jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Gedanken erzeugen Realität

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.93.60.105 by Heike on September 07, 2008 at 12:57:09:

ich habe im Wegweiser (und Büchern) zur Zeit häufiger diesen Satz gelesen: Unsere Gedanken erzeugen die Realität in der wir jetzt leben.

Daraus schließe ich: negative Gedanken erschaffen eine negative Realität; umgekehrt das positive.

Oft habe ich versucht dies bewusst zu leben; aber egal wie es sich dreht oder wendet; ich kann noch so positiv denken, es geschieht in meinem Leben ständig etwas unvorhergesehenes; etwas mit dem man überhaupt nicht rechnet, Du denkst positiv, versuchst danach zu leben, und trotzdem erscheinen auf dem Weg immer wieder STeine die es zu überwinden gilt. Ich hatte affirmiert: Denke positiv und es wird nur positives Dein Leben bereichern. Gut man mag nun denken, das Leben kann nicht nur positiv sein, es gibt immer auch wieder "Rück,- Nackenschläge" wie aber kommen die Steine in den WEg wenn ich doch "auf bewusster Ebene und positiv denkend" diese Steine garnicht dort liegen haben will? IK Plan? Guide? Oder ist es meine VS? Könnt Ihr mir weiterhelfen das verständlich zu machen? Hoffe Ihr versteht wie der Beitrag gemeint ist - bin mir aber eigentlich sicher :-)

Ganz liebe Grüße
Heike




Alle Antworten:



(17494)


Gedanken erzeugen Realität


Posted from 87.179.21.154 by Ingrid on September 07, 2008 at 13:36:45:
In Reply to: Gedanken erzeugen Realität posted by Heike on September 07, 2008 at 12:57:09:


Hallo Heike,

die sinngemäß gleiche Frage hatte ich vor nicht allzulanger Zeit auch gestellt und folgende Antwort von Caro erhalten, die Dir vielleicht auch weiter hilft:

http://www.jenseits-de.com/g/forums/diskussion/archiv/messages1/17319.html#17330

Besonders dieser Satz hat es mir angetan:

"Das Ergebnis ist ausschliesslich von deinen Glaubenssaetzen abhaengig. Und die meisten sind dir nicht einmal bewusst. Deshalb ist es wichtig, sich, bevor es an die bewusste Realitaetsgestaltung geht, sich erst mal mit dem Praesenten zu beschaeftigen. Denn all die Dinge, die du jetzt erlebst und vor dir siehst, sind nur da, weil du wolltest, dass sie da sind. Anhand dieser Dinge kannst du wunderbar feststellen, welchen Glaubenssaetzen du unterliegst. Wenn z.B. etwas nicht so ist, wie du es haben moechtest, kannst du daraus auf deine Glaubenssaetze schliessen und sie im Anschluss veraendern. Das ist im Uebrigen mit "die Welt ist dein Spiegel" gemeint. Das Aussen dient dir, um dein Innen besser kennenzulernen und im Anschluss (innerlich) zu veraendern, was du nicht wuenschst bzw. als nicht sinnvoll erachtest (z.B. Angst). Erst danach siehst du auch das Resultat im Aussen."

Es sind also vielleicht die Gedanken hinter Deinen Gedanken, die die Resultate erzielen.....

Herzliche Grüße
Ingrid


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17495)


Gedanken erzeugen Realität


Posted from 87.179.21.154 by Heike on September 07, 2008 at 13:38:06:
In Reply to: Gedanken erzeugen Realität posted by Heike on September 07, 2008 at 12:57:09:


.....und auch dieser Satz von Caro....:

...."Die Frage ist lediglich, ob der "Gedanke hinter dem Gedanken" deinem vordergruendigen Wunsch auch entspricht. Beispiel: Wenn du z.B. auf ein spezielles Haus fokussierst, welches du gerne haben moechtest, dahinter aber die Angst steht, niemals das richtige Haus zu finden, wird sich auch der "Kerngedanke" materialisieren - nicht der oberflaechliche, sekundaere Gedanke. Deshalb ist es so wichtig, dich selbst mehr kennenzulernen und zu verstehen, wie deine Glaubenssaetze aussehen, die hinter allem stehen...."


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17496)


@Heike: Gedanken erzeugen Realität


Posted from 87.179.21.154 by Ingrid on September 07, 2008 at 13:39:04:
In Reply to: Gedanken erzeugen Realität posted by Heike on September 07, 2008 at 12:57:09:


Sorry Heike, nun habe ich versehentlich unter Deinem Namen den letzten Beitrag gepostet ;-) :-)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17498)


Gedanken erzeugen Realität


Posted from 84.148.93.213 by Marion on September 07, 2008 at 17:39:00:
In Reply to: Gedanken erzeugen Realität posted by Heike on September 07, 2008 at 12:57:09:


Hallo Heike,

das Thema Realitätsgestaltung ist enorm komplex. Ich beschäftige mich auch seit längerer Zeit damit und empfehle dir das Buch von Jane Roberts und Seth " Die Natur der persönlichen Realtiät". Da ist alles sehr gut beschrieben und Seth zeigt auch praxisbezogene Methoden.

Liebe Grüße
Marion


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17499)


Gedanken erzeugen Realität


Posted from 195.93.60.105 by Heike on September 07, 2008 at 18:05:41:
In Reply to: Gedanken erzeugen Realität posted by Marion on September 07, 2008 at 17:39:00:


Hallo Marion, danke für den Tip - ich lesen gerade das Seth Buch - und finde es einfach klasse, es veranschaulicht recht einfach die praxisbezogenen Methoden, auch habe ich schon Das Seth Buch: "Individuum und Massenschicksal" gelesen, und habe heut nach passenden Passagen darin gesucht; auch hier ist es super gut beschrieben. Aber halt immer nur "scheibchenweise".

LG Heike


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]