jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Dejavue

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 92.229.220.194 by Rita on December 12, 2008 at 19:57:27:

Hallo,

Dejavue (momentane korrekte Rechtschreibung?), Rückblick auf die letzte Inkarnation oder Zeitsprung.

Danke Rita




Alle Antworten:

  • Dejavue - WolfgangR 20:35:43 12/12/08 (2)
    • Dejavue - Sinndurchflutet leben 20:39:07 12/12/08 (1)
      • Dejavue - Horst 11:48:36 12/13/08 (0)



(17930)


Dejavue


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on December 12, 2008 at 20:35:43:
In Reply to: Dejavue posted by Rita on December 12, 2008 at 19:57:27:


Hallo Rita,

Während usnserer nächtlichen Schlafphasen hält sich unsere Seele auf den Astralebenen auf. Hier werden unter anderm auch die diversen Ereignisse der nächsten Zeit "durchgespielt" und "besprochen".
Nach dem Aufwachen können wir uns meist nciht mehr an diese Reisen erinnern.

Manchmal aber gelangt eine kurze Erinnerung (die inkarnierte Teilseele ist ja in ständigem Kontakt zu unserer Überseele)in unser Tagesbewusstsein. Es kommt uns dann so vor, als hätten wir genau diese Situation schon mal erlebt oder als wären wir schonmal an diesem bestimmten Ort gewesen.

Auch kann es sich um - ebenfalls aus dem Fundus unserer ÜS abgerufen - um Erlebnisse/Ereignisse handeln, die wir während unserer IK auf Parallelebenen erfahren haben.

Und schlussendlich können deja-vue-Erlebnisse auch "Erinnerungen" an frühere Inkarnationen sein.

LG Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17931)


Dejavue


Posted from 84.129.105.24 by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 20:39:07:
In Reply to: Dejavue posted by WolfgangR on December 12, 2008 at 20:35:43:


Also kann Schlaflosigkeit mit der Angst zusammenhängen, des Nachts eine spirituelle Erfahrung mit der Vollseele zu machen und rigoros über die Umstände der kommenden Zeit informiert zu werden?

Ganz herzlich,
SdL


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(17935)


Dejavue


Posted from 78.42.23.52 by Horst on December 13, 2008 at 11:48:36:
In Reply to: Dejavue posted by Sinndurchflutet leben on December 12, 2008 at 20:39:07:


Hallo Sinndurchflutet leben,

Nein, Schlaflosigkeit ist vielmehr das Resultat eines Egos, das versucht vor Problemen zu fliehen *gg*. Die meisten Menschen wissen ja nicht, dass sie Nachts Kontakt zu ihrer Vollseele haben, und somit auch nicht, dass sie permanent Infos über zukünftige Ereignisse erhalten :)

Uns beschäftigen viele Dinge im Alltag, die verarbeitet werden müssen. Dazu dienen z.B. die Verarbeitungsträume. Jedoch hat Schlaflosigkeit meines Erachtens eher etwas mit versteckten, unbewussten Ängsten zu tun. In diesem Sinne ist es deswegen sehr hilfreich, wenn man die eigenen Glaubenssätze und Glaubensmuster erkennt, denn sie fördern eben diese unbewussten Ängste zutage, und machen sie uns bewusst. Dann kann man auch diese, als hinderlich, erkannten Glaubenssätze/-muster ablegen oder in förderliche umformen. Ich schrieb schon Heike weiter unten im Forum, dass das Buch "Die Natur der persönlichen Realität" von Jane Roberts dabei sehr hilfreich sein kann. Der Band 2 der Schöpfungsreihe von Peter geht auch auf solche Ängste ein (die oft auch zu Krankheit führen können ==> Schlaflosigkeit kann auch krankhaft sein), im speziellen auch auf psychische Störungen. Der kommende Band 3 wird einige Aspekte des Ich-Verständnisses vertiefen.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]