jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Tiefergehende Themen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.128.79.151 by Helen on May 18, 2008 at 12:28:25:

Hallo,

ich gehöre zu den Leuten, die hier viel lesen, aber fast nie posten. Letzteres liegt daran, daß die meisten meiner Fragen schon irgendwo im Archiv und im Wegweiser beantwortet wurden und ich mich dazu, auf andere Anfragen zu antworten irgendwie nicht...hm... „berufen“ fühle, weil ich denke, daß das ein Teammitlied einfach viel kompetenter und besser kann als ich (so ist es ja auch vorgesehen).

Trotzdem möchte ich aber immer weiter lernen, weshalb weiterhin mitlese. Ich habe aber seit längerem den Eindruck (für mich), daß die Themen, die früher hier behandelt wurden (siehe Archive), viel tiefgehender und interessanter waren und mir mehr zum nachdenken gaben als es jetzt seit längerem der Fall ist. Irgendwie bringt mich das mitlesen nicht mehr weiter, da jetzt oft Leute posten, die sich noch gar nicht oder erst wenig mit der Thematik beschäftigt haben und dementsprechend natürlich auch die Antworten gehalten sind. Was mir fehlt sind neue gedankliche Herausforderungen mit denen ich mich beschäftigen kann. Bekommt ihr denn gar keine neuen Impluse mehr (oder werden diese nur noch einem internen Kreis zugänglich gemacht?). Gerade jetzt , wo so viel passiert und passieren soll, finde ich es schade, daß gar keine „Entwicklung“ mehr im Forum stattfindet (hinsichtlich der Themen).

Ich hoffe, ich konnte rüberbringen, was ich meine. Fällt mir gerade ein bißchen schwer...

Viele Grüße
Helen




Alle Antworten:



(17011)


Tiefergehende Themen


Posted from 84.151.172.221 by !!! on May 18, 2008 at 13:29:50:
In Reply to: Tiefergehende Themen posted by Helen on May 18, 2008 at 12:28:25:


Hallo Helen,

die neueren tiefergehenden Themen sind im Ressortbereich "Forschung" zu finden.

Sie sind sehr umfangreich, insofern ist auch die Auseinandersetzung damit zeitaufwändig. Das heißt aber nicht, dass das Interesse deswegen weniger wäre, ganz im Gegenteil, wir hatten nur eine Verlagerung in längerfristige Studien, immer mit Unterstützung unserer Guides. Vielleicht liest Du Dich in diesem Bereich gründlicher ein ? :)

Lieben Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17014)


Tiefergehende Themen


Posted from 67.161.204.72 by Peter on May 18, 2008 at 21:24:39:
In Reply to: Tiefergehende Themen posted by Helen on May 18, 2008 at 12:28:25:


Hallo Helen,

> Gerade jetzt, wo so viel passiert und passieren soll, finde ich es schade, daß gar keine „Entwicklung“ mehr im Forum stattfindet.

die Entwicklung des Ressorts und seiner Teammitglieder wird von unseren Guides gesteuert. Waehrend sie anfangs der allgemeinen Aufklaerung der Leserschaft bzgl. der Schoepfung diente, hat sich der Fokus seit ueber einem Jahr auf die persoenliche Entwicklung unserer Teammitglieder verlagert. Es passiert also nachwievor viel, auch wenn sich das derzeit nicht in den Foren ausdrueckt.

Ja, "gerade jetzt" ist es notwendig, dass Teammitglieder auf die kommenden Ereignisse vorbereitet und dahingehend ausgebildet werden. Wie wir ja alle merken, braut sich etwas zusammen, und die Sitzungspause, verbunden mit dem Schweigen der Guides bzgl. der gegenwaertigen Situation, lassen mich vermuten, dass wir eine wichtige Phase erreicht haben.

Es mag fuer dich gerade nichts Neues in den Foren stehen, deshalb ist es wichtig, das Alte zu verinnerlichen, um es am Tag X anwenden und leben zu koennen.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17015)


Tiefergehende Themen


Posted from 85.216.34.157 by Horst on May 18, 2008 at 22:59:23:
In Reply to: Tiefergehende Themen posted by Helen on May 18, 2008 at 12:28:25:


Hallo Helen,

*** ich gehöre zu den Leuten, die hier viel lesen, aber fast nie posten. Letzteres liegt daran, daß die meisten meiner Fragen schon irgendwo im Archiv und im Wegweiser beantwortet wurden und ich mich dazu, auf andere Anfragen zu antworten irgendwie nicht...hm... „berufen“ fühle, weil ich denke, daß das ein Teammitlied einfach viel kompetenter und besser kann als ich (so ist es ja auch vorgesehen). ***

Es ist nicht vorgesehen, dass nur die Teammitglieder kompetente Antworten geben können und sollen. Wie du dem Text im Forumskopf entnehmen kannst, dürfen alle fachkundigen Leser gemäß der Ressortlehre auf die Fragen antworten. Jedes Teammitglied hat mal klein angefangen. Am Anfang antwortet man dort, wo man das nötige Wissen bereits erworben hat (und es idealerweise auch schon verinnerlichen konnte, aber das ist keine Voraussetzung sondern allenfalls ein Vorteil). Das Verinnerlichen führt dazu, dass man das erworbene Wissen auch LEBT.

Wir freuen uns über neue Teammitglieder, die den starken Zug dazu verspüren, anderen zu helfen und zur Entwicklung des Ressorts und zur Aufklärung beitragen möchten. Es gibt m.E. noch viel zu wenig "Pioniere", die sich in diesem Bereich engagieren. Ich möchte dich damit nicht überreden, etwas zu tun, wozu du dich nicht "berufen" fühlst. Ich möchte dich nur ermuntern, anderen dein Wissen mitzuteilen (auch im Forum), auch wenn du denkst, dass ein Teammitglied es besser kann! Jeder ernsthaft Interessierte kann in unser Team reinwachsen und sich entsprechend seinem Können und Wissensstand beteiligen. Die Initiative muss aber von dir kommen, wenn du es wünschst.


*** Trotzdem möchte ich aber immer weiter lernen, weshalb weiterhin mitlese. Ich habe aber seit längerem den Eindruck (für mich), daß die Themen, die früher hier behandelt wurden (siehe Archive), viel tiefgehender und interessanter waren und mir mehr zum nachdenken gaben als es jetzt seit längerem der Fall ist. ****

Peter hat ja bereits erwähnt, dass der Fokus momentan vom Aussen auf das Innen gelenkt ist, und die Entwicklung noch eine Weile dauern wird. Das Ende dieser Phase ist jedoch z.Zt. leider nicht absehbar. Und "!!!" hat angeregt, dass du im Forschungsbereich noch einiges entdecken könntest. Vielleicht ist dort etwas dabei für deine persönliche "gedankliche Herausforderung". Wenn du selber Impulse setzen möchtest, vielleicht weil du z.B. irgendein aus deiner Sicht interessantes Thema erörtern möchtest, steht es dir frei, ein entsprechendes Posting dazu zu verfassen. Ist es etwas tiefergehendes, dann solltest du dies bevorzugt im Forschungsforum tun. Ein Gedankenaustausch bei interessanten Themen ist immer förderlich für das Weiterkommen.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]