiner frage, was war das auch wenn ich mir gewisse erfahrungen eingeholt habe war ich dennoch ein wenig verwirrt dieses in den wolken zu sehen.

vielleicht könnt ihr mir ja einiges dazu erklären.

danke fürs lesen

eure sandra






Alle Antworten:



(11314)


meine OMA!! Fragen........


Posted from 195.93.65.33 by WolfgangR on August 24, 2006 at 19:56:49:
In Reply to: meine OMA!! Fragen........ posted by sandra on August 24, 2006 at 19:07:59:


Hallo Sandra,

wir wissen aus diversen readings, dass sich die Seelen von Komapatienten häufig als Wanderer zwischen den Welten betätigen, d.h., sie halten sich sowohl in ihrem Körper auf unserer materiellen Ebene auf, verlassen diesen aber auch häufig und bereisen verschiedene Astralebenen.

Was Deine Beobachtungen der Wolkenformationen angeht, kann es sich um eine ganz normale Zusammenballung von Wolken gehandelt haben, die zufällig die von Dir wahrgenommenen Formen angenommen haben bzw. diese Formen entsprachen in dem Moment Deiner - vielleicht unterbewussten - Projektion.

So wie Planetensysteme und auch unsere Erde gedankliche Schöpfungen von Seelen 1. oder 2. Kopie sind, können natürlich auch "ganz normale" Vollseelen ihr Bewußtsein teilweise in Wolken verlagern und diese formen.

LG Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11315)


meine OMA!! Fragen........


Posted from 85.16.190.67 by ´sandra on August 24, 2006 at 20:03:37:
In Reply to: meine OMA!! Fragen........ posted by WolfgangR on August 24, 2006 at 19:56:49:


lieber wolfgang

danke, das du dich zurück gemeldet hast habe mich sehr gefreut.
das heißt also, das meine oma sich nicht nur in ihrem körper aufhält sondern evtl. auf der astralen ebene ist auch wenn sie ins künstliche koma versetzt wurde?
ich habe ganz vergessen zu schreiben, das sie mir heute morgen mit ihren kleinen verschmerzeten augen ganz tief in meine geschaut hat ich sah allerdings totale leere in ihren augen, aber das wie sie mich angeschaut hat, ach, ich kann es gar nicht beschreiben was dieses in mir ausgelöst hat. es ist so, als hätte mir ihre seele in meine augen geschaut oder so ähnlich, ich weiß nicht, wie ich es sonst besser beschreiben soll vielleicht weißt du, wie ich es meine.

alles liebe

sandra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11316)


meine OMA!! Fragen........


Posted from 195.93.65.33 by WolfgangR on August 24, 2006 at 20:16:36:
In Reply to: meine OMA!! Fragen........ posted by ´sandra on August 24, 2006 at 20:03:37:


Hallo Sandra,

man sagt nicht umsonst, dass die Augen der Spiegel der Seele sind.

Der intensive Kontakt zweier Augenpaare sind gleichzeitig gegenseitige Kontakte der beiden Teilseelen.

Von daher hast Du ganz richtig empfunden.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11317)


meine OMA!! Fragen........


Posted from 85.16.190.67 by sandra on August 24, 2006 at 20:21:20:
In Reply to: meine OMA!! Fragen........ posted by WolfgangR on August 24, 2006 at 20:16:36:


danke lieber wolfgang

du hast mir sehr geholfen, jetzt weiß ich, das nicht nur die augen meiner oma mich angeschaut haben, sondern die seele mir tief in die augen geschaut hat. sie gehört ja auch zu meiner seelenfamilie und vielleicht hat sie damit gemerkt, das ich diese gabe habe vielleicht nicht von gleich auf jetzt mit seelen in kontak zu treten aber dennoch hat sie es gemerkt.


dankeeeee

*knuddel*



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11332)


sorry noch ne frage hab *rotwerd*


Posted from 85.16.190.67 by sandra on August 24, 2006 at 22:43:42:
In Reply to: meine OMA!! Fragen........ posted by sandra on August 24, 2006 at 20:21:20:


hallo nochmal

ich habe noch ne frage da ich ja jetzt im harz war, habe ich mir mal die tollen bäume angesehen und bäume haben ja auch bekanntlich eine seele, wie ist das mit der seele. inkarnieren wir auch zu bäumen oder blumen,pflänze etc?
ich habe nämlich überlegt, das die bäume ja teilweise ja schon mehrere hundert jahre alt sind!!
wie läuft dort die inakrnation ab und was ist deren plan??

alles liebe sandra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11342)


sorry noch ne frage hab *rotwerd*


Posted from 195.93.64.143 by WolfgangR on August 25, 2006 at 05:45:39:
In Reply to: sorry noch ne frage hab *rotwerd* posted by sandra on August 24, 2006 at 22:43:42:


Hallo Sandra,

ja, auch Bäume haben eine Seele.
Hierbei verfügen Baumseelen sogar über ein im Vergleich zur im Menschen inkarnierten TS
sehr hohes Bewußtsein von bis zu 75%.
Der Grund dafür ist, dass es sich bei einer Bauminkarnation nicht um eine aktive IK mit dem Ziel des Erlebens verschiedener Hürden wie beim Menschen, sondern um eine "beobachtende" inaktive, meditative IK handelt.

LG Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11343)


sorry noch ne frage hab *rotwerd*


Posted from 85.16.233.235 by sandra on August 25, 2006 at 09:20:35:
In Reply to: sorry noch ne frage hab *rotwerd* posted by WolfgangR on August 25, 2006 at 05:45:39:


guten morgen *gähn*

das heißt also, das unsere schönen bäume unser empfinden spüren können? tut mir leid, mit den bäumen un deren bwusstsein habe ich mich leider noch nicht beschäftigt aber ein baum der gefällt wird empfindet dabei keine schmerzen oder?!?!?

alles liebe


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11350)


sorry noch ne frage hab *rotwerd*


Posted from 84.113.6.189 by Seele on August 25, 2006 at 12:44:18:
In Reply to: sorry noch ne frage hab *rotwerd* posted by sandra on August 25, 2006 at 09:20:35:


Hallo Sandra!

Natürlich können Bäume alles wahrnehmen, was um sie herum geschieht. Ein Baum kennt Dich durch und durch, denn er fühlt nicht nur Deine derzeitige Schwingung, sondern er weiß um Dein ganzes Leben.

--- ein baum der gefällt wird empfindet dabei keine schmerzen oder?!?!?

Wenn ein Baum gefällt wird, dann ist das im Einvernehmen mit der Seele und sie geht gerne wieder zurück in die Lichtebenen. Bäume haben auch aufgrund ihres hohen IK-BW die Möglichkeit, bereits im Vorfeld zu wissen, dass jemand ihnen z.B. einen Ast abschneiden wird. Dann zieht die Pflanze bereits vorher ihr BW aus diesem Teil zurück und empfindet somit keine Schmerzen. Auch ist das Schmerzempfinden bei Pflanzen und Tieren deutlich anders als bei Menschen.

Du findest im zweiten Band von Peters Büchern ein ganzes Kapitel über die Pflanzenseele. Wenn Du den ersten Band bereits gelesen hast, kann ich Dir Band zwei nur empfehlen.

Alles Liebe,

Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]