jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Gerd

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.171.191.19 by Gerd on June 28, 2007 at 10:59:27:

Hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber vielleicht kennt ja jemand sotwas.
Ich wohne seid fast 15 Jahren im haus meiner Großeltern. Das erste Jahr zur Untermiete, dann pflegte ich sie und jetzt seid 8 Jahren, nachdem sie im Abstand von 2 Jahren verstorben sind, mit meiner Freundin.
Gestern habe ich den von meinem Großvater gebauten Gartenschuppen abreißen lassen weil er alt und baufällig war.
Ich machte noch ein paar Erinnerungsfotos und begleitete den Abriss mit der Kamera.
Sägen und große Hämmer zerstörten den Schuppen in Abtransportfähige Teile und die Firma brachte alles zur Entsorgungsstelle.
Die Bilder habe ich. Von den Handwerkern und den Schrotteilen.
Aber heute steht der Schuppen wieder genau so da wie vor dem Abriss.
Alt und baufällig.




Alle Antworten:

  • Gerd - skeptiker 18:57:39 06/30/07 (0)
  • Gerd - Blanche 18:21:40 06/28/07 (0)
  • Gerd - Angelika 18:05:11 06/28/07 (1)
  • Gerd - WolfgangR 17:22:15 06/28/07 (4)
    • Gerd - Paraglider 17:59:35 06/28/07 (3)
      • Gerd - WolfgangR 18:56:08 06/28/07 (2)
        • Gerd - DC 01:34:17 07/01/07 (1)
          • Gerd - WolfgangR 09:04:46 07/01/07 (0)



(14639)


Gerd


Posted from 195.93.60.39 by WolfgangR on June 28, 2007 at 17:22:15:
In Reply to: Gerd posted by Gerd on June 28, 2007 at 10:59:27:


Hallo Gerd,

willkommen in unserem Forum.

Eine Erlebnis spricht dafür, dass Du den Abriss in einem kurzen Aufenthalt in einer Paralellebene erlebt hast.

Darunter versteht man in der Jenseitsforschung nicht materielle, sondern feinstoffliche Repliken der materiellen Ebene, in denen die Seele Planvarianten erlebt.

Diese Planvariante war dann möglicherweise der Abriss. Dabei hast Du den Aufenthalt und diie Abläufe auf der feinstofflichen Ebene als völlig realistisch erlebt; tatsächlich handelt es sich aber das Durchspielen einer Variante, die natürlich nicht über die Permanenz der materiellen Ebene verfügt.

Über den Grund hierfür kann man nur spekulieren; er ist aber in jedem Fall Bestandteil Deines IK-Planes.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14640)


Gerd


Posted from 217.228.94.228 by Paraglider on June 28, 2007 at 17:59:35:
In Reply to: Gerd posted by WolfgangR on June 28, 2007 at 17:22:15:


Hi WolfgangR,
und was ist mit den Fotos? Wieso gibt es die noch?


Gruß Paraglider


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14641)


Gerd


Posted from 87.123.116.185 by Angelika on June 28, 2007 at 18:05:11:
In Reply to: Gerd posted by Gerd on June 28, 2007 at 10:59:27:


Hallo Gerd,

wirklich ein bizarrer Fall von ... "Re-Materialisation".
Wenn man davon ausgeht, dass die Fotos und der Film, den du gemacht hast, auch heute (und auch später noch) ebenso real sichtbar ist/sind wie der wieder-aufgebaute Schuppen materiell (zum Ansehen und Anfassen also), und wenn er genauso auch für andere Menschen sichtbar ist (so wie der de facto abgerissene auf den Fotos und dem Film, von diesem Fall gehe ich jetzt mal aus, du solltest das aber mal überprüfen).

Warum das so geschehen ist (wenn du o.g. Fakten abgeklärt hast), kann ich dir allerdings auch nicht sagen.
Vielleicht fällt jemandem anderen noch was dazu ein.

Sehr interessant auf jeden Fall das Ganze ...



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14642)


Gerd


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on June 28, 2007 at 18:21:40:
In Reply to: Gerd posted by Gerd on June 28, 2007 at 10:59:27:


Hallo Gerd,

Dein Fall wäre ja der klassische Fall für einen realen Beweis für paranormale Erscheinungen, falls Du das Ganze nicht auf einer Parallelebene erlebt hast, wie WolfgangR anmerkt.

Hast Du die Fotos und hast Du mit den Handwerkern nochmals Kontakt aufgenommen?

Lieber Gruss,
Blanche




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14643)


Gerd


Posted from 195.93.60.39 by WolfgangR on June 28, 2007 at 18:56:08:
In Reply to: Gerd posted by Paraglider on June 28, 2007 at 17:59:35:


Hallo Paraglider,

ja, das ist in der Tat recht ungewöhnlich.

Da stellt sich die Frage, welche der von Gerd wahrgenommenen Ebene ist jetzt die materielle, und bei welcher handelt es sich um die Paralellebene.
Möglicherweise handelt es sich bei der Wahrnehmung des nicht zerstörten Gebäudes um die Paralellebene; d.h., die Ebene wird in dem Moment gewechselt, in dem Gerd sich der Ereignisstelle nähert.

Das Ganze dürfte dann natürlich auch in die Kategorie massiver Weckruf fallen.

Vielleicht fällt noch Jemanden eine weitere Erklärung ein.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14644)


nochwas ...


Posted from 87.123.116.185 by Angelika on June 28, 2007 at 19:27:35:
In Reply to: Gerd posted by Angelika on June 28, 2007 at 18:05:11:


Du hast - neben den Handwerkern - doch sicher "Zeugen" für den Abriss (Nachbarn, deine Freundin usw.).
"Sehen" die denn den "neuen" alten Schuppen auch?
Können sie ihn anfassen?
Die haben sich doch sicher drüber gewundert, als am nächsten Tag der alte Schuppen wieder im "Urzustand" dastand, und dich danach gefragt, wie das zustandekam?

Ich gehe davon aus, dass du das schon abgeklärt hast?
Und die Bilder auf dem Film vom alten Gebäude noch sichtbar sind für jeden, der sie anschaut?
Und du, wie Blanche schrieb, auch die daran beteiligten Handwerker nochmal kontaktiert hast?

Wäre interessant, darüber nochmal was Näheres von dir zu erfahren, eben weil der Fall so selten-seltsam ist.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14653)


Gerd


Posted from 84.63.14.150 by skeptiker on June 30, 2007 at 18:57:39:
In Reply to: Gerd posted by Gerd on June 28, 2007 at 10:59:27:


...nach wie vor stehe ich solchen phänomenen unheimlich skeptisch gegenüber, daher würde ich das gerne überprüfen... schieb die Bilder vom Abriss doch bitte auf ~ImageShack~, gibst die adresse durch wo der Schuppen steht und ich überzeuge mich selber davon...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14656)


Gerd


Posted from 80.142.81.243 by DC on July 01, 2007 at 01:34:17:
In Reply to: Gerd posted by WolfgangR on June 28, 2007 at 18:56:08:


Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, dass es sich schlicht um einen Fake handeln könnte?
Die Wahrscheinlichkeit dafür sehe ich bei 99,9%.

DC


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14657)


Gerd


Posted from 195.93.60.8 by WolfgangR on July 01, 2007 at 09:04:46:
In Reply to: Gerd posted by DC on July 01, 2007 at 01:34:17:


Hallo DC,

sicher kann man Fakes in einem solchen Forum nie ausschliessen.

Wir Teammitglieder haben aber im Laufe der Zeit erfahren, dass eigentlich alles möglich ist und sich Vieles einfach nur unserer beschränkten Vorstellungskraft entzieht.

Von daher nehmen wir zunächst jeden Teilnehmer unserer Foren ernst.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]