jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Kontakt

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.134.61.188 by Annika on October 11, 2008 at 21:11:42:

Hallo,
ich weiß,es ist kein Diskussionsforum,ich möchte trotzdem kurz meine Erlebnisse schildern.Und zwar hab ich hier oft gelesen,dass die Meisten den Kontakt als Wärme empfinden......ich habe mal wieder eher Kälteerscheinungen,meist an meiner Stirn oder den Beinen.Es fühlt sich an,als würde ein Windhauch drübergehen oder jemand etwas Kaltes knapp über die Haut halten,sodass ich die Kälte indirekt spüren kann.Letztens,als ich das bemerkte(ich kann es nicht bewusst herbeiführen),klappten plötzlich alle Fotoalben im Regal um,obwohl sich niemand bewegt hatte.Und vor 2 Tagen lag ich im Bett vor dem Einschlafen und spürte wieder die Kühle (Zug kann es nicht sein).....dann sagte ich laut:Ich hab euch lieb,wir vermissen euch sooo sehr.Und plötzlich wurde die Kälte viel stärker und ich sagte: Oah,jetzt macht ihr mir ein bißchen Angst und in dem Moment wurde daraus eine wohlige Wärme.......die letzten Nächte bin ich dann ins Bett und hab gedacht,liebe Leute,heute bitte nicht,ich bin so müde und muss das erstmal verdauen.......und es kam auch nichts.
Jedenfalls möchte ich sagen,dass ich eure Arbeit hier bewundere und so dankbar dafür bin,dass ich hier lesen darf und alles irgendwie bewusster erleben kann.
Mein Gedanke war auch anfangs:Wenn man doch von dem Plan etc weiß,dann erlebt man die Dinge doch nicht mehr so emotional,wie es eigentlich sein sollte................doch,tut man.Meiner Tochter ging es wegen einer Bronchitis sehr schlecht und ich dachte an den Plan und war trotzdem krank vor Sorge und hab geweint vor lauter Angst um sie.Also,die Emotionen sind voll da.......zum Glück.
Also,nochmal danke für diese vielen Infos und eure Arbeit.Viele Grüße,Annika




Alle Antworten:

  • Kontakt - Heike Q. 14:28:38 10/12/08 (1)
    • Kontakt - Annika 18:42:38 10/12/08 (0)



(17641)


Kontakt


Posted from 85.177.109.31 by Heike Q. on October 12, 2008 at 14:28:38:
In Reply to: Kontakt posted by Annika on October 11, 2008 at 21:11:42:


Hallo Annika!

Im 1. Buch von Paul Meek ("Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt") beschrieb er, dass man zuerst eine Kühle empfindet, bzw. die Raumtemperatur sinkt, dann erst kommt die Wärme.
Ich habe das auch schon so ähnlich empfunden. Zuerst spürte ich Kühle um meine Hände herum, dann wurde mir innerlich ganz warm.
Ist wohl normal so, was du da schreibst :-).

LG, Heike


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17642)


Kontakt


Posted from 84.134.89.166 by Annika on October 12, 2008 at 18:42:38:
In Reply to: Kontakt posted by Heike Q. on October 12, 2008 at 14:28:38:


Hallo Heike,


oh echt?Schön zu hören :).....ich bin auch sicher,dass ich es mir nicht einbilde....ich kann es nicht herbeiführen....bewusst.Naja,ich spüre eben irgendwie,dass sie dann da sind :)
Danke für deine Antwort,
viele Grüße,Annika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]