jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Bemerkung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.120.234.190 by Natalie on May 13, 2007 at 21:18:15:

Hallo zusammen,

ich möchte einfach mal loslassen, dass mir der Umgangston hier manchmal gar nicht gefällt. Oft werden hier Vorurteile zum Besten gegeben, die mich wirklich sprachlos machen. Zb. über sog. Esoteriker. Die meisten Menschen würden Euch auch als Esoteriker bezeichnen, oder? Naja, der Knaller war für mich jedenfalls der Vergleich zw Tier und Kind. Es ist wohl war, dass es viele Menschen gibt, denen ihre Tiere sehr viel bedeuten und sie auch als "Kindersatz" sehen, aber ein Baby was eine Mutter austrägt, in ihrem eigenen Körper, gebärt usw., ist egal wie man es dreht nicht mit einem Tier zu vergleichen. Sorry, irdisch oder nicht irdisch gesehen, Kind ist Kind und Tier ist Tier auf dieser Welt. Es gibt Muttergefühle und Mutterinstinkte, das ist etwas anderes als die große Liebe zu einem Tier. Es gibt sicher Menschen, die um Tiere extrem trauern, aber trotzdem ist es ein Hohn für jede liebende Mutter, das mit einem verlorenen Kind zu vergleichen.
Eure Aufklärungsarbeit ist sicher wirklich prima und Ihr opfert auch viel Eurer Zeit dafür, aber manchmal frage ich mich, ob ihr nicht so im jenseitigen Denken verstrickt seid, dass Ihr nicht mehr über den Tellerrand schauen könnt?!? Jede Kritik wird zurückgewiesen, ich habe nicht einmal gelesen: "Ja, da könntes Du recht haben? Wir denken darüber nach!" Jeder Kritiker wird sofort als unwissend, zu irdisch denkend, zu geringes BW, uw. abgestempelt und fertig. Ob das richitg sein kann???

Liebe Grüße,

Natalie




Alle Antworten:



(14268)


Bemerkung


Posted from 87.180.144.254 by Horst on May 13, 2007 at 21:54:10:
In Reply to: Bemerkung posted by Natalie on May 13, 2007 at 21:18:15:


Liebe Natalie,

bitte lies dir die folgenden Postings noch mal in Ruhe durch und versuche sie zu verinnerlichen. Sie stellen das von dir angesprochene Thema sehr verständlich dar.

http://www.jenseits-de.org/g/forums/hilfe/archiv/messages1/14011.html#14040
http://www.jenseits-de.org/g/forums/hilfe/archiv/messages1/14011.html#14045

*** Jeder Kritiker wird sofort als unwissend, zu irdisch denkend, zu geringes BW, uw. abgestempelt und fertig. Ob das richitg sein kann??? ***

Ein vernünftiger/guter Kritiker beschäftigt sich zunächst mal sehr ausführlich und intensiv mit dem Thema, das er kritisieren möchte.

Das Kernthema dieses Ressorts ist die Aufklärung. Wir geben das hier gesammelte Wissen weiter, das von unseren jenseitigen Lehrern stammt. Und dazu gehört natürlich, dass wir dies so weitergeben, wie es uns gelehrt wurde, und NICHT wie wir es gerne sehen würden. Es liegt am Leser selber, sich dieses Wissen anzueignen oder es abzulehnen.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14269)


Bemerkung


Posted from 80.120.234.190 by Natalie on May 13, 2007 at 22:15:32:
In Reply to: Bemerkung posted by Horst on May 13, 2007 at 21:54:10:


Lieber Horst,

nein, ich bin nicht unwissend und somit ein ernst zunehmender Kritiker! ;-)

Ich lese hier schon fast 2 Jahre und kann den WW fast auswendig.

Das die Antworten auf der Ressortlehre beruhen ist klar, deshalb darf man meiner MEinung nach, aber nicht die menschlichen Gefühle, die wir nun mal alle haben vergessen.

Vorurteile haben für mich weder mit diesseitigem noch mit jenseitigen Denken zu tun, sondern mit Engstirnigkeit, was sehr irdisch ist, oder? Auch ein netter Umgangston oder Kritikfähigkeit widerspricht nicht Eurer Lehre, soweit ich gelesen habe.

Auf jeden Fall bestehtigt sich gerade , dass jede Kritik mit Unwissenheit usw. abgetan wie.

Ich finde gerade Forscher, sollten nicht stillstehen. Bitte arbeitet doch auch mal an Kritikfähigkeit. Was sagen den die Guides dazu? Schließlich bekommt Ihr von Zeit zu Zeit immer mal wieder ein "Kritikmail", da es keinen Zufall gibt, soll sich vielleicht mal was tun???

Liebe Grüße,

Natalie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14275)


Bemerkung


Posted from 217.236.242.219 by Wolfgang Weinbrenner on May 13, 2007 at 22:35:39:
In Reply to: Bemerkung posted by Natalie on May 13, 2007 at 21:18:15:


Hallo Natalie!

Was nutzt es, wenn Du zwei Jahre hier liest und angeblich den WW fast auswendig kennst, aber nach wie vor auf Deine irdische Sichtweise beharrst? Wenn Du tatsächlich das Gelesene verstanden hättest, wüsstest Du, dass es zwischen Tier- und Menschenseele im Licht keinen Unterschied gibt, dass Tier und Mensch oft über viele Inkarnationen gemeinsam inkarnieren, die Emotionen gemeinsam planen und somit ein Tier lt. Lebensplan einem Menschen genauso nahestehen kann wie ein Kind.

Wenn Dir der Ton hier nicht gefällt, brauchst Du hier nicht zu lesen.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14277)


Bemerkung


Posted from 87.164.229.17 by vera on May 14, 2007 at 00:55:26:
In Reply to: Bemerkung posted by Natalie on May 13, 2007 at 22:15:32:


hallo natalie,
>"Es gibt Muttergefühle und Mutterinstinkte, das ist etwas anderes als die große
Liebe zu einem Tier."

das gilt vielleicht für dich, für viele andere aber nicht! also tolleriere bitte auch die
meinung anderer! ich fühle mich zum beispiel von dir angegriffen, wenn du
behauptest, dass der mensch über dem tier steht! woher willst du das wissen? das
ist lediglich DEINE subjektive meinung. ich denke da ganz anders!
ich wusste schon bevor ich auf diese seite gestoßen bin, dass es keinen unterschied
zwischen mensch, tier und pflanze gibt.
man kann über vieles diskutieren, aber viele dinge sollte man auch irgendwann
verstanden haben! dass 2+2=4 ist, ist nun einmal so, da gibt es nichts zu
diskutieren. und genauso ist es mit dem hier gelehrten. seele ist gleich seele, egal
ob tier oder pflanze oder mensch... und nach 2 jahren WW studieren solltest du das
eigentlich verstanden haben..
wie du siehst bringt es scheinbar nichts den WW fast auswendig zu können. was
bringt es das mathebuch auswendig zu lernen, wenn man das gelernte nachher
nicht anwenden kann...???
viele grüße
verena


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14281)


Bemerkung


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 14, 2007 at 10:38:00:
In Reply to: Bemerkung posted by Natalie on May 13, 2007 at 21:18:15:


Hallo Natalie,

du bist sicher ein lieber Mensch, aber entweder verstehst du den Zweck dieses Ressorts nicht oder willst ihn nicht verstehen.

Was willst du denn kritisieren? Wir sind doch nur Boten! Wir geben weiter, was wir von unseren jenseitigen Lehrern bekommen. Wir zwingen niemanden, diese Aussagen anzunehmen. Es steht dir frei, diese Lehre zu moegen oder fuer dich abzulehnen, und wenn du Kritik an ihr ueben willst, so beschwere dich bitte drueben.

Deshalb gibt es auch nichts zu diskutieren. Weder du noch wir koennen die Aussagen der Lehrer beurteilen, wir koennen sie nur glauben oder nicht.

Auch geht es hier nicht um deine Ansichten und Wertungen. Wenn du diese verbreiten willst, so mach bitte ein eigenes Forum auf und versuche nicht unseres fuer deine Zwecke zu missbrauchen.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14282)


Bemerkung


Posted from 87.174.157.69 by christine on May 14, 2007 at 15:09:57:
In Reply to: Bemerkung posted by vera on May 14, 2007 at 00:55:26:


Liebe Verena,
2+2= 4....
dabei handelt es sich um ein programmiertes Wissen,
,also daran kann man schon rütteln,an dieser deiner Aussage.
Ich glaube auch nicht,daß wir alles 1 zu 1 übernehmen können und sollen.Das ist eine Frage des Bewußtseins und sicherlich auch nicht von den Betreibern dieses Ressorts gemeint.
Die Weisheit die hier weiter gegeben wird ist aus den Jenseitsebenen,
das was Natalie beschreibt ist Ihr Gefühl,Ihre Wahrnehmung des Diesseits.Beide "Ebenen " sind nun mal durch eine unterschiedliche Schwingungsfrequenz "getrennt"und wir sind auch hier um zu lernen,einen Weg in uns zu finden ,beides zu verinnerlichen und zu erkennen.
"verurteile niemanden,bevor Du nicht in seine Lage warst"
Das gilt auch für jede Betrachtung,egal wo ich stehe und welche Erfahrung ich erlebt habe.jede Empfindung ist auch aus einer Erfahrung heraus entstanden.Trauer hat alle tiefsten Tiefen in sich ,mit den tiefsten Erfahrungen in unserem Sein.
Sinn des Ressorts ist Aufklärung.Das persönliche Empfinden von den unterschiedlichen Aussagen, passt nicht ganz zur Aufklärung sondern würde eher Verwirren und auch in eine sehr persönliche Ebene "rutschen"


liebe Grüße,Christine




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14283)


Bemerkung


Posted from 84.151.180.105 by !!! on May 14, 2007 at 16:37:36:
In Reply to: Bemerkung posted by christine on May 14, 2007 at 15:09:57:


Hallo Christine,

> 2+2= 4....
dabei handelt es sich um ein programmiertes Wissen,

das ist nur eine primäre Benennung. Wenn Du zwei Steine zu zwei anderen Steinen legst ergibt sich ein Fakt der formuliert werden kann und dieser ist als solches menschlich eben formuliert in mathematischer Sprache: 2 + 2 = 4 und in verbaler Sprache: zwei + zwei gleich vier.

Tiere nehmen diese zwei (2) Steine ebenfalls wahr und Pflanzen auch. Sie gehen in ihrer 3 D Realität jeweils angepasst damit um. Alles hat seinen Ursprung in unserer Schöpfung und ihren Abläufen zum Erleben, es ist nicht abhängig von Sprachverschiedenheiten.

Peter hat bereits alles dazu gesagt und alle anderen Teammitglieder auch. Wir haben Guideübermittlungen und richten uns danach, wobei oft die größte Hürde ist, sie zu verstehen und umzusetzen.

Lieben Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]