jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Uhr

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.139.98.142 by Daniel K. on August 17, 2007 at 19:27:10:

Hi!

Euer Forum ist mir empfohlen worden weil ich in der Newsgroup de.alt.paranormal was fragte, das ich jetzt hier auch mal frage. Seid nicht böse, daß ich nur wenig von euer Seite gelesen habe und nicht weiß was Guides sind und der Plan.

Das ist meine Frage:

Tage lang spielte meine Funkuhr verrückt. Alle zwei Nächte war sie genau vier Stunden zurück wenn ich morgens aufstand. Manchmal zeigte sie tagsüber wieder die richtige Zeit an. Nicht immer. Die Batterie ist in Ordnung. Gestern erfuhr ich daß meine Wohnungsnachbarin plötzlich verstarb. Ein oder zwei Tage bevor meine Funkuhr zu spinnen anfing. Die Uhr hängt an der Wand zu ihrer Wohnung. Ich frage euch Leute, welche etwas über Geister wissen: Bitte sagt mir ob ich mich jetzt mit geistigen und seelischen Resten der toten Nachbarin hier beschäftigen muss! Wie? Oder ist da nur kurz nach ihrem Tod etwas bei mir vorbeigegangen, durch meine Wohnungswand gegangen? Wo ist es jetzt?

Die Uhr ist nicht stehengeblieben. Sie läuft die ganze Zeit. Sie bekommt falsche Zeitsignale. Manchmal geht sie richtig.
Wodurch werden die Signale gestört? Nicht nur einen Tag, sondern eine ganze Woche lang. Eine technische Störung in der Sendezentrale wäre doch schon lange behoben.
Ich stelle mir vor daß sehr viel Energie frei gelassen wird, wenn jemand stirbt. Und daß die Energie auch fest bleiben kann.

Viele Grüße
Daniel K.




Alle Antworten:

  • Uhr - DC 10:27:44 08/18/07 (1)
    • Uhr - Daniel K. 22:21:19 08/19/07 (0)
  • Uhr - Wolfgang Weinbrenner 01:52:09 08/18/07 (0)
  • Uhr - engelchen 20:06:14 08/17/07 (0)



(14993)


Uhr


Posted from 84.58.176.149 by engelchen on August 17, 2007 at 20:06:14:
In Reply to: Uhr posted by Daniel K. on August 17, 2007 at 19:27:10:


als mein großvater starb bekam die glasvitriene meiner oma einen sprung.also vllt. ist das mit deiner uhr ja sowas ähnliches.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14994)


Uhr


Posted from 217.236.207.77 by Wolfgang Weinbrenner on August 18, 2007 at 01:52:09:
In Reply to: Uhr posted by Daniel K. on August 17, 2007 at 19:27:10:


Hallo!

Wenn kein technisches Problem vorliegt, kann es sein, dass die Uhr feinstofflichen Einflüssen unterliegt. Wir haben in diesem Ressort sehr oft Berichte über Störungen von elektrischen und elektronischen Geräten, aber auch darüber, dass Gegenstände sich bewegen, herunterfallen, ohne dass sie jemand sichtbar berührt hat, Klopfgeräusche usw. Fast immer ist dann jemand gestorben, der verwandtschaftlich oder freundschaftlich eng verbunden war.

Möglicherweise will Dir die Nachbarin ein Zeichen ihrer Weiterexistenz geben. Aber Du brauchst nicht besorgt zu sein, jede Seele (wir sprechen nicht von Geistern) wird von ihren Guides (Seelenführern) geleitet.

Damit Du das alles besser verstehst, empfehle ich Dir, Dich hier einzulesen. Dazu stehen Dir kostenlos die FAQ und der Wegweiser zu Verfügung. Nur musst Du Dir dafür auch die Zeit nehmen, ein tieferes Wissen über die Schöpfung zu erlangen. Die ebenfalls im Forumskopf verlinkten Bücher enthalten den neuesten Forschungsstand und eine sehr verständliche Zusammenfassung der in diesem Ressort behandelten Themen.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14995)


Uhr


Posted from 80.142.102.203 by DC on August 18, 2007 at 10:27:44:
In Reply to: Uhr posted by Daniel K. on August 17, 2007 at 19:27:10:


Hallo Daniel,

Funkuhren bekommen ihr Signal von einem Sender, der in Mainflingen bei Frankfurt steht. Dieser Sender (DCF77) sendet "Sekundenmarken" aus. Innerhalb einer Minute überträgt er im Wesentlichen die Uhrzeit-Daten der nächsten Minute, in Form von Datum, Wochentag, Stunde und Minute. Diese Übertragung ist "BCD"-codiert ("b"inaer "c"oded "d"ecimal), will heissen, jede Ziffer der Uhrzeit ist binär codiert. Und genau hier liegt der Schlüssel für eine exakt um 4 Stunden abweichende Zeit.
Die Empfangsqualität hängt von der Entfernung von Frankfurt ab, von terrestrischen Gegebenheiten (Berge, Häuser...) und von der Beschaffenheit Deines Hauses (Ziegelmauerwerk, Stahlbeton...).
Insofern wäre es interessant zu wissen, in welcher Gegend und in welcher Art eines Hauses Du wohnst.
Gute Enpfangsqualitäten sind auf jeden Fall bis ca. 300 km um Frankfurt zu erwarten, aber eigentlich sollte der Empfang für mindestens ganz Deutschland ausreichen, wenn nicht hohe Berge und / oder hohe Häuser die Qualität mindern.

Normalerweise wird die gesendete Uhrzeit nur dann von der Uhr übernommen, wenn die (in der Information versteckte) Prüfsumme stimmt. Stimmt sie nicht, läuft die Uhr mit ihrer eigenen inneren Uhr weiter (wahrscheinlich ein gewöhnliches Quartzwerk).
Nun kann ich mir vorstellen, dass die Empfangsqualität zeitweise sehr schlecht ist (z.B. durch atmosphärische Einflüsse). Dann kann es passieren, dass die Uhr ab und an durch Zufall einen Teil der Informationen falsch interpretiert (für eine Abweichung von 4 Stunden ist es ein einziges Bit, das falsch zu interpretieren ist). Insofern ein technisch erklärbares Phänomen.

Allerdings mutet das geschilderte Verhalten doch recht sonderbar an. Ich halte es für einen *sehr* unwahrscheinlichen Zufall, dass sowas *mehrfach wiederholt* durch eine normale Empfangsfehlfunktion auftreten kann. Hauptsächlich deshalb, weil wiederkehren im Minutenrhythmus immerzu die gleiche Art von Störung der Signale auftreten muss...
Sehr merkwürdig! Um sowas vorsätzlich hinzubekommen (von aussen die Uhr zu beeinflussen), muss schon sehr exakt gestört werden! Sehr sehr merkwürdig!

Ich nehme an, dass diese Uhr keine Datumsanzeige hat? Schade. Sonst wäre zu erwarten, dass auch dort ab und an ein falsches Datum angezeigt wird.

Viele Grüße
DC


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(14999)


Uhr


Posted from 80.139.100.99 by Daniel K. on August 19, 2007 at 22:21:19:
In Reply to: Uhr posted by DC on August 18, 2007 at 10:27:44:


Hallo DC!

Vielen Dank für die genaue technische Schilderung. Das war sehr interessant für mich. Mein Wohnort ist weniger als 300 km entfernt. Es ist möglich daß es an schlechtem Empfang liegt. Mein Handy funktioniert in der Wohnung auch nicht gut. Wahrscheinlich ist an dem Empfänger in der Uhr was kaputt. Ich glaube daß es mit der Nachbarin zusammenhängt. Aber es beunruhigt mich nicht. Ich wollte nur etwas mehr wissen.

An dieser Stelle auch danke für die anderen Antworten. Ich denke darüber nach.

Viele Grüße
Daniel


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]