jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

frage

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 91.13.94.172 by name on November 14, 2008 at 05:38:36:

hi, ich wollte etwas fragen. ich kenne jemanden in meinem alter. das er die gleichen aufgaben wie mein vater hat, das war mir von anfang an klar (was das heisst, werd ich mal nicht austreten). was ja mal öfter vorkommt, zwei mit derselben aufgabe. was ich doch nun verwundert, ist, mein vater hatte geburtstag letztens, am gleichen tag hatte dieser mensch in meinem alter geburtstag.
warum ich das frage ist wohl offensichtlich, alle aufgaben versteh ich wohl doch nicht (incl. der meines vaters). (wo die frage enden sollte, fängt sie wohl auch an)

mfg




Alle Antworten:

  • frage - WolfgangR 06:25:43 11/14/08 (3)
    • frage - manfred 14:24:49 11/14/08 (2)
      • frage - Mad 13:24:38 11/15/08 (1)
        • frage - manfred 21:47:12 11/15/08 (0)



(17786)


frage


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on November 14, 2008 at 06:25:43:
In Reply to: frage posted by name on November 14, 2008 at 05:38:36:


Hallo,

du kennst jemanden, der die gleiche Aufgabe (Beruf?) wie Dein Vater hat und am gleichen Tag geboren ist.

Und was ist daran jetzt so ungewöhnlich bzw. was willst du uns damit sagen / fragen?

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17788)


frage


Posted from 91.13.94.172 by manfred on November 14, 2008 at 14:24:49:
In Reply to: frage posted by WolfgangR on November 14, 2008 at 06:25:43:


mit aufgabe meinte ich, sie haben die gleichen gründe am leben zu sein, die gleiche aufgabe ihren weg so zu gehen, wie eine der andere. als kind meines vaters sehe ich das (sofern ich es wahrhaben will), auch wo anders, wenn es mir über den weg läuft.

und da fangen die fragen an, denn es gibt viel, was mir meine mum nie erklären würde (weil ich es nur selbst rausfinden kann?), ich kann es ja mit ins grab nehmen (und unglücklich sterben) oder hier bei euch austreten, statt den freund in meinen alter hinterherzulaufen und psychotische fragen zu stellen.

seh mich als unerledigten geist der etwas rausfinden will.

das frage ich übrigens gerade hier, weil ich wo anders keine antworten finde. mein bruder ist schizophren, ich bin ein antwort suchender geist (der sie nirgends findet) den rest geht es ziemlich genauso. hier hab ich beim lesen sofort antworten gefunden, weshalb ich hier schreibe, vielleicht hätte ich es ja nicht tun sollen.

trotzdem :)) ich fühl mich toll bei dem was ihr schreibt :))

byby

mfg

manfred


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17793)


frage


Posted from 213.47.158.126 by Mad on November 15, 2008 at 13:24:38:
In Reply to: frage posted by manfred on November 14, 2008 at 14:24:49:


Hallo Manfred!

Du kannst hier durchaus konkreter werden, wenn du Fragen hast. Hier in diesem Forum musst du nicht Angst laufen, dass deine Fragen lächerlich betrachtet werden.

Nur Mut *g*

Lieben Gruss
Mad



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17797)


frage


Posted from 91.13.113.121 by manfred on November 15, 2008 at 21:47:12:
In Reply to: frage posted by Mad on November 15, 2008 at 13:24:38:


hi mad :)
ich hab anfang gedacht, ihr könnt mir und meiner aufgabe helfen, damit sie nicht so schwer ist. aber so solls ja nicht sein, meinen vater kann ich nur selber verstehen. es ist meine aufgabe, nicht eure

:)

mfg,

manfred


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]