jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mein Erlebnis "mit" Gandhi

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.135.88.164 by Engelschamanin on April 17, 2007 at 22:15:04:

Hallo,
vor knapp 4 Wochen hatte ich ein sehr interessantes Erlebnis. Ich übte mit meinem 12 jährigen Sohn für eine Arbeit. Dabei kam die Sprache kurz auf Gandhi (im Rahmen einer Frage der Lehrerin, die sich auf einen aktuellen politischen Konflikt bezog). Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel über Gandhi wußte. Doch schon beim lesen des Namens nahm ich ein irres Gefühl in mir wahr. Es entwickelte sich so schnell und stark, dass ich mich zurückzog, in mein Büro ging und im Internet „Gandhi“ in eine Suchmaschine eingab. Als dann Gandhi’s Bild auf meinem PC erschien begann mein ganzer Körper zu „beben“. Ich bekam an jedem Winkel meines Körpers eine Gänzehaut und Tränen liefen mir über das ganze Gesicht, mein Körper war außer Kontrolle! Es war ein wunderschöner Moment-einfach unbeschreiblich und für mich nicht nachvollziehbar.
Inspiriert von diesem wunderschönen Zustand machte mich über Mahatma Gandhi schlau, las alles mögliche über und von ihm, schaute mir den Film über ihn an….!
Immer mal wieder spüre ich seither- nicht herbeiführbar, sondern selbständig kommend – ähnliche Zustände.

Nun, was fange ich damit an?
Vor einem Jahr war ich bei einem Medium, die mir von einer Wesenheit erzählte, die mich begleitet (langes Haar und eine Kutte tragend). Diese würde mich als „Sprachrohr“ nutzen. Ebenfalls erzählte sie mir von einer Inderin, die bei mir ist, da auch sie (genauso wie ich das tue) Menschen und andere Lebewesen in Liebe hüllte. Das war schon alles sehr interessant.

Ist es vielleicht diese Inderin, deren Gefühle ich wahrnehme? Hm, was mache ich damit und wie geht es nun weiter???
Ich freue mich auf eure Antworten, die mich bestimmt weiterbringen auf dem Weg zu mir...

Liebe Grüße,
Kerstin





Alle Antworten:



(14038)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 217.236.222.250 by Wolfgang Weinbrenner on April 18, 2007 at 03:27:25:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by Engelschamanin on April 17, 2007 at 22:15:04:


Hallo!

Wir alle haben so genannte Guides (Seelenführer), die uns begleiten und die wir vor unserer Inkarnation selbst "ausgesucht" haben. Diese Guides sorgen dafür, dass wir die selbstgewählten Hürden unseres Lebensplans auch "ansteuern", da uns ja während des Erdenlebens der Einblick in unseren Lebensplan verwehrt ist. Die Guides werden oft fälschlich als Schutzengel verstanden, die sie aber nicht sind, sondern Vollstrecker des Willens unserer Vollseele.

Aus Readings wissen wir, dass Mahatma Gandhi eine 2. Kopie (Engel) ist. Er inkarnierte also mit einem Auftrag.
Durch seinen gewaltfreien Widerstand als Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung führte er das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbei. (Quelle: Wikipedia und andere Lexika).

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14041)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 80.135.103.104 by Engelschamanin on April 18, 2007 at 09:54:18:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by Wolfgang Weinbrenner on April 18, 2007 at 03:27:25:


Hallo Wolfgang,

ja, ich habe mir mitlerweile sehr viel Infos über Gandhi besorgt und habe einen Einblick in seine beeindruckende Persönlichkeit erhalten.

Was sind das jedoch für Gefühlswallungen, die ich wahrnehme?

Hat es etwas mit der Inderin zu tun, die mein Guide (dieser Begriff ist für mich ganz neu)ist?


Liebe Grüße,

Kerstin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14043)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 84.113.14.252 by Seele on April 18, 2007 at 10:55:01:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by Engelschamanin on April 18, 2007 at 09:54:18:


Hallo Kerstin,

es kann durchaus sein, dass Du die Schwingung Deines Guides als Gefühlswallung wahrnimmst. So habe ich es manchmal selbst erlebt. Es ist ein sehr schönes und mitunter auch gewaltiges Erlebnis.

Wenn du beginnst, Dich hier einzulesen, wirst Du nach und nach mehr Verständis für die Dinge zwischen Diesseits und Jenseits erlangen. Dann kannst Du auch Deine Empfindungen besser einordnen und bekommst ein Gespür für Deine Kontakte zu den feinstofflichen Ebenen.

Alles Liebe
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14044)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 84.151.170.142 by !!! on April 18, 2007 at 11:49:29:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by Engelschamanin on April 18, 2007 at 09:54:18:


Hallo Kerstin,


ich sehe es genau so wie Seele. Wenn Du das Gefühl nicht induziert bekommen hättest, dann wäre Dir auch Ghandi gleichgültig geblieben und der Guidekontakt wäre immer noch verborgen unbewusst.

Meine Rat ist, nach solch einer Öffnung, so viel wie möglich "Wissen zu schaufeln". Wir haben genügend Literatur (und Dienste) hier, resultierend aus den ganz hohen Ebenen und zufällig wurdest Du ja nicht gerade hierher geführt.

Lieben Gruß :)
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14045)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 80.135.103.104 by Engelschamanin on April 18, 2007 at 12:10:59:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by !!! on April 18, 2007 at 11:49:29:


Hallo,

ja, ich denke, es ist sicherlich der richtige Zeitpunkt, weiter "am Ball" zu bleiben. In mir ist ein großer Drang zu spüren, mich weiter zu entwickeln - was immer das auch für mich heißen mag.
Es ist allerdings auch ein konkreter Konflikt in mir wahrzunehmen. Einerseits bin ich ein sehr kommunikativer Mensch und spreche Dinge an, die manche eher verschweigen. Auf der anderen Seite spüre ich nach dieser "Öffnung" das starke Bedürfnis mich zurück zu ziehen, Ruhe zu leben, zu schweigen, leise zu sein...! Es fühlt sich derzeit so an, als würde dies ein verzweifelter Kampf zweier Welten in mir.
Welche Literatur empfehlt ihr mir konkret?

Liebe Grüße + Danke,

Kerstin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14046)


Mein Erlebnis "mit" Gandhi


Posted from 80.109.18.245 by Giny on April 18, 2007 at 13:03:25:
In Reply to: Mein Erlebnis posted by Engelschamanin on April 18, 2007 at 12:10:59:


Liebe Engelschamanin!

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

>Es ist allerdings auch ein konkreter Konflikt in mir wahrzunehmen. Einerseits bin ich ein sehr kommunikativer Mensch und spreche Dinge an, die manche eher verschweigen. Auf der anderen Seite spüre ich nach dieser "Öffnung" das starke Bedürfnis mich zurück zu ziehen, Ruhe zu leben, zu schweigen, leise zu sein...! Es fühlt sich derzeit so an, als würde dies ein verzweifelter Kampf zweier Welten in mir.

Du empfindest dieses als Konflikt, da wir alle von Glaubensätzen geprägt wurden, im Grunde ist es aber keiner. Beide Eigenschaften stammen von Dir und gehören zu Dir, denn sie sind Ausdruck Deines Ich`s, lebe sie beide, wenn Du den Wunsch danach spührst.

Du findest hier in diesen Ressort viel Material was unsere Jenseitsforschung betrifft, über die FAQ wie auch den Wegweiser , der allerdings der Reihe nach gelesen werden sollte da er aufeinander aufbaut,dieses ist kostenlos, weiters empfehle ich Dir auch Peters Bücher da sie sich auf den letzten Stand unserer Jenseitsforschung befinden, diese sind als EBooks erhältlich, allerdings nicht kostenlos, Links dazu findest Du oben im Forumskopf.

Das ist einiges an Material an lehrn und Lesestoff, doch könnte ich mir vorstellen das es Dir viel Freude bereiten wird sich damit zubeschäftigen und bestimmt wird der eine oder andere AH Effekt dabei nicht ausbleiben :-)

Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]