jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Luziden Traum -träumen- ?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.121.196.35 by Karin on August 29, 2006 at 12:14:18:

Hallo,
habe mal wieder eine Frage...achtung, lang...

Ist es möglich, einen Luziden Traum -zu träumen- ?
Wie soll ich das beschreiben... also, ich hatte heute Morgen einen Traum, der normalerweise ja als luzid bezeichnet würde (ich wußte, dass ich träume, steuerte meine Handlung & Fragen,...), aber der war irgendwie so irre, dass ich mir heute nicht mehr sicher sein kann, ob nicht doch alles nur ein normaler Traum von einem LD war.

Es begann wie bei einem ganz normalen LD bei mir (sehe gewisse Ortschaften, die mich dann sofort daran erinnern, dass ich träume aber handeln kann - so als Art Einstieg in den LD). Ich wünschte mir Kontakt mit meiner vor 3 Jahren verstorbenen Tante, traf sie sofort. Ich konnte ihr Fragen stellen, sie mir in gewissem Rahmen merken (ich sollte zB einigen Leuten schöne Grüße ausrichten, konnte mir nicht alle merken, aber ich kenne einige davon und sie leben noch). Das erste irre dran: ihr Gesicht veränderte sich vor mir wie eine schmelzende Wachspuppe, während ich mir dem bewusst war, es mir nichts ausmachte denn ich wußte ja dass sie immer noch meine Tante ist. Das hatte sie übrigens in meinem letzten LD auch gemacht...da trug ich sie dann in meiner Hand rum während sie sich auflöste und wir uns unterhielten)
Ich fragte ob sie schon in den höheren Ebenen wäre, da meinte sie nein (ich dachte dann sie wär noch im GG - kann ja nicht sein oder?). Sie wirkte jedoch total glücklich, auf meine Frage ob sie gerne wieder auf der Erde inkarnieren würde, sagte sie auch gleich nein, jetzt eher nicht.

Während unserem Gespräch nervte eine andere Frau rum, sprach dauernd dazwischen. Sie sah aus wie meine Mutter, ich wußte aber sie war es nicht und fragte sie ob sie meine verst. Oma wäre - da sagte sie so in der Art "nein, aber ein Teil von ihr" ?_?.

Ich wachte auf, drehte mich um und dachte aber, ich will da jetzt weiter Leute treffen und meinen LD wieder aufnehmen, was auch sofort wieder klappte (2. Zweifel: SO einfach kann das doch nicht gehen!).
Dann wollte ich meinen verst. Onkel sehen, er war gleich da. Sah erst aus wie ich ihn kannte, dann hatte er komplett anderes Gesicht - aber ich wußte wie bei Teil 1, dass er immer noch er war während wir sprachen. Jedenfalls erzählte er mir glücklich er wär schon in viel höheren Ebenen, hätte meine Tante aber nicht in seiner Nähe. Ich erwähnte, dass ich Angst hätte dass sie noch im GG wäre und draufhin kamen für mich nur verwirrende Antworten (die mir selbst im Traum gleich unverständlich vorkamen, so als könnte ich seine Worte nicht übersetzen oder er sich nicht ausdrücken).

Nachher traf ich noch eine verst. Freundin und irgendwie ging alles wieder in normalen Traum über.

Meine Verwirrung jetzt kommt daher, dass es alles soooooo einfach ging (wünschte mir vorm Schlafengehen ja auch einen LD mit Kontaken zu Verstorbenen), nicht nur der Eintritt in den LD sondern auch weitermachen obwohl man wach wurde, einfach nur durch wünschen, dann auch noch alle trifft die man möchte und sofort, und dann dieses gestaltwandeln vor meinen Augen, und allein das mit dem GG kann nicht stimmen (hat sie aber auch nicht direkt gesagt, war eher das was ich im Traum dachte, dass es sein könnte). Und dann noch, dass ich meine Tante direkt gefragt habe ob ich jemanden grüßen soll, obwohl ich genau weiß, sollte ich das tun sperren die mich weg x_x
Darum frag ich mich jetzt, ob man einen LD auch nur träumen kann obwohl einem die Erfahrungen und alles genauso real kamen, wie in echtem.

Liebe Grüße,
Karin




Alle Antworten:



(11418)


Luziden Traum -träumen- ?


Posted from 193.170.250.70 by Ambra7474 on August 29, 2006 at 13:15:37:
In Reply to: Luziden Traum -träumen- ? posted by Karin on August 29, 2006 at 12:14:18:


Hallo Karin,

zu erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Traumerinnerungsbewusstsein, das in meinen Augen wirklich bemerkenswert ist! Führst Du eigentlich Aufzeichnungen? Wenn nein, solltest Du das unbedingt machen, es wird Dir dann sicher auffalllen, dass Du des öfteren in Traumumgebungen landest wo Du schon einmal oder sogar mehrmals gewesen bist.
Weist Du Karin, nicht alle Seelen haben es eilig sich mit der Vollseele zu verschmelzen, sehr viele wollen noch astral alles erleben was ihnen in unserer Realitätsebene vielleicht versagt blieb und erst wenn der Guide sie mit Nachdruck an ihre Entwicklung erinnert bewegen sie sich weiter in Richtung Lichtebenen.
Wir leben alle eine multidimensionale Existenz, d.h. wir leben alle auf verschiedenen Realitätsebenen alle möglichen Wahrscheinlichkeiten unseres Planes aus. Von daher kann es schon vorkommen, dass man in luciden Träumen (Träume sind ja nichts anderes wie ein Einblick in die allnächtlichen Astralreisen unserer Seelen) auf in unserer Realität noch inkarnierte Menschen trifft.
Wie Du ja sicher im Wegweiser oder vielleicht sogar in Peters Büchern gelesen hast ist nicht jede Seele ihrer Abstammung (Kopie und Senkung) nach gleich. Wie in unserer Realitätsebene gibt es da auch höher und niedriger entwickelte und deshalb erfolgt auch der Aufstieg der Seelen nicht im gleichen Tempo.
Aus dem von Dir geschildertem glücklichen Verhalten Deiner Tante glaube ich persönlich nicht, dass sie sich im Geistergürtel aufhält. Solltest Du aber beunruhigt sein, kannst Du jederzeit Caro um einen Check bitten.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(11440)


Luziden Traum -träumen- ?


Posted from 80.121.196.35 by Karin on August 31, 2006 at 10:38:45:
In Reply to: Luziden Traum -träumen- ? posted by Ambra7474 on August 29, 2006 at 13:15:37:


Hallo Petra!

ich danke dir für deine Antwort und den Tipp, dass ich Aufzeichnungen anlegen soll! (hatte zwar vor Jahren schonmal ein Traumtagebuch geführt, aber leider wieder damit aufgehört).

Das meine Tante noch im GG hängt glaube ich eigentlich eh nicht, deshalb hat mich der Gedanke im Tram so verwundert - denn die Gefühle die sie mir entgegenbrachte waren so von Glück und Freude erfüllt, dass es alles andere ausschließen würde. Ist jedesmal so wenn ich sie oder andere Verstorbene in meinen luziden Träumen treffe. Unbeschreiblich, diese Gefühle! Und auch die Ortschaften, wirklich so gewaltig und nicht zu beschreiben, dass mir genaue Aufzeichnungen schwerfallen würden. Was ich auch immer faszinierend finde ist, wieviele andere Leute da oft herumwueseln, fast wie auf einem Flughafen.
Jedenfalls, ich werde jetzt mein Traumtagebuch wieder aufnehmen ^_^

Liebe Grüße,
Karin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]