jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Meine verstorbene Mutti gab mir die Heilung.

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 88.64.210.135 by Tina on May 20, 2008 at 08:24:07:

Hallo, meine Mutti ist vor einem und ein halbes Jahre an Brustkrebs gestorben. Sie sagte uns (Vater und mich) kurz vor dem Gehen, dass sie uns weiterhin helfen und für uns da sein möchte. Ich hatte danach einige kurze Kontakte mit ihr.

Als ich vor einem Jahr einen Bandscheibenvorfall hatte. Meine Freundin gab mir die Auraheilung und hat dabei meine verstorbene Mutter gesehen, wie sie ihre Hände auf meinem Rücken gelegen hat, das war wohl eine Handauflegung. Der Bandscheibenvorfall war auch schnell verheilt.

Natürlich hat es mich sehr berührt und ich bin ihr sehr dankbar.
Als meine Mutti noch auf die Erde war, hat sie sich nie mit dem Heilen beschäftigt und gar nicht mit Handauflegen. Mich beschäftigen die Fragen: Sie hat damals von ihrer Gabe nichts gewüßt? Woher kam es, dass sie es aufeinmal kann? Können alle andere Seelen es auch oder nur wenige? Habt Ihr auch erlebt, dass die Seelen Euch geheilt habt?

Ich hätte so gern viel mehr Kontakte mit meiner Mutti, und ich würde so gern lernen, damit ich es gut kann.




Alle Antworten:



(17025)


Meine verstorbene Mutti gab mir die Heilung.


Posted from 84.151.176.142 by !!! on May 20, 2008 at 09:58:13:
In Reply to: Meine verstorbene Mutti gab mir die Heilung. posted by Tina on May 20, 2008 at 08:24:07:


Hallo Tina,


> Hallo, meine Mutti ist vor einem und ein halbes Jahre an Brustkrebs gestorben. Sie sagte uns (Vater und mich) kurz vor dem Gehen, dass sie uns weiterhin helfen und für uns da sein möchte. Ich hatte danach einige kurze Kontakte mit ihr.

Deine Mutter war anscheinend schon sehr bewusst, ihr war klar das es keine Trennung gibt. Dieses Wissen erleichtert eine schnelle Orientierung in den jenseitigen Ebenen. Du bist offensichtlich leicht medial veranlagt und konntest sie dann auch schon bald wahrnehmen.

> Als ich vor einem Jahr einen Bandscheibenvorfall hatte. Meine Freundin gab mir die Auraheilung und hat dabei meine verstorbene Mutter gesehen, wie sie ihre Hände auf meinem Rücken gelegen hat, das war wohl eine Handauflegung. Der Bandscheibenvorfall war auch schnell verheilt.

Wenn Du eine Seele im Licht bist, dann wünschst Du Dir für ein Leben auf der Erde einen bestimmten Weg, den Du gerne gehen möchtest. Ist die Inkarnation dann da, dann reduziert sich Dein Bewusstsein allmählich auf das irdische Erleben. Babys und Kinder haben noch eine hohe Verbindung, als Erwachsener ist die Konzentration aber dann normalerweise beschränkt auf den materielleren Aspekt des Erlebens, also auf die unmittelbaren irdischen Vorgänge. Für alle Wünsche, die Du als Seele im Licht hattest, sind Deine Angehörigen und Freunde als Helfer dabei, wir bezeichnen sie als Seelenfamilie und Inkarnationsgruppe. Sie inkarnieren entweder mit Dir mit oder bleiben in den jenseitigen Ebenen als Guides und Helfende, um für Dich das zu erreichen, was für Dich und die Schöpfung wichtig ist. Es ist also Dein Plan, der sich ständig erfüllt und auffüllt mit Erfahrungen :).

> Natürlich hat es mich sehr berührt und ich bin ihr sehr dankbar.
Als meine Mutti noch auf die Erde war, hat sie sich nie mit dem Heilen beschäftigt und gar nicht mit Handauflegen. Mich beschäftigen die Fragen: Sie hat damals von ihrer Gabe nichts gewüßt? Woher kam es, dass sie es aufeinmal kann? Können alle andere Seelen es auch oder nur wenige? Habt Ihr auch erlebt, dass die Seelen Euch geheilt habt?

Alle Seelen haben das volle Potenzial zu jeder Zeit, auch Du selbst natürlich, Du bist ja viel mehr als nur diese 25 % des irdischen Erlebens, Deine weiteren 75 % haben mit allen jenseitigen Ebenen Kontakt und Du als Vollseele hast auch das gesamte volle Wissen der Schöpfung.

> Ich hätte so gern viel mehr Kontakte mit meiner Mutti, und ich würde so gern lernen, damit ich es gut kann.


Ich empfehle Dir die eBooks, die 3 Schöpfungsbände, von Peter, Du bekommst sie hier über das Ressort, sie sind eine wichtige Verständnisgrundlage und für praktische Übungen das Buch von Linda Röthlisberger, "Der sinnliche Draht zur geistigen Welt".


Lieben Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17030)


Meine verstorbene Mutti gab mir die Heilung.


Posted from 88.64.59.129 by Tina on May 20, 2008 at 15:57:25:
In Reply to: Meine verstorbene Mutti gab mir die Heilung. posted by !!! on May 20, 2008 at 09:58:13:


Hallo !!!,

vielen Dank für Deine Antwort. Es hat mich wieder geholfen. Du hast Recht, meine Mutti scheint sich im Jenseits schnell im Klaren zu sein.
Danke für die Erklärung über 25% des irdischen ... .
Deswegen habe ich oft das Gefühl, ich hätte ein Doppelleben, mein höheres "Ich" sei ständig in den anderen Dimensionen unterwegs und hätte viele Aufgaben, von denen ich aber nur sehr wenig mitkriege. Morgens nach dem Aufwachen vergeße ich das Erleben meistens.
Ich werde die Bücher bestellen. Danke.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]