jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen????

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 89.15.198.26 by Martin on June 12, 2007 at 23:16:35:

Hallo Peter,
ich hab mal eine Frage. Ich habe mich schon mal ein bisschen im Wegweiser eingelesen und frage mich warum ich das alles wissen soll. Ihr sagtet es würde nichts dem Zufall überlassen werden. Also bin ich ja hierhin geführt worden um dieses Wissen zu bekommen. Aber warum?? Birgt es nicht die Gefahr, wenn ich weiss das es danach weitergeht, dass ich mir um mein Leben hier keine Gedanken mehr mache und mir mein Plan total egal wird??




Alle Antworten:



(14562)


Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen????


Posted from 67.190.97.30 by Peter on June 12, 2007 at 23:38:12:
In Reply to: Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen???? posted by Martin on June 12, 2007 at 23:16:35:


Hallo Martin,

schoen, dass du hierher gefuehrt wurdest! :)

> Also bin ich ja hierhin geführt worden um dieses Wissen zu bekommen. Aber warum??

Wie du ja bereits gelesen hast, haben wir alle unseren Plan. Was dein Plan beinhaltet und warum du hierher gefuehrt wurdest, koennen wir dir jedoch nicht sagen. Aber vielleicht kommst du ja selbst darauf, wenn du dich noch intensiver mit der Thematik beschaeftigst?

> Birgt es nicht die Gefahr, wenn ich weiss das es danach weitergeht, dass ich mir um mein Leben hier keine Gedanken mehr mache und mir mein Plan total egal wird??

Dein Plan kann dir ruhig egal sein, denn der laeuft sowieso ab, ob du dir dessen bewusst bist oder nicht. Die meisten Menschen wissen nichts von ihrem Plan und sind trotzdem immer "auf Plan". Das Wissen ueber ein Leben davor und danach erweitert jedoch den Horizont und kann auch dein Leben bereichern. Mit dem tieferen Verstaendnis weicht dann auch die anfaengliche fatalistische Einstellung. Sie ist nur eine kurze Phase waehrend der Bewusstseinserweiterung, bis das Planwissen verinnerlicht ist.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14564)


Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen????


Posted from 89.15.143.135 by Martin on June 13, 2007 at 23:32:06:
In Reply to: Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen???? posted by Peter on June 12, 2007 at 23:38:12:


Hallo Peter,
danke für deine Antwort aber ich habe noch eine Frage. Warum ist es so wichtig in der Schoepfung das seelische Wachstum voranzutreiben?? Was haben wir oder besser gesagt der AWI davon??? Es muss ja irgendeinen Sinn haben oder ein Ziel.

Liebe Grüße


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14565)


Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen????


Posted from 67.190.97.30 by Peter on June 14, 2007 at 01:17:21:
In Reply to: Was hat man davon zu wissen und warum sollen wir wissen???? posted by Martin on June 13, 2007 at 23:32:06:


Hallo Martin,

> Es muss ja irgendeinen Sinn haben oder ein Ziel.

alles hat einen Sinn und auch ein Ziel, auch wenn oft der Weg das Ziel ist.

Ohne zu tief einsteigen zu wollen: Die Schoepfung pulsiert zwischen Sein und Nichtsein. Ohne Nichtsein gaebe es kein Sein und umgekehrt. Daraus ergibt sich der Grund fuer Veraenderungen.

Die Seele trennt sich von der Einheit, um anschliessend wieder mit ihr verschmelzen zu wollen. Wir inkarnieren bewusstseinsverengt, um unser BW waehrend des Lebens erweitern zu koennen. Selbst der Mensch, der von all dem nichts weiss, spuert den Drang nach Veraenderung: bessere Haeuser, Kleidung, Nahrung, Arbeitsbedingungen, hoehere Lebensqualitaet.

Wenn du die Geschichte verfolgst, so siehst du eine lineare Fortentwicklung, wobei sich die technische Entwicklung seit Ende des 19. Jahrhunderts enorm beschleunigt hat - auch auf Kosten unserer Erde. Extrapolierst du diese Entwicklung, so kommt der Punkt, an dem es auf diese Weise nicht mehr weitergehen KANN. Die Erde kann keine 60 Mrd. umweltverschmutzende Menschen verkraften. Das alleine schon erfordert einen Kulissenwechsel.

Aus unserer Forschungsarbeit ist uns bekannt, dass es mehrere bewohnte Planeten gibt und auch andere Systeme. Vergleichen wir, so sehen wir, dass z.B. ein Planet im Hundsstern eine sehr aehnliche Entwicklung wie unsere Erde hinter sich hat. Sogar Jesus war auf diesem Planeten inkarniert. Dieser Planet ist inzwischen bewusstseinsmaessig "aufgestiegen", hat also den BW-Sprung bereits hinter sich. Fuer die Seelen dort ergab sich dadurch eine Vielfalt an NEUEN Entwicklungsmoeglichkeiten, die in der Materie nicht mehr moeglich gewesen waeren. Fuer die Erde wird es aehnlich sein.

Betrachte dein eigenes Leben, auch das ist einem staendigen Wandel ausgesetzt. Du bist heute nicht mehr fuenf Jahre alt und spielst nicht mehr im Sandkasten. Viele Menschen wuerden zwar einen Stillstand begruessen, aber ein Stillstand waere gleichzeitig das Ende ihres Erlebens und damit auch ihres Seins.

Alles Liebe
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]