jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Treffen mit meinem Guide oder nur ein Traum

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.229.26.103 by Engelchen on September 29, 2006 at 16:56:54:

Hallo,
mir ist etwas komisches passiert und ich möchte es gern euch erzählen.
Ich hatte gestern ein sehr komisches Traum, ich meine es war ein lutziges Traum,bin mir aber nicht sicher.
Ich erinnere mich nicht genau was ich geträumt habe,
aber ich erinnere mich,dass jemand hat mir vor Augen ein Stück Papier gehalten und darauf stand einen Namen.
Der Name war "....... Melek". Ich habe heute in Wikipedia nachgeschaut,was dass heisst.
Das was drin stand hat mich sehr erstaunt.
Melek: Melek Taus (auch Engel Pfau) ist ein von den kurdischen Jesiden verehrter Engel.Das Böse in der jesidischen Mythologie existiert nur im Menschen selbst (Freier Wille). Wenn ein Jeside in seinem Leben etwas Schlechtes getan, gesprochen oder auch nur gedacht hat, liegt die Strafe darin, wiedergeboren zu werden und es nochmal zu versuchen. Wer sich jedoch richtig verhält, gelangt zu Gott (Himmel).

Ich glaube,dass mein Guide mir einen Beweis geben wollte.

Was meint ihr,war das wircklich mein Guide im Spiel,
oder habe ich mir einfach alles eingebildet.

Ich möchte auch noch etwas dazuerzählen.Mir kommt auch etwas komisch vor,aber ich weiss manchmal was die andere Leute denken und was demnächst passieren wird.
Nicht immer aber öfter.Manchmal denke ich,dass ich übertreibe und das ich mir nur einbilde und im nächsten Moment passiert es wircklich.
Ich bekomme etwas wie eine Idee und im nächsten Moment es passiert wircklich.
Ich versuche es immer mich selber zu überzeugen,dass ich mich alles selber einbilde.
Manchmal habe ich sogar Angst,dass ich nicht zufällig verückt bin und merke es nicht.Das kann aber nicht sein,da ich momentan studiere und bin ein überdurchschnittlicher Student. Manchmal bin ich auch bisschen verzweifelt,
weil ich nicht kappiere was genau mit mir passiert.

Ich würde sehr dankbar sein,wenn jemand mir einen Rat geben könnte.
Vielen Dank im Voraus !

Liebe Grüße
Engelchen





Alle Antworten:



(11781)


Treffen mit meinem Guide oder nur ein Traum


Posted from 195.93.60.8 by WolfgangR on September 29, 2006 at 17:29:37:
In Reply to: Treffen mit meinem Guide oder nur ein Traum posted by Engelchen on September 29, 2006 at 16:56:54:


Hallo Engelchen,

"ich meine es war ein lutziges Traum,bin mir aber nicht sicher"

Du meinst sicher "luzider Traum". Nein, das war es wohl nicht. Merkmal des luziden Traumes ist, dass der Träumende sich klar ist, dass er träumt. Er kann während dieser Phase das Traumgeschehen bewußt steuern und beeinflussen.

Wir deuten in unserem Ressort Träume grundsätzlich nicht, da jeder Traum eine individuelle Symbolik für den Träumenden beinhaltet, die sich Außenstehenden entzieht. Deutungen sind dann meist nur Spekulationen, und die würden Dich auch nicht weiterbringen.

Es könnte sich sowohl um einen guide-Kontakt oder um einen Weckruf gehandelt haben. Darunter verstehen wir - meist von unseren guides gesteuerte - Ereignisse, die uns dazu bringen sollen, uns näher mit dem Jenseits und der Schöpfung zu beschäftigen.

Deine Vorahnungen (Präkognitationen) sind ein garnicht so selten auftretendes "Phänomen".
Es handelt sich oft um "Erinnerungen" an Treffen während der nächtlichen Astralreisen unserer Seelen. Während dieser Reisen treffen wir Seelen noch Lebender, Verstorbener und unsere guides. Hierbei werden häufig auch Ereignisse der kommenden Tage "durchgespielt" und besprochen.

Manche Präkognitationen sind auch das Ergebnis von "Ausflügen" in Parallelebenen unserer Inkarnation.

Verrückt bist Du ganz sicher nicht.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]