jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

mehr als ein Traum

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.232.88.127 by Beverly on November 07, 2008 at 18:31:15:

Hallo,

Ich fühle mich sehr zu einem jungen hingezogen, der Felix heißt, doch ich habe angst verletzt zu werden, deshalb habe ich versucht mit ihm abzuschließen.
Aber dann hatte ich vor einer Woche den Traum, in dem ich einen anderen sehr gut aussehenden Kerl traf. ich fühlte mich sehr sicher, vertraut und geborgen an seiner Seite und musste den ganzen tag an den Traum denken.
Ich hatte sein Gesicht am Nachmittag immer noch vor mir und das Gefühl ihn im Internet finden zu können. Als ich auf die Seite vom schülervz ging sah ich eine anzeige:
Felix und das Sofa auf der YOU. ich klickte darauf und schaute mir die Fotos von diesem Felix an und das war der selbe junge aus meinem Traum! Was kann das jetzt bedeuten? Ich mache mir viele Gedanken darüber sehe aber keinen sinn darin..
Vielleicht werdet ihr ja daraus schlau.
Vielen dank im Vorraus.

Liebe Grüße, Beverly





Alle Antworten:



(17745)


mehr als ein Traum


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on November 07, 2008 at 19:49:40:
In Reply to: mehr als ein Traum posted by Beverly on November 07, 2008 at 18:31:15:


Hallo Beverly,

es ist kein Kunststück, daraus schlau zu werden.

Es gibt im Leben keine Zufälle. Euer Kontakt, auch wenn ihr Euch noch nicht persönlich getroffen habt, war von Euren Seelen schon vor Beginn Eurer Inkarnation so geplant und abgesprochen

An solche Absprachen erinnern wir uns nach unserer Geburt in aller Regel nicht mehr.
Allerdings verlassen unsere Seelen während der nächtlichen Schlafphase den irdischen Körper und treffen auf den Astralebenen die Seelen bereits Verstorbener und noch Lebender. Dabei werden auch die anstehenden Ereignisse der nächsten Tage "besprochen".

Nach dem Aufwachen fehlt uns meist die Erinnerung an diese Begegenungen.
Aber nicht immer.
Manchmal bleiben mehr oder weniger klare Erinnerungen an solche Begegnungen im Wachbewußtsein erhalten; wir ordnen dies dann als Träume ein, obwohl es sich um reale Treffen / Ereignisse handelte.

So dürfte es auch in Deinem Fall gewesen sein.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]