jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Selbstmörder

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 92.226.217.178 by Tanja on August 13, 2008 at 16:46:23:

Hallo,

kann mir jemand erklären, wieso ein Selbstmörder oft im Geistergürtel landet? Eigentlich ist es doch planbedingt - wohin man kommt oder besser gelenkt wird. Was mir auch aufgefallen ist, dass gerade hochemozionale Menschen oft den Freitod wählen..Es sind wohl häufig Menschen, denen ihr Plan bewusst ist und es nicht ertragen - ihn zu erleiden bzw. keinen Ausweg mehr sehen. Abgesehen von sehr wenigen Aussnahmen ist der Freitod eigentlich ja nur Menschen vorgesehen. Tiere z.B. sind mir wenige bekannt, die das aus Not tun würden. Ausser aus Panik fliehend über die Strasse laufen. Ein Mensch z.B. kann wahrscheinlich viel intensiver das nachempfinden und somit aus Verzweiflung und Ausweglosikeit sich selbt töten. Andere "abgestumpfte" Menschen haben tagein tagaus den gleichen Trott. Es gibt kaum Änderung in dessen Leben. Wieso ist das so?? Warum muss manch ein materieller Körper so lange leiden - alte Menschen z.B. die wenig bei Bewusstsein sind. Wenn die Seele bereits woanders ist?

Danke Tanja




Alle Antworten:



(17377)


Selbstmörder


Posted from 217.236.192.175 by Wolfgang Weinbrenner on August 13, 2008 at 23:48:16:
In Reply to: Selbstmörder posted by Tanja on August 13, 2008 at 16:46:23:


Hallo Tanja!

Du findest im Forumskopf unter Stichwortsuche und dann Ressortsuche jede Menge Postings zu Begriffen wie 'Selbstmord', 'Selbstmörder' und 'Suizid'. Dort wird das alles sehr ausführlich erklärt.

>Warum muss manch ein materieller Körper so lange leiden - alte Menschen z.B. die wenig bei Bewusstsein sind.

--Der Körper leidet nicht. Und Du schreibst ja selbst, dass die alten Menschen wenig bei Bewusstsein sind. Sie halten sich schon häufig auf den Astralebenen auf und bereiten ihren Übergang vor. Dieses Leiden ist meist gezielt auf die Angehörigen und Freunde gerichtet und erfüllt vielfältige Funktionen in deren emotionalen Erleben und Bewusstseinswachstum.

Viele Grüße
Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17386)


Selbstmörder


Posted from 212.186.120.237 by Mad on August 16, 2008 at 20:25:15:
In Reply to: Selbstmörder posted by Tanja on August 13, 2008 at 16:46:23:


Hallo Tanja!

>kann mir jemand erklären, wieso ein Selbstmörder oft im Geistergürtel landet? Eigentlich ist es doch planbedingt - wohin man kommt oder besser gelenkt wird. Was mir auch aufgefallen ist, dass gerade hochemozionale Menschen oft den Freitod wählen..Es sind wohl häufig Menschen, denen ihr Plan bewusst ist und es nicht ertragen - ihn zu erleiden bzw. keinen Ausweg mehr sehen.

Wie Wolfgang schon schrieb findest du in der Stichwortsuche sehr viele Berichte zum Thema Suizid.

Die Aufgabe des eigenen Seins widerspricht dem Sein selbst. Es gibt keinen Grund zum "NICHT SEIN" wollen. Alle Gründe sind Missverständnisse im Bewusstsein über das Sein selbst.

>Abgesehen von sehr wenigen Aussnahmen ist der Freitod eigentlich ja nur Menschen vorgesehen. Tiere z.B. sind mir wenige bekannt, die das aus Not tun würden. Ausser aus Panik fliehend über die Strasse laufen. Ein Mensch z.B. kann wahrscheinlich viel intensiver das nachempfinden und somit aus Verzweiflung und Ausweglosikeit sich selbt töten.

Verzweiflung und Auswegslosigkeit sind Momentsituationen - Stimmungen und stellen niemals das komplette Erleben dar.

Todessehnsucht empfinde ich als Unfähigkeit des Bewusstwerdens der eigenen Bedürfnisse.

>Andere "abgestumpfte" Menschen haben tagein tagaus den gleichen Trott. Es gibt kaum Änderung in dessen Leben. Wieso ist das so?? Warum muss manch ein materieller Körper so lange leiden - alte Menschen z.B. die wenig bei Bewusstsein sind. Wenn die Seele bereits woanders ist?

Es ist auch eine Illusuion, dass alte Menschen sich des Eigenen nicht mehr bewusst sind....durchaus betrifft es einen kleinen Teil, doch das was an Bewusstsein vorhanden ist und nach innen gelenkt ist, ist so intensiv, dass der Fokus nicht nach aussen gelenkt wird.

Durchaus auch wie Wolfgang sagte, dienlich den Angehörigen.

Es ist ein Irrglaube, dass die Flucht einem besseres beschert. Letztendlich geht es nur darum, dass man "Sich selbst sein" möchte......dazu hindert uns nur das eigene Selbst, eben aufgrund des Missverständnisses über das Sein selbst!

Alles Liebe
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17387)


Selbstmörder @Mad


Posted from 85.94.249.46 by Josie on August 16, 2008 at 23:25:32:
In Reply to: Selbstmörder posted by Mad on August 16, 2008 at 20:25:15:


Hallo Mad,

**Todessehnsucht empfinde ich als Unfähigkeit des Bewusstwerdens der eigenen Bedürfnisse.**

Wieso kommt es zu Todessehnsüchten? Nur weil die Menschen "schwach" sind, unfähig ihre IK bewusst zu (er)leben und zu genießen?

**Es ist ein Irrglaube, dass die Flucht einem besseres beschert. Letztendlich geht es nur darum, dass man "Sich selbst sein" möchte......dazu hindert uns nur das eigene Selbst, eben aufgrund des Missverständnisses über das Sein selbst!**

Wie kommt es zu diesem Missverständniss? Die Schöpfung ist perfekt und jede Seele erlebt genau das was sie sich wünscht ... und wie du mir schon einmal sagtest... "Ich könnte keinen Suizid begehen...warum auch!? Das Leben ist schön....so schön wie ich es mir schön sage"...(danke!! für diesen Satz... er begleitet mich seitdem und hat mir schon oft weitergeholfen :).

Liebe Grüsse,
Josiane




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17388)


Selbstmörder @Mad


Posted from 212.186.120.237 by Mad on August 17, 2008 at 18:53:40:
In Reply to: Selbstmörder @Mad posted by Josie on August 16, 2008 at 23:25:32:


Hi Josiane!

>Wieso kommt es zu Todessehnsüchten? Nur weil die Menschen "schwach" sind, unfähig ihre IK bewusst zu (er)leben und zu genießen?

Unfähig ist hierbei nicht als bewusste Entscheidung anzusehen. Es geht hierbei vielmehr um Faktoren im Erleben, welche letztendlich zu diesem Zustand führten.

Eine Depression ohne hinsichtliche Ursache wie akuter Verlust ec, liegt meistens in der Vergangenheit. Letztendlich hat das Bewusstsein sich derart auf immerwährenden Gefühlszustand eingefühlt, dass mit der Zeit alleinig der Zustand als Gefühl ohne Ursache vorherrschend ist.

Man fühlt sich niedergeschlagen ohne jeglich erkennende Ursache.

Es ist wie ein Muskel welcher trainiert wird.....letztendlich ist das Bekannteste und meist empfundene Gefühl die Traurigkeit und Niedergeschlagenheit. Dies ermöglicht ein rasches eintreten in diesen Gefühlszustand.

Das Erleben ist Arbeit an der eigenen Einstellung.....letztendlich verharrt das Bewusstsein nicht in einem. Es ist stets bedacht sich zu entwickeln und Stillstand, wenngleich Illusion, ist der Verlust des Bezuges zum eigenen Streben.


>Wie kommt es zu diesem Missverständniss? Die Schöpfung ist perfekt und jede Seele erlebt genau das was sie sich wünscht ... und wie du mir schon einmal sagtest... "Ich könnte keinen Suizid begehen...warum auch!? Das Leben ist schön....so schön wie ich es mir schön sage"...(danke!! für diesen Satz... er begleitet mich seitdem und hat mir schon oft weitergeholfen :).

Der Wunsch nach Aufgabe des eigenen Bewusstseins ist der Verlust des Bezuges zum eigenen Selbst.

Letztendlich sind nicht die Umstände Ursache für den Zustand, sondern die Betrachtungsweise.

Bewusstsein kann nicht zerstört werden...letztendlich ist die irdische Flucht nur das Verlagern der Auseinandersetzung. Auseinandersetzen mit sich selbst ist das einzige was wir wirklich tun......und das ist immer im JETZT!

Es freut mich sehr, dass der Satz dir weiterhelfen konnte!!!

Alles Liebe
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17391)


Selbstmörder @Mad


Posted from 85.94.247.189 by Josie on August 17, 2008 at 22:12:45:
In Reply to: Selbstmörder @Mad posted by Mad on August 17, 2008 at 18:53:40:


Danke Mad!

Deine Antwort hat mir wirklich SEHR geholfen.

Danke!

Lieben Gruß,
Josiane


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]