jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Schwanger werden - neues Leben

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 93.194.241.19 by Sternchen on January 09, 2009 at 14:09:11:

Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage die mich beschäftigt wie das genau abläuft jenseitig wenn eine neue Seele geboren werden soll.

Ist der genaue "Termin" schon festgelegt oder ist die Vollseele der Mutter und die Vollseele des Kindes da flexibel? Also kann es sein dass man da erstmal ein bisschen auf einen anderen Zeitpunkt wartet?

Und wenn jetzt diese Frau schwanger werden SOLL dann ist es doch rein theoretisch auch egal ob vielleicht der Zeitpunkt total unwahrscheinlich ist (z.B. weil sie zu dem Zeitpunkt an dem sie Sex hatte gar keinen Eisprung hatte oder weil sie z.B. die Pille extrem genau nimmt) - dann passiert es doch einfach oder? Und wenns passiert ist macht sich eh keiner mehr Gedanken drum obs rein rechnerisch überhaupt gepasst hätte - oder?

Wenns passieren soll, dann passierts oder? Auch wenn die Frau in dem Zyklus vielleicht nur einmal Sex hatte und die Pille regelmäßig nimmt - oder wird das tatsächlich immer alles in Einklang gebracht mit den erdmäßigen Gegebenheiten?

Lg

Sternchen




Alle Antworten:



(18037)


Schwanger werden - neues Leben


Posted from 194.24.158.8 by Seele on January 09, 2009 at 14:23:28:
In Reply to: Schwanger werden - neues Leben posted by Sternchen on January 09, 2009 at 14:09:11:


Hallo Sternchen,

-----Wenns passieren soll, dann passierts oder? Auch wenn die Frau in dem Zyklus vielleicht nur einmal Sex hatte und die Pille regelmäßig nimmt - oder wird das tatsächlich immer alles in Einklang gebracht mit den erdmäßigen Gegebenheiten?-----

im Prinzip ist es so, dass eine Schwangerschaft - von der Zeugung bis zur Geburt - ein Fixpunkt im Inkarnationsplan aller beteiligten Seelen (Eltern, Kind) ist. Auch der Termin wird dabei mit einkalkuliert. In der Regel passt der Verlauf in die Massenillusion, also muss es zum Zeitpunkt des Eisprungs zur Befruchtung kommen. Wie Du richtig feststellst, werden die Ereignisse den Gegebenheiten angepasst. Kommt es dann unerwarteter Weise trotz sämtlicher Vorkehrungen bzw. zu einem absolut unpassenden Zeitpunkt (kein Eisprung) zu einer Befruchtung, so sprechen manche von einem "Wunder" oder es wird mit Erklärungen wie "ein Eisprung kann jederzeit stattfinden" abgetan. Hier steht die Medizin dann einem Phänomen gegenüber, welches sich nicht so leicht ohne Einblick in die Zusammenhänge der Schöpfung erklären lässt.

Solche "unmöglichen" Schwangerschaften dienen jedenfalls u.a. einem Weckruf, um der Sache auf den Grund zu gehen. Jenseitskundige Menschen werden dann von einer derartigen Situation nicht mehr allzu überrascht sein, da in der Schöpfung ja "alles möglich ist".

Alles Liebe,
Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18039)


Schwanger werden - neues Leben


Posted from 93.194.241.19 by Sternchen on January 09, 2009 at 15:16:41:
In Reply to: Schwanger werden - neues Leben posted by Seele on January 09, 2009 at 14:23:28:


Hallo Seele =)

Danke dir für die schnelle Antwort!

Weiß man von jenseitigen Quellen wie oft solche Dinge passieren? Vielleicht auch ohne dass die Mutter mitbekommt?

Die wenigsten Frauen machen sich tatsächlich gedanken darüber wenn sie schwanger werden. Kaum eine würde da groß rumrechnen ob sie jetzt an diesem Tag tatsächlich einen Eisprung hatte (außer die Mutter probiert schon ewig rum)

So ich will jetzt nicht lange rumreden, ich habe seit Monaten das Gefühl dass ich langsam an eine schwangerschaft herangeführt werde (von meinem Guide vielleicht) Meinen Weckruf habe ich schon vor einigen Jahren bekommen (auf eine SEHR eklatante Art und Weise) und im Grunde weiß ich auch dass es rein technisch sogar möglich wäre dass morgen neben mir im Bett ein neugeborenes liegt (klar spricht natürlich gegen die Massenillusion aber rein theoretisch wärs ja möglich)

Wie gesagt ich wurde herangeführt und dann sind letzten Monate (vor allem im Dezember) einige Dinge passiert die dazu führen dass ich denke ich könnte vielleicht schwanger sein. Auf der anderen Seite frage ich mich welchen Sinn diese Zeichen (von "drüben"!!!!) hätten wenn ich es nicht wäre?

Also es ist nicht so dass mir schlecht ist oder ich sonstige "irdische" Schwangerschaftsgefühle habe (wenn dann wäre ich eh erst im ersten Monat) - ich habe das Gefühl dass mir diese Thematik ständig von meinem Guide (?) oder wem auch immer präsent gemacht wird so dass ich nun eben in diesem Glauben bin.

Natürlich würde ich jetzt gerne den Sinn hinter dem ganzen verstehen, klar vielleicht bin ich tatsächlich schwanger und hab die Zeichen von "drüben" einfach richtig gedeutet oder man will mir damit irgendwas vermitteln, wo ich aber noch nicht so ganz durchsteige.

Kann leider erst nächste Woche einen Test machen...



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18040)


Schwanger werden - neues Leben


Posted from 194.24.158.8 by Seele on January 09, 2009 at 15:31:59:
In Reply to: Schwanger werden - neues Leben posted by Sternchen on January 09, 2009 at 15:16:41:


Hallo Sternchen,

-----Weiß man von jenseitigen Quellen wie oft solche Dinge passieren? Vielleicht auch ohne dass die Mutter mitbekommt?-----

das Jenseits drückt sich eigentlich so gut wie nie in Zahlen aus - und wenn sind sie eher symbolischen Charakters. Es geht hier nur darum, die Möglichkeit aufzuzeigen, dass so etwas "außerhalb der Norm" tatsächlich passieren kann, wohl aber nur selten vorkommt. Sollte sich die Massenillusion einmal dahingehend verändern, so werden auch Kinder zur Welt kommen, welche nicht auf dem herkömmlichen Weg "entstanden" sind. Es gibt fremde Systeme, in die ohne Befruchtung und Schwangerschaft inkarniert wird (z.B. durch Klonen).

-----Natürlich würde ich jetzt gerne den Sinn hinter dem ganzen verstehen, klar vielleicht bin ich tatsächlich schwanger und hab die Zeichen von "drüben" einfach richtig gedeutet oder man will mir damit irgendwas vermitteln, wo ich aber noch nicht so ganz durchsteige.-----

Der Sinn wird Dir vielleicht hinterher klar werden - wobei natürlich immer ein Bewusstseinswachstum damit verbunden ist. Vielleicht soll sich Deine Sensitivität erweitern und dies ist die Gelegenheit zu üben bzw. die empfangenen Zeichen richtig zu interpretieren. Nach dem Schwangerschaftstest wirst Du wohl eine Antwort für Dich gefunden haben.

Alles Liebe,
Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]