jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.129.77.85 by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 11:13:00:

Hallo,

angenommen, die Seele (und nicht etwa das Ego) erkennt, dass sie das Leiden, das ihr in der gegenwärtigen Inkarnation erfährt, erdrückt.

Sofern dieses Gefühl der Überforderung wirklich DIE SEELE (und nicht das Ego, das ja Leiden aller Art vermeiden möchte) tangieren: Ist es der Seele in diesem Fall möglich, den Lebensplan, den sie vor Eintritt in dieses Leben mit ihren Guides abgesprochen hat, noch zu modifizieren.

Ich habe die große Hoffnung, dass dies möglich ist und die tieferen Schichten in uns jederzeit die Weichen neu stellen können.

Und noch eine Frage bewegt mich: Vor kurzem begegnete ich der Formulierung "Es sah aus, als wolltest du anfangs so sehr leiden, bis deine Seele platzt."
Meine Vermutung: Dies war eine (wenngleich fragwürdige) Übertreibung, die Seele kann durch noch so viel Leiderfahrung nicht irreparabel zerstört werden, sondern wächst im Gegenteil an Leiderfahrungen, festigt und konsolidiert sich, anstatt zu zerplatzen.


Ganz herzlich,
Sinndurchflutet Leben






Alle Antworten:



(17919)


Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes


Posted from 153.96.215.150 by Anton P. on December 12, 2008 at 12:17:08:
In Reply to: Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes posted by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 11:13:00:


Hallo Sinndurchflutet Leben,

Die Seele leidet nicht, nur das Ego. Deswegen kann eine Seele auch nicht durch das Leiden überfordert werden. Die Seele weiss doch, dass das Leiden nur eine Illusion ist, in der der Wachbewusste Anteil der inkarnierten Teilseele gefangen ist. Trotzdem kann eine Änderung des Lebensplanes vorgenommen werden. Das jedoch nicht zum Zwecke der Leidminimierung, sondern zur Maximierung des Lerneffekts und in Absprache mit anderen Mitinkarnierten.

Deine Vermutung zur "platzenden" Seele ist richtig. Alles was passiert, dient dem Wachstum der Seele. Es müssen nicht einmal Leiderfahrung sein, doch lernt der Mensch leider immer noch am Besten (manche auch NUR) durchs Leiden.

Viele Grüße,
Anton.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17920)


Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes


Posted from 84.129.110.234 by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 13:42:30:
In Reply to: Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes posted by Anton P. on December 12, 2008 at 12:17:08:


Herzlichen Dank, lieber Anton,
deine Antwort war für mich SEHR WERTVOLL.

Es ist schön zu hören, dass die Weichen auch noch während der gerade erlebten Inkarnation noch neu gestellt werden können, der Lebensplan also noch abgeändert werden kann, wenn dies dem höchsten Wohle der Seele dient und die Lernerfahrung maximiert werden kann.

Ganz herzlich,
Sinndurchflutet Leben


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17939)


Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes


Posted from 213.47.158.126 by Mad on December 13, 2008 at 20:09:50:
In Reply to: Modifizierung des Göttlichen Lebensplanes posted by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 13:42:30:


Hi SdL!

Der Lebensplan kann nicht abgeändert werden....der Lebensplan beinhaltet alle Varianten. Alles was du tun kannst und in Betrachtt ziehen kannst ist Anteil deines Lebensplanes!

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]