jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Parallelwelten

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.133.115.96 by Skalonga on July 11, 2008 at 14:23:38:

Hallo Peter,

Das Thema wurde im Forum "Forum zum Buch" diskutiert aber da ich kein Passwort habe da zu posten schreibe ich es hierhin..

> Zum Vergleich: Fuer die Menschen auf der einen Ebene gab es z.B. 9/11, fuer die auf der anderen Ebene stehen die beiden Tuerme noch!

> Fuer mich und in meiner Realitaet ist meine Frau 1999 gestorben, aber wie Sara mir sagte, gibt es Realitaetsebenen, in denen meine Frau und ich noch immer gluecklich zusammenleben.

Aber was für einen Sinn hat denn das ganze? Oder z.B. ich lebe in Deutschland (wie es auch momentan ist), und der "andere" Skalonga lebt in Australien. Wie ist das denn mit der VS? Hat meine VS 2 oder mehrere TS inkarniert um die verschiedenen Realitäten zu erschaffen? Und wenn ich schon in Australien lebe, es müsste doch ein EXTRA BW für mein Australien Aufenthalt geben.

In den Falle könnte man doch auch sagen "Skalonga lebt überall" (Deutschland, Türkei, Australien, USA, Japan, Singapur, Brasilien etc.) Ja was denn jetzt? Ok, Paralellebenen existieren aber bis wohin? Leben wir alle überall gleichzeitig und es dient zu einer so abstrakt vorstellbarer Realität das wir uns mit unseren eingeschrenkten BW fast nicht einmal vorstellen können?

Ich würde gerne wissen wie diese Schablone bzw. dieses System überhaupt mit jenseitiger Sicht machbar und vorstellbar ist.

Ich kenne mich so wie ich bin, ich habe einen Charakter, ich habe meine ethiche Werte. Oder kann es sein das meine VS irgendwo anders auf der Welt den selben Skalonga erschaffen hat der zb. ein Mörder oder Vergewaltiger ist? Oder haben diese Sachen überhaupt nichts mit mehrfach inkarnierte TS einer VS zutun und sind nur Scheinrealitäten?

Das was ich verstehen möchte ist der Sinn der Sache. Oder ist der Sinn in ATI begraben und wir können die Eizelheiten nicht richtig erklärbar machen?

Ich weis, abstrakte Fragen aber das Thema ist ja abstrakt genug
:)))

Ich glaube ich habe den Faden verloren oder noch nicht zur Hand gehabt. Oder was denkt nun mein zweites Selbst in Australien?
:))

Ich würde mich über eine Anhaltsstelle freuen.

Skalonga grüsst herzlich




Alle Antworten:



(17217)


Parallelwelten


Posted from 91.3.106.169 by Nessie on July 11, 2008 at 17:53:42:
In Reply to: Parallelwelten posted by Skalonga on July 11, 2008 at 14:23:38:


Hallo zusammen!

Was mich in dem Zusammenhang noch interessieren würde, ist:
wenn meine VS mehrere TS inkarniert hat und jede TS ja ca 25% BW hat, was bleibt dann an BW für die VS übrig? Tut mir leid wenn ich so stupid frage...

Ich dachte bis Dato die VS sind die übrigen 75%. Wo hab ich da was überlesen?

Vieklen Dank schonmal

LG Nessie



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17218)


Parallelwelten


Posted from 85.216.33.221 by Horst on July 11, 2008 at 21:17:18:
In Reply to: Parallelwelten posted by Nessie on July 11, 2008 at 17:53:42:


Hallo Nessie,

deine Frage ist ausführlich im Wegweiser beantwortet! Du musst dir nur die Mühe machen, auch danach zu suchen ;-) Deswegen gehe ich nur kurz auf deine Fragen ein:

Die VS im "Modell Sara" hat immer 100% Bewusstsein und besteht aus Teilseele (z.B. 25%) und Überseele (die restlichen 75%).

Was du überlesen hast, ist die Tatsache, dass die VS multidimensional ist. Für sie gilt unsere lineare Algebra nicht. Du musst das also abstrakt betrachten, denn das Zusammenrechnen wie in der Schule funktioniert hier nicht mehr bzw. nur bedingt.

Die VS kann mehrere Teilseelen gleichzeitig abspalten (z.B. 30 Teilseelen, die in unterschiedlichen Epochen auf der Erde oder in anderen Systemen inkarniert sind). Jede der Abspaltungen (TS) hat auch eine Überseele (im Beispiel also 30 Teilseelen + 30 Überseelen, in den von der VS gewünschten BW-Anteilen).

Die Inkarnation (Abspaltung) ist nichts anderes wie eine Kopie der Vollseele mit reduziertem BW (z.B. 25%), die Überseele ist somit der unbewusste Anteil (die restlichen 75%). Steigt das BW während der Inkarnation auf z.B. 60%, so reduziert sich gleichzeitig der unbewusste Anteil (die Überseele) auf 40%. Im Beispiel oben kopiert sich die VS also 30 mal!

Ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend für dich, weil eben verkürzt dargestellt. Bitte lies zuerst im Wegweiser nach. Solltest du dann immer noch Schwierigkeiten haben, es zu verstehen, dann kannst du gerne noch mal im Forum nachfragen.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17219)


Parallelwelten


Posted from 91.3.106.169 by Nessie on July 11, 2008 at 22:42:31:
In Reply to: Parallelwelten posted by Horst on July 11, 2008 at 21:17:18:


Vielen Dank für Deine Erklärung Horst!

Ich hatte den WW bereits gelesen, aber anscheinend nicht konzentriert genug. Ist halt doch schon sehr anspruchsvoll und muß wohl (jedenfalls von mir) des öfteren gelesen werden.
Aber nun habe ich das verstanden.

Lieben Dank für Deine/Eure Gedult mit mir!!!


Herzliche Grüße
Nessie



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17220)


Parallelwelten


Posted from 85.216.33.221 by Horst on July 11, 2008 at 23:04:02:
In Reply to: Parallelwelten posted by Skalonga on July 11, 2008 at 14:23:38:


Hallo Skalonga,

*** Das Thema wurde im Forum "Forum zum Buch" diskutiert aber da ich kein Passwort habe da zu posten schreibe ich es hierhin.. ***

zunächst:
Im "Forum zum Buch" findest du im Forumskopf den Link für die Registrierung. Name und Emailadresse angeben, dann bekommst du das Passwort per Mail zugesandt und kannst posten. Alles also ganz einfach ;-)


*** Aber was für einen Sinn hat denn das ganze? Oder z.B. ich lebe in Deutschland (wie es auch momentan ist), und der "andere" Skalonga lebt in Australien. Wie ist das denn mit der VS? Hat meine VS 2 oder mehrere TS inkarniert um die verschiedenen Realitäten zu erschaffen? Und wenn ich schon in Australien lebe, es müsste doch ein EXTRA BW für mein Australien Aufenthalt geben. ***

Nein, deine VS hat nicht 2 TS inkarniert dafür. Du existierst als TS "Skalonga" (z.B. mit 30% BW + 70% UBW) primär auf der materiellen Ebene. D.h. dein Fokus ist auf die materielle Welt gerichtet und du erlebst in dieser Massenillusion. Nun gibt es unendlich viele Parallelebenen, auf denen sich deine Gedanken manifestieren, jedoch feinstofflicher als auf der materiellen Ebene. Diese Gedanken verselbständigen sich und "leben" weiter, allerdings unbewusst für deinen Fokus auf der materiellen Ebene, sie haben ihre eigene Realität und Massenillusion.

*** In den Falle könnte man doch auch sagen "Skalonga lebt überall" (Deutschland, Türkei, Australien, USA, Japan, Singapur, Brasilien etc.) Ja was denn jetzt? Ok, Paralellebenen existieren aber bis wohin? Leben wir alle überall gleichzeitig und es dient zu einer so abstrakt vorstellbarer Realität das wir uns mit unseren eingeschrenkten BW fast nicht einmal vorstellen können? ***

Siehe vor. Es gibt unendlich viele Parallelebenen. Für die VS sind alle Ebenen und das Erleben darin GLEICHWERTIG. Das Hauptinteresse der VS ist es aber, in der Materie zu erleben (Varianten werden z.B. auf Parallelebenen durchgespielt). Der Fokus ist permanent auf die materielle Ebene gerichtet, aber alle deine Gedanken haben Auswirkungen und werden auf Parallelebenen, für dich unbewusst, weiterverfolgt, nur mit einem anderen Fokus (sozusagen ein dir unbewusster weiterer Teilaspekt deiner selbst). Das Erleben in der Materie fühlt sich für uns "echter" an. Wenn du dir z.B. vor deinem geistigen Auge deine letzte Urlaubslandschaft projizierst, dann verschiebst du deinen Fokus und erlebst für kurze Zeit in einer Parallelebene.

Der Grund dafür ist einfach das Erleben, das Sein. Es wird immer alles ausprobiert in allen Varianten, um möglichst viel aus jeder Inkarnation mitzunehmen.


*** Ich kenne mich so wie ich bin, ich habe einen Charakter, ich habe meine ethiche Werte. Oder kann es sein das meine VS irgendwo anders auf der Welt den selben Skalonga erschaffen hat der zb. ein Mörder oder Vergewaltiger ist? Oder haben diese Sachen überhaupt nichts mit mehrfach inkarnierte TS einer VS zutun und sind nur Scheinrealitäten? ***

Das wäre möglich, allerdigs würden sich dann diese beiden Teilseelen derselben Vollseele nie treffen, sollten sie in der gleichen Epoche inkarniert sein (Stichwort Zwillingsseelenproblematik).

*** Das was ich verstehen möchte ist der Sinn der Sache. Oder ist der Sinn in ATI begraben und wir können die Eizelheiten nicht richtig erklärbar machen? ***

Es ist ein schwieriges, abstraktes Thema. Die Guides bringen uns alles nur häppchenweise bei, damit wir es auch verstehen und verdauen können. Für viele Dinge ist aber unser BW zu niedrig, auch gibt es oft keine Worte in unserer Sprache, um einen bestimmten Sachverhalt darzustellen. Die Dinge müssen mit dem vorhandenen Wissen umschrieben bzw. erklärt werden. Wie willst du z.B. Multidimensionalität erklären? Das wäre ungefähr so, als würdest du einem Wurm, der nur in 2 Dimensionen denken kann, die 3. Dimension erklären wollen ;-))

*** Ich glaube ich habe den Faden verloren oder noch nicht zur Hand gehabt. Oder was denkt nun mein zweites Selbst in Australien?
:)) ***

Vielleicht konnte ich dir helfen, den Faden wieder zu finden. Deine VS weiß, was dein zweites Selbst in Australien macht :) Und du wirst es auch wissen, wenn du irgendwann im zweiten Teil des Plans deine IK aufarbeitest und mit deiner VS verschmilzst.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17221)


Parallelwelten


Posted from 91.3.106.169 by Nessie on July 11, 2008 at 23:24:54:
In Reply to: Parallelwelten posted by Horst on July 11, 2008 at 23:04:02:


Lieber Horst!

Dazu habe ich nochmal eine kurze Frage. Können uns Gefühle des zweiten Selbst aus Parallelebenen hier in der Materie erreichen?
Wenn ich ganz plötzlich in Tränen ausbreche oder einfach schmunzeln muß und mich selbst wundere warum...
oft entstehen dann im nachhinein Situationen die genau auf die Gefühlsausbrüche passen. Sind das die s.g.Varianten die in den Parallelebenen durchgespielt bzw geprobt wurden und mich dann erst erreichen?




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17222)


Parallelwelten


Posted from 85.216.33.221 by Horst on July 13, 2008 at 01:37:55:
In Reply to: Parallelwelten posted by Nessie on July 11, 2008 at 23:24:54:


Hallo Nessie,

grundsätzlich ist in der Schöpfung alles möglich. Ist es der Wunsch der VS, dass das Erlebte aus der Parallelwelt bewusst auf der materiellen Ebene Auswirkungen haben soll, so wird dies auch geschehen. Wir erinnern uns manchmal auch an Varianten, die wir auf anderen Ebenen durchgespielt haben.

In den von dir beschriebenen Fällen denke ich ist es eher so, dass die Guides dir diese Gefühle induzieren, um dir das entsprechende Erleben zu ermöglichen.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]