jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mormonen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 82.181.25.153 by Triste on October 12, 2008 at 21:02:06:

Hallo Alle zusammen,

ich hatte heute besuch von 3 Mormonen. Einer davon war mein Ex Chef hier in Finland! Wir sind befreundet und aufgrund unserer spirituellen gespraeche in der vergangenheit hatte er mir mal vorgeschlagen mich mit 2 "missionaren" zu besuchen.

Das ziel war jetzt nicht wirklich mich zu missionieren sondern sich mal auszutauschen und man weis ja nie was dabei dann so rausspringt...

Generell is deren Religion schon nah dran an der Schöpfung wie wir sie verstehen. Allerdings mit nem romantischen einschlag das man spaeter am ende der welt nach dem juengsten gericht seinen koerper wiederbekommt! ;)

Ich hab ihnen zwar versucht zu erklaeren das der nich wirklich wichtig is und nur ein Tool is aber naja da sind sie etwas "eigen" ;)

Aber letzten endes kriegt ja dank der komplexitaet der schoepfung jeder eh was er erwatet und dementsprechend liegen die nich wirklich falsch mit ihrem glauben!

Was mich jetzt natuerlich zu dem rueckschluss bringt: wenn ichs irgendwie hinbekomme auch wirklich daran zu glauben... dann kann ich spaeter auch lustig mit meinem koerper in nem Afterlife rumspringen... richtig?!

;)






Alle Antworten:



(17652)


Mormonen


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on October 12, 2008 at 22:27:03:
In Reply to: Mormonen posted by Triste on October 12, 2008 at 21:02:06:


Hallo Triste,

sorry, aber da muss ich Dir dann doch widersprechen.

Das Jenseitsverständnis der Mormonen hat recht wenig mit der modernen Jenseitsforschung, wie sie in diesem Resort betrieben wird, zu tun.

...Aber letzten endes kriegt ja dank der komplexitaet der schoepfung jeder eh was er erwatet und dementsprechend liegen die nich wirklich falsch mit ihrem glauben!...

Damit sprichst du die persönliche Realität an. Von daher liegst du hier richtig.

...Was mich jetzt natuerlich zu dem rueckschluss bringt: wenn ichs irgendwie hinbekomme auch wirklich daran zu glauben... dann kann ich spaeter auch lustig mit meinem koerper in nem Afterlife rumspringen... richtig?!..

Na ja, ich weiß nicht, ob Du die Jenseitsforschung wirklich ernst nimmst und ob Du Dich mit unserem Informationsmaterial wirklich auseinandersetzt.
Du müsstest dann nämlich eigentlich wissen, dass außerkörperliche Erfahrungen oder bewusste Astralreisen immer planbedingt sind und mit Glauben eher weniger zu tun haben.

LG Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17655)


Mormonen


Posted from 217.236.65.6 by JWhoo on October 13, 2008 at 10:23:29:
In Reply to: Mormonen posted by Triste on October 12, 2008 at 21:02:06:


Hallo Triste,

zu deinen Äusserungen mag ich auch kurz etwas sagen:

Jeder soll natürlich seine Glauben entsprechend seiner Vorstellungen leben. Dennoch ist das was wir hier tun etwas vollkommen andersartiges. Hier wird nicht geglaubt! Hier wird ernsthaft recherchiert, Informationen ausgetauscht und zusammengetragen. Hier wird entweder GEWUSST oder NICHT GEWUSST... die Insider hier sind nicht an Glauben interessiert... es klingt arrogant, aber darüber sind wir hinaus. Wir wissen das jede persönliche Realität gleich gültig ist, aber wir wollen hinter diese Realitäten blicken wir erforschen die "absolute" Realität welche in der Einheit von ATI verborgen ist.

Deshalb kräuseln sich Peter, Caro mir und den anderen halt immer die Nackenhaare, wenn noch solche Äusserungen hier eintreffen... das ist nich böse gemeint... aber halte dich bitte nicht mit solchen Unsinnigen Sachen auf, wenn du dich hier ernsthaft mit beteiligen magst... versuche hinter die Fassaden zu blicken... nimm eine Vogelperspektive ein.

"Ich hab ihnen zwar versucht zu erklaeren das der nich wirklich wichtig is und nur ein Tool is aber naja da sind sie etwas "eigen" ;)"

Bitte werte deinen Körper nicht ab... es ist ein herrlicher Ausdruck deines innersten Selbst... es ist ein "Tool" ja, aber nicht NUR ein Tool... er ist in deiner jetzigen Realität das absolut größte Instrument was du "besitzt" Der Fehler vieler Jenseitsneulinge ist, nach Entdecken der Spiritualität die Körperlichkeit und die Inkarnation ins Materielle irgendwie zu schmälern oder als unwichtig darzustellen... was NICHT der Fall ist... es ist eine äusserst wichtige Ausdrucksform von dir und somit von ATI. Sonst ist es natürlich richtig, dass nur die Seele den ewigen Bestand hat, was aber wiederum die jetzige Existenz des Körpers nicht in seiner Bedeutsamkeit minimieren sollte.. denn durch ihn kannst du ja Plangemäß diese Realität erleben. Du bist während deiner IK EINS mit deinem Körper... ihr steht sozusagen beide gegenseitig unter "Vertrag"!

"Aber letzten endes kriegt ja dank der komplexitaet der schoepfung jeder eh was er erwatet und dementsprechend liegen die nich wirklich falsch mit ihrem glauben!"

Du verstehst noch vieles nicht (nicht SCHLIMM). Du denkst das die Schöpfung dir irgendetwas gibt...NEIN, du erschaffst SELBER! Allein das ist schon ein großer Unterschied..

" Was mich jetzt natuerlich zu dem rueckschluss bringt: wenn ichs irgendwie hinbekomme auch wirklich daran zu glauben... dann kann ich spaeter auch lustig mit meinem koerper in nem Afterlife rumspringen... richtig?!"

Du veräppelst dich doch selbst... man bekommt diese Einsicht nicht irgendwie hin... bitte lies und bilde dich...

LG Patrick



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17658)


hab ich mich wohl zu salopp ausgedrueckt!


Posted from 82.181.25.153 by Triste on October 13, 2008 at 19:09:10:
In Reply to: Mormonen posted by JWhoo on October 13, 2008 at 10:23:29:


Mal sehn ob ich das wieder ausbuegeln kann...

Das war eigentlich ironisch gemeint das wenn ich wie die mormonen an eine bestimmte religion glauben wuerde - jetzt kommts- ich dadurch ja fuer mich eine realitaet schaffen wuerde!

Weil fuer viele ja die Vorstellung (wie auch die der Mormonen) das man spaeter noch nen Physikalisch Leib hat sehr reizvoll is...

Mir is natuerlich klar das das fuer mich humbug is weil mein bewusstsein sehr wohl bereits um einiges erweitert wurde. Ich meinen Focus nich auf eine bestimmte glaubsrichtung fixieren werde etc...

Generell wars ja aber so das ich diesem Treffen mit neugier entgegen gesehn hab weil man ja nie genau weis was es einem bringt!
Und letztlich ja nichts wirklich zufall ist.
Meine Frau is nun vor 5 jahren gestorben und wie die meisten komm ich hier hin saug mich mit Infos voll die ich alle irgendwie schon kenne und dann leb ich mein leben wieder fuer ne zeit. Rinse and repeat... Man nimmt halt immer soviel auf wie man gerade verdaun kann, laesst es sinken und irgendwann "weckt" mich irgendwas und das ganze geht von vorne los.

Was also das treffen schon bewirkt hat ist, das ich wieder mit viel Freude hier lese und mich weiterbilde! ;) Und das macht mich happy! ;D

Vileicht hab ich ja darueberhinaus auch etwas bei den Mormonen bewirkt oder das kommt noch in der Zukunft...

Und wenn ich es ernst gemeint haette das ich nen glauben annehmen wollte um dann deren paradies zu erleben waers womoeglich eher der wos die 72 Jungfrauen gibt! ;)
... nich wirklich, freu mich viel zu sehr meine Maus wieder zu treffen! ;)


Ich bin sehr froh das dies Forum existiert und ich weis tatsaechlich nicht was ich in den 5 jahren gemacht haette wenn es das nicht gebe! Nochmal Danke an alle die sich hier angagieren!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]