jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mitgefühl

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 85.179.52.254 by Conny on June 25, 2008 at 00:17:12:

Hallo,

ich wollte mal wissen, wieso ich so viel Mitgefühl habe. Zb wenn ich einen Tiertransporter sehe mit Tieren, dann tut mir das so unendlich leid. Das gleiche geht mir so, wenn ich an alle Tiere denke, mit denen man Tierversuche macht. Ich würde ihnen am liebsten allen helfen. Sie werden so verheizt. Es schmerzt mich so sehr zu wissen, dass ihnen Unrecht angetan wird. Sie haben doch gar keine Chance. Sie hängen doch auch am Leben. Tiere sind auch so besonders...Sie kämpfen doch auch um Ihre Existenz bzw. um ihr Überleben. Wie kann ich das verstehen, dass ich als Mensch mehr "Wert" bin als sie. Sie haben so viele Qualitäten wie z.B. Treue, Annahme, Uneinvorgenommenheit - alles Werte - die bei Menschen oft schwer zu finden sind.

Liebe Grüsse

Conny




Alle Antworten:



(17178)


Mitgefühl


Posted from 84.113.14.252 by Seele on June 25, 2008 at 08:52:43:
In Reply to: Mitgefühl posted by Conny on June 25, 2008 at 00:17:12:


Hallo Conny,

es ist verständlich, dass jemand, der sich noch nicht lange mit der Jenseitsthematik auseinandergesetzt hat, Fragen über Fragen hat. Der Wissensdurst ist auch bei Dir sehr gut erkennbar, allerdings sehe ich aufgrund Deiner Fragen, dass Du hier noch nicht viel gelesen hast. Bitte beherzige Petras Ratschlag und auch das Eingangsposting von Wolfgang in diesem Forum und lese Dich hier ein. Die Thematik ist so komplex und weitläufig, dass es Dir nichts bringen würde, wenn wir auf einzelne Fragen nur oberflächlich eingehen können, da eine ausführliche Antwort ein Posting sprengen würde. Außerdem sind ja die Antworten bereits äußerst umfassend vorhanden (Faq, Wegweiser, E-Books). Du kannst auch die Stichwortsuche im Forum benützen, allerdings ist ein schrittweises Einarbeiten effizienter.

Also nur kurz zu Deinen Fragen:

Auch Seelen, welche Teilseelen als Tiere inkarnieren, machen ihre Pläne für das Erleben auf der materiellen Ebene. Sie inkarnieren ganz bewusst - z.B. als Haustiere bei bestimmten Menschen (Mitglieder derselben Seelenfamilie) oder als Nutztiere für den Erhalt der Nahrungskette oder als Wildtiere bzw. als Versuchstiere. Dazu reduzieren sie ihr Vollbewusstsein auf den nötigen Prozentanteil, um das gewünschte Erleben gewährleisten zu können. Im Gegensatz zur menschlichen Teilseele, welche ein durchschnittliches Inkarnationsbewusstsein von etwa 25% ihres Vollbewusstseins hat, haben Haustiere nur ein IK-Bewusstsein von 5%, Nutztiere und Wildtiere nur 1% bis 2%. Das ist jetzt keine Abwertung, sondern zeigt nur, dass die Verteilung der bewussten und unbewussten Seelenanteile bei Mensch und Tier unterschiedlich ist. Tiere erleben durch das niedrige IK-Bewusstsein wesentlich spontaner und unvoreingenommener als der Mensch, der z.B. um seine "Vergänglichkeit" weiß. Die Seelen sind absolut gleichwertig.

Deine Empfindungen beim Gedanken an leidende und gequälte Tiere sind wertvoll für die Erfahrungen Deiner Seele. Um dieses Erleben zu ermöglichen, stellen sich die Seelen für Tier-Inkarnationen zur Verfügung. Dadurch wird Menschen wie Dir und auch den Menschen, welche an den Tiertransporten und -versuchen beteiligt sind, das von ihren Vollseelen gewünschte Erleben ermöglicht. Wir inkarnieren, um diverse menschliche Gefühle zu erleben. Dazu gehören nicht nur die angenehemen, sondern auch die weniger schönen. Leider sind es gerade die leidvollen Erlebnisse, welche besonders nachhaltig wirken und somit zu einem verstärkten Bewusstseinswachstum führen. Für die Vollseele ist jedes Erleben äußerst wertvoll, da sie im Jenseits auf den Lichtebenen keinen Emotionalkörper besitzt und somit menschliche Gefühle nur während der Inkarnation auf der Erde erleben kann.

Gegensätze wie Gut und Böse existieren nur auf der materiellen Ebene - im Jenseits gibt es diese Wertigkeit nicht. Es ist ein tiefes Verständnis der Zusammenhänge innerhalb der Schöpfung notwendig, um diese Kenntnis verinnerlichen zu können. Deshalb empfehlen wir allen Postern, sich der Reihe nach hier einzulesen, um nach und nach in die Thematik einzudringen und keine Verständnislücken aufreißen zu lassen. Weitergehende Fragen werden dann gerne von den Teammitgliedern in den Foren beantwortet.

Alles Liebe,

Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]