jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Empfehlung der Bücher

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 91.3.212.76 by Andreas on November 24, 2008 at 18:53:41:

Hallo. nachdem ich nun auch das zweite Buch gelesen habe, möchte ich mich erstmal bei Euch bedanken. Kein Buch (und ich habe schon vieles über das Thema gelesen)hat mir soviel gebracht und die Augen geöffnet.
Nun hatte ich das Bedürfnis das Buch weiter zu empfehlen.z.b.zwei Personen, die auch schon Bücher über die Schöpfung und z.B. "keinen freien Willen" geschrieben haben.(Buchtitel "Auf ein Wort" von Rudi Berner).
Als Antwort bekam ich: "Deine Empfehlung hat rein gar nichts mit der Essenz Rudi Berners und meinen Büchern zu tun."
Ich war etwas überrascht von dieser Antwort, da zwar nicht alles,aber doch einiges mit euren Büchern übereinstimmt.
Vielleicht kennt ja jemand das oben genannte Buch und kann dazu etwas sagen.
Auch möchte ich fragen, ob es allgemein ratsam ist, Eure Bücher weiter zu empfehlen zB. Freunden und Bekannten. Ich stoße da doch auch auf Ablehnung.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas






Alle Antworten:



(17857)


Empfehlung der Bücher


Posted from 217.236.218.201 by Wolfgang Weinbrenner on November 24, 2008 at 20:15:21:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Andreas on November 24, 2008 at 18:53:41:


Hallo!

Die Bücher erzeugen bei den Menschen eine Resonanz, deren Bewusstsein entsprechend schwingt. Sieht der Lebensplan eines Menschen eine solche Resonanz nicht vor, helfen auch gute Worte nichts. Natürlich kannst Du die Bücher weiter empfehlen, doch sei nicht überrascht über ablehnende Reaktionen.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17858)


Empfehlung der Bücher


Posted from 67.161.204.72 by Peter on November 24, 2008 at 21:26:52:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Andreas on November 24, 2008 at 18:53:41:


Hallo Andreas,

> Kein Buch (und ich habe schon vieles über das Thema gelesen)hat mir soviel gebracht und die Augen geöffnet.

warte ab, bis du erst den dritten Band gelesen hast! *lach*

> Als Antwort bekam ich: "Deine Empfehlung hat rein gar nichts mit der Essenz Rudi Berners und meinen Büchern zu tun."

Diese "Branche" ist nicht so "bewusstseinserweitert", wie man das eigentlich annehmen wuerde. Neale D. Walschs Kreuzfahrten wirken auf mich eher wie Tupperware Parties, unter Medien herrschen oft verbitterte Konkurrenzkaempfe und unter den Esoterikerinnen ist es nicht viel besser ('mein Guide steht hoeher als deiner').

Seit es dieses Ressort gibt, werden wir von Medialen gemieden, diffamiert oder gar angefeindet. Warum? Dafuer gibt es wahrscheinlich so viele Gruende wie es Gegner gibt. Doch der wahre Grund hinter allem ist wahrscheinlich die Angst, z.B.:

- Angst davor, "dass das, was ich seit 30 Jahren glaube, falsch sein koennte"

- Angst davor, "dass ich nicht mehr das 'grosse Medium' sein koennte"

- Angst davor, "nicht mehr 'elitaer' zu sein"

- Angst davor, "dass ein Nichtmedialer mehr vom Jenseits verstehen koennte als ich als 'Medium'"

So zeigte sich auch oft, dass sich besonders Seth-Fans als elitaere Gruppe empfinden, die Passagen rezitieren wie fundamentale Christen Bibelstellen, und beiden Gruppen fehlt es oft sehr an Bewusstsein. Aber jede Art von Fan-Kult und Gruppenbildung zeigt einen Mangel an Bewusstsein. Waeren diese Leute bewusster, so wuessten sie, dass wir doch alle EINS sind.

> Auch möchte ich fragen, ob es allgemein ratsam ist, Eure Bücher weiter zu empfehlen zB. Freunden und Bekannten. Ich stoße da doch auch auf Ablehnung.

Wie du schon gemerkt hast, betreiben wir kein Marketing. Wir wissen, dass diejenigen, die die Buecher lesen sollen, schon von ihren Guides an sie herangefuehrt werden, und dass diejenigen, die sie nicht lesen sollen, von ihren Guides davon abgehalten werden.

Du kannst sie gerne empfehlen, aber bitte akzeptiere, wenn die Reaktion ablehnend ist. Dann ist es eben nicht Teil deren Planes oder entspricht halt nicht deren Realitaet. Du weisst ja inzwischen, dass es verschiedene Realitaeten geben soll und dass dies jenseitig auch so erwuenscht ist.

Alles Liebe
Peter


P.S.: Vielleicht willst du ja auch einen Leserkommentar schreiben, das hilft sicher vielen Menschen.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17859)


Empfehlung der Bücher


Posted from 195.69.193.12 by Kolibri on November 25, 2008 at 08:23:22:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Andreas on November 24, 2008 at 18:53:41:


Hallo Andreas,

> Auch möchte ich fragen, ob es allgemein ratsam ist, Eure Bücher weiter zu empfehlen zB. Freunden und Bekannten. Ich stoße da doch auch auf Ablehnung.

So ähnlich wie dir ist es auch mir ergangen. Ich bin sogar hergegangen und habe mir sehr lieben Menschen die Bücher geschenkt. Nach einiger Zeit habe ich mal sachte angeklopft und nachgefragt, ob sie denn schon mal in die Bücher reingeschaut hätten. Leider haben sie das nicht.

Nun wissen wir ja, dass es so viele Realitäten wie Menschlein auf dieser Welt gibt - und noch viel mehr. Es entspricht dann halt nicht deren Plan. Trotz allem tut es mir (bzw. meinem Ego) immer sehr leid, denn man möchte so gerne helfen. Aber wer nicht will, der will halt nicht. Kann man nichts machen. :-) Es hat alles seinen Grund.

Liebe Grüße

Centa




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17862)


Empfehlung der Bücher


Posted from 91.3.251.108 by Andreas on November 25, 2008 at 16:11:39:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Peter on November 24, 2008 at 21:26:52:


Besten Dank für Eure Antworten. Es ist gut zu wissen, das andere auch die Erfahrung gemacht haben. Ich werde einfach die Internetseite empfehlen und es dann demjenigen und seinem Guide überlassen,ob er sich damit beschäftigen will/soll.
Peter,ich freue mich und bin sehr gespannt auf den dritten Band, bis dahin lese ich noch den Wegweiser.
Ist es schon klar, wann der dritte Band erscheint?

Jetzt möchte ich doch noch mal nachfragen.
Der Grund warum ich das Bedürfnis hatte den beiden (Rudi Berner und Elke Walker 1zu1 Verlag) die Bücher zu empfehlen, ist auch weil sie sagen, das sie erwacht/erleuchtet sind.
Ich bin nun in meinem Leben schon bei einigen Erleuchteten gewesen, habe auch viel meditiert.

Meine Frage ist nun, wenn ein Mensch hier auf der Erde erleuchtet wird, was ja auch bestimmt Plan ist,ist es dann so, das er schon hier das volle Bewußtsein seiner VS erreicht oder vielleicht sogar seine VS ein noch höheres? Und wenn er dann "stirbt"in welche Ebene gelangt er dann?

Liebe Grüße
Andreas


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17863)


Empfehlung der Bücher


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on November 25, 2008 at 16:54:36:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Andreas on November 25, 2008 at 16:11:39:


Hallo Andreas,

...Meine Frage ist nun, wenn ein Mensch hier auf der Erde erleuchtet wird, was ja auch bestimmt Plan ist,ist es dann so, das er schon hier das volle Bewußtsein seiner VS erreicht oder vielleicht sogar seine VS ein noch höheres? Und wenn er dann "stirbt"in welche Ebene gelangt er dann?...

Zunächst mal: mit dem Begriff "erleuchtet werden" kann ich offengesagt nichts anfangen. Diese esoterischen Begriffe und dem, was dahinter steht, haben mit seriöser Jenseitsforschung eher weniger zu tun.

Nein, dass die TS auch nur annährend das Bewußtsein der VS erlangt, kommt nicht vor (Ausnahme: Jesus und andere wichtige Religionsstifter verfügten schon während ihrer IK über ein deutlich erhöhtes IK-Bewußtsein, wenn dies auch kaum dass ihrer VS erreicht hatte).

Das würde ja auch überhaupt keinen Sinn machen, da damit die bewußtseinsreduzierte TS ihrer gewünschten Erfahrungen während der IK beraubt würde, die sie eben nur mit reduzierten Bewußtsein machen kann.

Auch eine TS, die ihr Bewußtsein während der IK erhöht hat (z.B. von 25% auf 35% - um es mal zu veranschaulichen)kommt genauso auf den Astralebenen an, wie jede andere TS auch. Nur läuft die Verarbeitung der IK als 2. Teil des IK-Planes dann schneller ab und es kommt normalerweise schneller zur Vereinigung mit der VS.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17867)


Empfehlung der Bücher


Posted from 67.161.204.72 by Peter on November 25, 2008 at 21:34:46:
In Reply to: Empfehlung der Bücher posted by Andreas on November 25, 2008 at 16:11:39:


Hallo Andreas,

der 3. Band sollte Anfang des Jahres (Januar, Februar, Maerz?) erscheinen, wann genau kann ich noch nicht sagen, da die Guides noch mit Caro am letzten Kapitel arbeiten.

Erleuchtung ist kein Begriff, den unsere Guides oder wir verwenden. Erleuchtung kann also schon sein, wenn jemandem ein "Licht aufgeht", auch nur voruebergehend. Dass dieser dann nahezu 100% seines Teilseelen-BWs erreicht hat, moechte ich jedoch sehr bezweifeln. Wie einer unserer Guides mal sagte: "Dann waere eure Inkarnation beendet".

Im Zuge der bevorstehenden Bewusstseinserweiterung sollen jedoch einige gegen Ende ihrer Inkarnation ein nahezu 100%iges TS-BW erreichen. Der Durchgang durch die Astralebenen waere fuer sie dann kurz, die meisten wuerden dann schnell ins Licht - oder in ihr Heimatsystem - gehen.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]