jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

drogen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 24.132.16.65 by susi on May 23, 2008 at 15:29:15:

hallo,

ich habe mal eine frage was die wirkung von drogen angeht... vorweg will ich sagen dass ich drogen nicht verherrlichen möchte und ich den konsum nicht gutheisse.
ich muss aber sagen dass ich wohl schonmal gras geraucht habe, aber ich lebe auch in holland. bestimmte drogen erweitern ja das bewusstsein, wie auch marihuana. ich bilde mir oft sachen ein die ich gerne so jetzt hätte oder mir vorstelle. dann sehe ich diese dinge auch, für einen ganz kurzen moment nur. kann es sein dass man durch bestimmte drogen in eine art parallelwelt "rutscht"?
ich hoffe mein beitrag wird jetzt nicht falsch aufgefasst... mich interessiert einfach nur ob es einen zusammenhang gibt!

liebe grüße, susi




Alle Antworten:

  • drogen - Mad 15:47:49 05/23/08 (5)
    • drogen - tom 23:09:59 05/27/08 (4)
      • drogen - Peter 00:13:59 05/28/08 (3)
        • drogen - scabbers 14:34:56 05/29/08 (2)
          • drogen (url) - Horst 00:11:52 05/30/08 (1)
            • drogen - scabbers 16:34:10 05/30/08 (0)



(17041)


drogen


Posted from 212.186.120.237 by Mad on May 23, 2008 at 15:47:49:
In Reply to: drogen posted by susi on May 23, 2008 at 15:29:15:


Hallo Susi!

Ich persönlich empfinde Drogen nicht als bewusstseins Erweiternd, sondern vielmehr als verengend.

Durchaus kann durch Drogen der Fokus verschoben werden, dennoch ist das Gehirn dann dadurch Reizüberflutet und kann die Erfahrungen nicht zuordnen.

Fakt ist aber, dass Drogen das bewusstsein niemals erweitern, sie verändern nur das Erfahrungsfeld.

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17059)


drogen


Posted from 84.63.79.241 by tom on May 27, 2008 at 23:09:59:
In Reply to: drogen posted by Mad on May 23, 2008 at 15:47:49:


---Fakt ist aber, dass Drogen das bewusstsein niemals erweitern...

doch, das tut es! wenn auch chaotischer natur nehme ich wahrscheinlich die unterschiedlichsten einflüsse als ganzes wahr. weder hinterfrage --- noch lasse ich es auf mich einwirken, ich bewerte nicht, und dennoch bin ich mir bewusst --- soweit ich es zulasse! ich kann mehrere dinge auf einmal, oder auch nicht... das ist mir bewusst und es macht mir unglaublich viel spass damit herum zu experimentieren! erfahrungsfeld trifft es nicht ganz, da ich weiß was ich erfahren möchte...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17060)


drogen


Posted from 67.161.204.72 by Peter on May 28, 2008 at 00:13:59:
In Reply to: drogen posted by tom on May 27, 2008 at 23:09:59:


Hallo Tom,

eine Bewusstseinsveraenderung ist nicht unbedingt auch eine Bewusstseinserweiterung. Auch Betrunkene haben eine veraenderte Wahrnehmung, ohne deshalb bewusstseinserweitert zu sein.

Auch wissen wir von unseren Guides und Lehrern, dass diese ihren Schuetzlingen bei deren Experimenten oft etwas vorgaukeln, sei es was diese auf Astralreisen, auf OBEs oder beim Experimentieren mit Drogen sehen oder empfinden. Und du sagst ja selbst, dass du erfaehrst, was du erfahren moechtest, d.h., es koennten auch Projektionen deinerseits sein.

Fakt ist und bleibt: Drogen schaffen kein erweitertes Bewusstsein im Sinne einer wirklichen, sauberen Bewusstseinserweiterung.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17064)


drogen


Posted from 83.251.246.164 by scabbers on May 29, 2008 at 14:34:56:
In Reply to: drogen posted by Peter on May 28, 2008 at 00:13:59:


hallo peter,

ich hätte da noch eine frage dazu: in medizinischen experimenten konnte nachgewiesen werden, dass man durch stromstösse, lichtblitze und bestimmte chemikalische stoffe "jenseitige erlebnisse" nachbauen kann. d.h. zum beispiel kann man durch stromstösse bei personen das gefuehl erzeugen, dass jemand anderer im raum ist, dass er beobachtet wird, etc.

ich habe ja selber dinge erlebt, luzide träume gehabt, zeichen erhalten, etc. doch wissenschaftlich lässt sich das alles auch reproduzieren...

wie kann das sein? zeigen sich jenseitige erlebnisse tatsächlich auch an fluktuationen in unseren gehirnen? sollten solche erlebnisse nicht rein auf unseren feinstofflichen körper beschränkt sein?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17069)


drogen


Posted from 78.42.23.156 by Horst on May 30, 2008 at 00:11:52:
In Reply to: drogen posted by scabbers on May 29, 2008 at 14:34:56:


Hallo scabbers,

das Gehirn ist nur eine Relais-Station, die es der Seele ermöglicht, ihre Wünsche und ihr Erleben auf die 5 materiellen Sinne abzubilden. Insofern ist es klar, dass bestimmte Reaktionen ausgelöst werden, wenn man nur die "richtigen" Hirnareale stimuliert, die für das entsprechende Erleben zuständig sind.

Nachfolgend setze ich dir noch zwei Links, die dich diesbezüglich weiter aufklären werden. Der erste Beitrag ist aus dem Wegweiser Teil 5, der zweite Beitrag ist ein Auszug aus Peters Buch "Erforschung der Schöpfung" Band 2, den du auch im Forschungsbereich finden kannst.

Alles Liebe,
Horst

Link 1: http://www.jenseits-de.org/g/forums/wwteil5/archiv/messages/478.html
Link 2: siehe Direktlink unten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17073)


drogen


Posted from 83.251.246.164 by scabbers on May 30, 2008 at 16:34:10:
In Reply to: drogen posted by Horst on May 30, 2008 at 00:11:52:


danke fuer die links, horst! genau was ich gesucht habe!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]