jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Gedanken zum BW-Sprung........

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 88.71.31.85 by Stormbringer on August 03, 2008 at 01:55:01:

Hallo Liebes Team,

Lange lange habe ich nur gelesen und ansonsten mir still meine Gedanken gemacht, einige von euch erinnern sich vielleicht noch an mich und wie ein gezielter "Weckruf" mich zu euch führte. Schön das ihr alle noch so bei der Sache seid und den Menschen bei ihren Fragen helft, eure Arbeit ist wichtiger denn je und von unschätzbarem Wert !! Mich beschäftigt vornehmlich (wie viele andere auch) der BW-Sprung und ich wollte ein paar meiner Gedanken kund tun.

Nunmehr soll sich ja der BW-Sprung nähern und wenn ich so in Richtung 2012 blicke so erkenne ich da natürlich die seltene kosmische Planetenkonstellation des 26.000 Jahre-Zyklus des Maya-Kalenders. (Altes Thema ich weiss) (Lach).

Mehr aber ist mir das Chaos auf der Welt und in meinem eigenen Lebensumfeld aufgefallen....seit Ende 2007 steigern sich Hiobsbotschaften und Katastrophen für mein subjektives Empfinden in einem alarmierendem Maße. Zumindest was mein gesamtes Lebensumfeld angeht ist 2008 Wahnsinn, so vielen Freunden, Bekannten und Verwandten sind so viele schlimme Dinge passiert in nur wenigen Monaten.

Mir kam irgendwann der Gedanke einer "Selektion" in Form von Vorbereitung für bevorstehende Ereignisse. Ich persönlich kann mir kaum vorstellen wie der BW-Sprung aussehen soll, gerade in bezug auf eine angedachte "Teilung" der Menschheit und der Verlagerung eines Teil der Menschen auf eine paralelle Existenzebene. Aus quantenphysikalischer Sicht erhebe ich da keinen Einspruch, möglich mag das sein. Weniger gefällt mir der Gedanke das ATI dazu ein Katastrophenszenario entwickeln könnte.
Nun entwickelt man aus gravierenden leidvollen Erfahrungen ja meistens neue schmerzvolle Erkenntnisse, doch der Teil macht mir eben große Sorgen.

Als Schüler von 12 Jahren hatte ich einen "kleinen" Bw-Sprung positiver Art (Lach), als ich zum ersten mal im Astronomie-Kurs den Aufbau unserer Galaxie begriff. Es war ein richtiger AHA-Effekt und den würde ich mir von ATI für uns alle Menschenkinder wünschen, möglichst ohne Schmerzen und Katastropenszenario.

Eine andere Sorge ist....ob man den BWS überhaupt erkennen kann wenn man noch nicht soweit ist.....ich meine man hat ja nichts zu verlieren ausser das die Jahre vorrüber gehen und man vielliecht in einer Paralellwelt lebt in der alles beim alten ist. Ok OK die Frage an sich ist sinnlos wenn man es nicht bemerkt. Lach.

Wie auch immer, das Konzept von ATI hat mir bis heute sehr geholfen und das was ihr hier anbietet ist einmalig, habt immer wieder Dank dafür. Also harren wir weiter des BWS und beobachten was um uns herum und in uns geschiet ;-)

Alles Liebe und viele Grüße,

Stormbringer






Alle Antworten:



(17340)


Gedanken zum BW-Sprung........


Posted from 87.163.47.143 by !!! on August 03, 2008 at 10:49:35:
In Reply to: Gedanken zum BW-Sprung........ posted by Stormbringer on August 03, 2008 at 01:55:01:


Hallo Stormbringer,

ja, ich erinnere mich noch ziemlich gut an Deine Beiträge. Auf Grund Deiner galaktischen Kenntnisse und visuellen Reisen hindurch waren sie immer sehr lesenswert :)). Schön das Du noch zur Leserschaft gehörst.

> Ok OK die Frage an sich ist sinnlos wenn man es nicht bemerkt. Lach.

Genau, da bleiben wir dann mal hängen :)). Wir sind schon gespannt auf die Geschehnisse und Übermittlungen.

Alles Gute wünscht Dir
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17342)


Gedanken zum BW-Sprung........


Posted from 80.133.107.129 by Skalonga on August 03, 2008 at 15:03:50:
In Reply to: Gedanken zum BW-Sprung........ posted by Stormbringer on August 03, 2008 at 01:55:01:


Hallo Stormbringer,

Schön wieder einmal was von dir zu hören. Leider hat das Team auch keine konkreten Antworten wie genau der BWS stattfinden wird. Ich würde es auch gerne wissen aber ich denke so ist es auch besser. Sonst wäre es doch wie wenn man ein Buch liest aber zuerst die letzte Seite des Buches gelesen hat. Ist doch langweilig :)))

Ich denke mal dass die die eine Katastrophe oder was auch immer erleben werden die jenigen sein werden die zur Parallelwelt wechseln werden. Und als letzteres würde ich an einem Kriegsszenario denken weil es eher negativen Sinn mit hinzufügen würde.

Aber niemand weis und abwarten ist angesagt. Wir sind halt die blinden Wanderer. Wie Peter und sein Team übermittelt bekommen haben, wird es so ablaufen das man es nicht mitbekommen wird. Ich von meiner Sichtweise und viele andere die diese Seite studiert haben werden aber irgendwann erkennen ob sie auf der Nebenwelt sind (New Age), oder ob alles (Konflikte etc.) noch das selbe ist und wer auf der originalen Erde geblieben ist.

Skalonga grüsst herzlich


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17380)


Gedanken zum BW-Sprung........


Posted from 83.251.244.36 by scabbbers on August 14, 2008 at 15:14:14:
In Reply to: Gedanken zum BW-Sprung........ posted by Stormbringer on August 03, 2008 at 01:55:01:


das jahr 2007 war fuer mich auch ein weltbewegendes jahr. mit dem unterschied, dass sich seit dem mein leben endlich eingerenkt hat.

kann es sein, dass fuer manche menschen der bewusstseinssprung traumatisierend sein wird, während er fuer andere die "erlösung" ist?

meinem (mittlerweile) mann ging es genauso. seit dem wir uns gefunden haben, ging es uns 1000% besser als vorher, auch jobmässig.

jetzt habe ich natuerlich verlustängste, während ich vorher nicht so viel zu verlieren hatte (abgesehen von eltern und bruder).


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]