jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Jenseitsforschung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 85.216.64.109 by Susanne on May 28, 2007 at 19:17:01:

Liebes Forum
vor 1 Jahr und 7 Mon. wurde ich von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Ich bekam seit diesem Vorfall "merkwürdige" Ding zu sehen, zu spüren und zu sehen. Erst wusste ich nicht so recht was ich damit anfangen sollte, doch dann fing ich an zu forschen. Ich fragte mich nicht nur was es mit den Begebenheiten auf sich hatte, sondern sondern was es mit dem Tod auf sich hatte. So kam der Stein ins rollen, und was dabei so rauskam muss ich euch ja nicht erklären. Ich weiss dass es diese andere Existenz gibt und werde, ich muss irgendwie, mein Wissen vertiefen.
Letzte Woche habe ich im hr eine 5 Std Doku über den Tod angesehen. Ich war sehr entäuscht. In keinem der Kommentare wurde nur annähernd über ein weiterleben - oder anderes Leben nach dem Tod berichtet. Nur- wenn man tod ist, ja der Körper wird beerdigt und die Seele, was immer das auch sein mag, steigt in den Himmel- aber was da ist weiss niemand. Warum gibt es in dieser Richtung absolut keine Aufklärung?
Ich besuchte just eine Veranstaltung von einem Medium. Die Frau war richtig gut. Sie hat prima erklärt und am Schluss 40 Min. eine Demo abgehalten- also sämtliche anwesende Seelen beschrieben die im Raum waren und dann erfolgte mit denen ein Frage- Antwort Dialog. Das Medium sagte u.a.- aber leider glauben so wenig Menschen an diese weiterführende Existenz und die Seelen hätten doch noch so gerne Kontakt zu uns.
Wenn div. Filme im TV kommen, die evtl. Sequenzen aus der Geistwelt enthalten, die ich ganz real finde, werden diese immer als "Fantasy" bezeichnet.
Nun aber zu meiner eigenatlichen Frage: Wie erklärt ihr es, warum man sich mit der Schöpfung und der Jenseitsforschung auseinandersetzen soll? Man kann sich auch sagen, gut, nun bin ich aber mal hier unten und hab mein Ding durchzuziehen, lenkt mich bitte nicht ab. Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich mich wieder mit der anderen Realität befassen.
Ich grüße euch
Susanne





Alle Antworten:



(14475)


Jenseitsforschung


Posted from 195.93.60.39 by WolfgangR on May 28, 2007 at 20:07:31:
In Reply to: Jenseitsforschung posted by Susanne on May 28, 2007 at 19:17:01:


Hallo Susanne,

...Wie erklärt ihr es, warum man sich mit der Schöpfung und der Jenseitsforschung auseinandersetzen soll? Man kann sich auch sagen, gut, nun bin ich aber mal hier unten und hab mein Ding durchzuziehen, lenkt mich bitte nicht ab. Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich mich wieder mit der anderen Realität befassen....

Natürlich kann man dieser Ansicht sein. Das ist dann auch absolut ok, weil dem individuellen Realitätenplan entsprechend.

Derjenige aber, der sucht, sucht nach dem Sinn seines Lebens, in dem Bewußtsein, dass es noch mehr geben muss, findet hier umfangreiches Informationsmaterial, um seinen Wissensdurst stillen zu helfen.
Auch das ist dann wieder sein Plan.

So verhält es sich auch mit den Veröffentlichungen in den Medien.

Allerdings fällt mir schon auf, dass gerade in den letzten Jahren die öffentliche Auseinandersetzung mit jenseitigen Themen zunimmt. Sei es in mehr oder weniger wissenschaftlichen Dokumentationen (die nicht alle negierend sind), sei es in der zunehmenden Zahl von Spielfilmen und Serien (Hinter dem Horizont, Nachricht von Sam, Ghost Whisperer, Medium, um Einige zu nennen).

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]