jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

wiederholte Erscheinungen im Flur.....

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.60.14.227 by Jeannine on November 21, 2008 at 23:18:27:

Hallo,
ich hatte bereits vor einiger Zeit einen Beitrag hier verfaßt, daß ich eine "Gestalt" im Flur meiner Wohnung wahrnehme.

Heute ist etwas passiert, was mir ein wenig "Angst" eingejagt hat. Ich saß im Wohnzimmer auf der Couch und meine dreijährige Tochter lag auf der anderen Couch, als ich plötzlich hinter der Couch auf der meine Tochter lag etwas aus dem Augewinkel gesehen habe. Ich habe es nur ganz kurz gesehen. Es sah aus wie ein helles Licht oder ein heller Blitz und es hatte eine weißlich-bläuliche Farbe. In dem Moment als ich gerade in die Richtung gucken wollte, fragte meine Tochter auf einmal: "Mama was war das?" Ich sagten keine Ahnung und schaute in die Richtung. Auf einmal sagte meine Tochter, daß genau dort, wo das Licht verschwunden ist, ein Mann stehen würde und sie Angst haben würde. Ich sagte ihr, daß sie keine Angst haben muß und zu mir kommen soll. Ich fragte sie ein paar Dinge über den Mann der da stehen würde und sie sagte mir, er wäre groß und würde Papa heißen. Mein Mann, also der Vater meiner Tochter ist aber gar nicht zu Hause, sondern arbeiten. Weiterhin sagte meine Tochter, daß er nicht böse sei und ihr immer Tic Tac (Bonbons) am Kindergarten geben würde. Ich weiß aber definitiv, daß es dort keinen Mann gibt der auf die Beschreibung meiner Tochter paßt. Weiterhin meinte sie, daß der Mann wäre lieb sei und er hier bleiben sollte, weil er Angst hätte und von anderen geärgert werden würde. Mehr konnte sie mir leider nicht sagen.

Dieser Mann, den meine Tochter sieht, ist aber nicht der Grund, der mir Angst macht, sondern vielmehr die Gestalt, die sich im Flur befindet. Ich habe vor einigen Wochen schon einmal eine Gestalt auf der unteren Treppe im Flur stehen sehen (wir wohnen in einer Doppelhaushälfte). Mittlerweile sehe ich die Gestalt oben auf dem Treppenabsatz stehe. Ich bin mir aber nicht sicher, daß es auch wirklich die selbe Gestalt ist. Auf jeden Fall löst diese Gestalt "komische" Gefühle bei mir aus. Wenn ich aus dem Wohnzimmer raus gehe, ist diese Gestalt noch nicht da, aber jedes Mal, wenn ich aus dem Bad, der Küche etc. komme und wieder ins Wohnzimmer will, ist diese Gestalt da. Um ins Wohnzimmer zu gelangen, muß ich am Treppenabsatz vorbei gehen und immer wenn ich am Treppenabsatz angekommen bin, läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken und ich bekomme ein Gänsehaut. Ich verspüre auch dann den starken Drang mich zu beeilen, die Wohnzimmertür schnell zu öffnen und sobald ich im Wohnzimmer bin fühle ich mich "sicher" und die komischen Gefühle verschwinden.

Diese Dinge geschehen aber auch immer nur dann, wenn mein Mann auf der Arbeit ist und ich mit meiner Tochter alleine bin.

Kann es sein, daß die Gestalt, die ich sehe, die selbe ist, die meine Tochter sieht? Ich habe ein wenig Angst, da ich das Gefühl habe, daß diese Gestalt "nichts Gutes im Schilde" führt. Zumal ich auch vor kurzem fast die Treppe runter gestürzt wäre, wenn das Treppenschutzgitter nicht gewesen wäre.




Alle Antworten:



(17837)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 212.186.120.239 by Mad on November 22, 2008 at 16:39:57:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Jeannine on November 21, 2008 at 23:18:27:


Hallo Jeannine!

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dich diese Situation beunruhigt....aus meiner Sicht wäre in deinem Fall, eine Kontaktaufnahme mit Caro sinnvoll!

Findest du oben unter "Hilfe"

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17847)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 84.60.59.118 by Jeannine on November 22, 2008 at 22:29:45:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Mad on November 22, 2008 at 16:39:57:


Hallo Mad,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe mich gerade ein wenig unter "Hilfe" umgesehen.

Ich habe auch die E-Mail-Adresse von Caro gefunden. Nun weiß ich aber nicht, ob ich mich einfach mit Caro in Verbindung setzen kann oder ob in meinem Fall eine Sitzung notwendig wäre.

Ich bin da in dem Punkt sehr ehrlich, eine Sitzung kann ich mir leider nicht leisten.

Trotzdem danke. Vielleicht hat ja noch jemand anderes hier eine Idee was ich tun könnte oder was das sein könnte.

Liebe Grüße Jeannine


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17873)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 84.226.133.95 by Marcel on November 26, 2008 at 22:07:59:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Jeannine on November 22, 2008 at 22:29:45:


Wieso gehst Du denn nicht auf diese Gestalt zu und sprichst sie mal an? Wenn Du mehr weisst über sie, dann könnten sich deine Ängste eventuell abbauen. Frag sie doch wer sie sei und was sie im Schilde führt.

Gruss

Marcel


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17876)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 84.60.42.170 by Jeannine on November 28, 2008 at 00:29:38:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Marcel on November 26, 2008 at 22:07:59:


Hallo Marcel,
danke für Deine Antwort. Meine Schwiegermama hat mir auch schon dazu geraten. Ich glaube ich werde diesen Schritt einfach mal gehen, auch wenn ich das Gefühl irgendwie nicht los werde, daß diese Gestalt mir nichts Gutes will.

Wir haben hier bei uns im Haus öfters Gestalten, Erscheinungen oder wie auch immer man das bezeichnen möchte. Erst letzte Nacht war wieder "jemand" an meinem Bett. Ich konnte diesmal zwar nichts sehen, aber fühlen und diese Begegnung empfand ich in diesem Moment zwar als etwas störend, da ich hundemüde war und sowieso mit Schlafstörungen zu kämpfen habe, aber alles in allem empfand ich die Situation dennoch als angenehm.

Ich glaube ich muß einfach all meinen Mut mal zusammen nehmen und die Gestalt im Flur ansprechen, obwohl mir allein bei dem Gedanken schon wieder ein kalter Schauer über den Rücken läuft.

LG Jeannine


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17877)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 84.113.14.252 by Seele on November 28, 2008 at 07:47:51:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Jeannine on November 28, 2008 at 00:29:38:


Hallo Jeannine,

da Du medial bist, ziehst Du niedrig schwingende Seelen an. Angst ist in diesem Fall ein schlechter Partner. Du wirkst dadurch wie ein Leuchtturm in der Nacht auf diese Seelen. Sie merken, dass Du sie wahrnimmst und werden sicher nicht verschwinden, wenn Du mit ihnen redest. Besser ist es, einen Schutzschild um Dich zu visualisieren (das kann ein Lichtwall sein oder eine stabile Mauer oder sonst etwas, wodurch Du Dich sicher fühlst). Dann weise die Seele energisch aus Deinem Haus, dabei kannst Du ruhig zornig werden. Schließlich hast Du sie nicht eingeladen und Du würdest doch jedem ungebetenen Gast ebenfalls die Tür weisen.

Alles Liebe,
Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17887)


wiederholte Erscheinungen im Flur.....


Posted from 84.60.28.10 by Jeannine on December 02, 2008 at 01:34:21:
In Reply to: wiederholte Erscheinungen im Flur..... posted by Seele on November 28, 2008 at 07:47:51:


Hallo Andrea,
ich danke Dir für Deinen lieben Rat. Die Seele verbal aus dem Haus zu weisen habe ich bereits versucht, aber ich war mit Sicherheit nicht energisch genug :-)

Ich werde das aber mit Sicherheit übermorgen, wenn mein Mann wieder zur Nachtschicht ist ausprobieren. Mein Mann arbeitet nur auf Nachtschicht und die Gestalt im Flur taucht auch immer nur auf wenn mein Mann nicht da ist.

Generell habe ich keine Angst vor diesen "Erscheinungen", da wir diese wie bereits geschrieben des öfteren in unserem Haus haben. Nur bei dieser "Gestalt" ist es irgendwie anders. Ich kann gegen die Angst irgendwie nichts machen. Sie kommt automatisch. Ich werde mich in dem Punkt aber mal zusammenreißen.

Ich danke Dir auf jeden Fall für Deinen Rat.

Liebe Grüße Jeannine


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]