jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Nibiru & Co.

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 77.183.16.25 by Bjoern on January 20, 2009 at 13:13:22:

Hallo allerseits.

Gibt man im Internet Suchbegriffe wie 2012 ein findet man ja alles mögliche zum Thema Weltuntergang, Bewusstseinsschub, usw.

Immer wieder stolpere ich dabei über Berichte eines Planetens Names Nibiru, welcher anscheinend 2012 unsere Welt durcheinanderbringen (bzw. zerstören) soll. Einige Parallelen (Zunahme der Helligkeit div. Sterne, etc.) konnte ich auch rauslesen, aber ich halte es dennoch für Weltuntergangsstimmung.

Auf vielen Videoclips ist dann eine Internetseite "St. irgendwas" als Verweis enthalten. Ist das eine kirchliche Organisation in den USA (Frage an Peter)?

Erschreckend auch: Mit der Angst der Menschen wird zum Bunkerbau etc. geraten. Das finde ich dann doch derb...

Eure Meinung? Mehr Schein als Sein?

Gruss Bjoern




Alle Antworten:



(18076)


Nibiru & Co.


Posted from 78.43.44.46 by Horst on January 20, 2009 at 21:34:20:
In Reply to: Nibiru & Co. posted by Bjoern on January 20, 2009 at 13:13:22:


Hallo Bjoern,

wir haben dazu keine Übermittlungen der Guides.

Mir fällt spontan dazu nur ein: Jeder bekommt das, gemäß seiner Realität, was er bekommen soll. :))

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18077)


Nibiru & Co.


Posted from 82.113.107.4 by Bjoern on January 20, 2009 at 23:35:48:
In Reply to: Nibiru & Co. posted by Horst on January 20, 2009 at 21:34:20:


Hallo Horst.

Aber wozu diese Panik-Mache in der Bevölkerung? Teil eines Plans?

gruß Björn


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18078)


Nibiru & Co.


Posted from 67.161.204.72 by Peter on January 21, 2009 at 01:38:41:
In Reply to: Nibiru & Co. posted by Bjoern on January 20, 2009 at 23:35:48:


Hallo Bjoern,

> Aber wozu diese Panik-Mache in der Bevölkerung?

ich denke, abgesehen von wirtschaftlichen bzw. politischen Motiven resultiert jede Panikmache immer aus Angst heraus. Die Angst aber ist das Gegenteil von hohem Bewusstsein und damit gleichzeitig ein Anzeichen von Unwissen.

Der Mensch hatte zeitlebens Angst, hauptsaechlich vor dem Unbekannten, egal ob Blitz und Donner, die Jahrtausendwende oder 2012. Die Medien nuetzen diese Angst aus, um ihren Umsatz zu steigern (seit z.B. Spiegel-Online volksnaher sein will, liest es sich schon oft wie die Bild Zeitung) und politische Gruppen verwenden Panikmache gerne zur Durchsetzung ihrer Ziele. Dazu kommt noch ein Heer von (Moechtegern-) Medien, das alle nur erdenklichen (und auch widerspruechlichen) Texte channelt.

> Teil eines Plans?

Da es keine Zufaelle gibt, muss man es auch als planbedingt betrachten. Wir wissen ja, dass viele Menschen sich erst nach Weckrufen mit dem Thema Jenseits und Schoepfung befasst haben, und auch hier oft aus Angst vor Erscheinungen oder "Geistern". Die Angst ist ein beliebter Motivator der Guides und dient auch einem guten Zweck. Sie soll ein Ansporn zur Bildung sein.

Auch wissen wir, dass die Gesellschaften aller bewohnten Planeten ihr Bewusstsein erweitern sollen, und die Angst hilft mit, dieses Ziel zu erreichen.

Ich persoenlich halte nichts von Panikmache. Der Zweck unseres Ressorts ist die sachlich korrekte Aufklaerung, nur koennen auch wir nicht immer verhindern, dass einige Leser dabei in Panik geraten. Deshalb auch meine staendige Ermahnung zur Bildung. Wissen ist Macht, heisst es, in diesem Fall die Macht ueber unbegruendete Aengste.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18079)


Nibiru & Co.


Posted from 87.174.158.112 by !!! on January 21, 2009 at 10:06:17:
In Reply to: Nibiru & Co. posted by Bjoern on January 20, 2009 at 13:13:22:


Hallo Björn,

noch eine Anmerkung zu den ausgezeichneten Beiträgen:

Es gibt keinen Grund zu Ängsten. Der Übergang ist ein Ereignis dem wir gelassen und neugierig entgegensehen können. :). Es läuft ja nach unseren Plänen, mit allem Erleben drumherum. Hat man nur je irgendeinen Hauch von einer höherdimensionalen Energie mal mitbekommen, dann weiß man das. So denke ich auch, dass es sich um Weckrufe handelt.

Lieben Gruß
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]