jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Erfahrungen, Dejavu, Geräusche, Gefühle usw.

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.93.60.105 by Angi on January 22, 2009 at 19:33:03:

Hallo an Alle!

Ich habe hier schon ne Menge gelesen, grad die "Aufklärung" FAQ usw. Bisher hat es mir sehr geholfen, doch meine Skepsis all dem gegenüber bleibt bisweilen. Ich bin hin und hergerissen durch meine Erfahrungen...

Ein Beispiel: Mein Dad starb, als ich 13 war (schon ziemlich lange Zeit her). Hatte damals schon keinen Kontakt mehr zu ihm -wegen meiner Mum. Auf jeden Fall bat ich ihn, vor ein paar Tagen, mir doch ein Zeichen zu geben, damit ich weiss, dass er bei mir ist. Habe den ganzen Tag nicht mehr drüber nachgedacht, bis auch Nachts....Erst meinte ich einen Schatten gesehen zu haben, dachte aber nicht weiter drüber nach...Ich wollte nur schlafen, und machte das Licht aus. Dann hörte ich"irgendwie" Geräusche, dann eine Stimme (verstand aber nix). Ich bekam Angst schaltete das Licht ein UND auf einmal hatte ich das Gefühl, als wenn mir jemand volle Breitseite auf den Kopf schlug....:o( Hatte den ganzen Tag danach Kopschmerzen...Achso, danach war dann Ruhe.
Wenn das mein Dad war, warum hat er mir soooo weh getan???? Ich liebe ihn doch so sehr ;o(

Oder wie am 12. Januar diesen Jahres - genau an diesem Tag vor 19Jahren starb meine liebste Uroma. Und genau an diesem Tag musste ich sehr viel an Sie denken..Das kuriose an der Sache ist, dass ich aus dem Auto stieg Richtung unserem Haus lief und auf einmal "Sie" spürte. Ihr Parfum meinte ich zu riechen...Da es ja sehr kalt draussen war und diese Jahreszeit, hatte wohl auch keiner Wäsche im Garten hängen (Weichspülergeruch)
Ich fühlte sie irgendwie bei mir?!?

Dann habe ich oft solche "Dejavu" Erlebnisse, damit komme ich noch nicht ganz so klar, habe das Gefühl ich spinne......
Manchmal sage ich schon Dinge voraus (Kleinigkeiten), die dann auch wirklich stimmen..

Wem geht es noch so???? Und warum hat mir mein Dad so weh getan??? Und meine Uroma....

Ich möchte das ja alles glauben, doch ich fühle mich so hin und hergerissen.....

Habe noch einige solcher "komischen" Erlebnisse....

Viele Grüsse
Angi




Alle Antworten:



(18081)


Erfahrungen, Dejavu, Geräusche, Gefühle usw.


Posted from 84.113.14.252 by Seele on January 22, 2009 at 21:06:21:
In Reply to: Erfahrungen, Dejavu, Geräusche, Gefühle usw. posted by Angi on January 22, 2009 at 19:33:03:


Hallo Angi,

-----Ich habe hier schon ne Menge gelesen, grad die "Aufklärung" FAQ usw. -----

Wichtig für Dein Verständnis wäre es, den Wegweiser oder noch besser die Buchbände über die Erforschung der Schöpfung zu lesen. Sie enthalten das umfangreichste Wissen, das derzeit verfügbar ist und geben Antworten auf die meisten Fragen.

-----Bisher hat es mir sehr geholfen, doch meine Skepsis all dem gegenüber bleibt bisweilen. Ich bin hin und hergerissen durch meine Erfahrungen...-----

Mittels Jenseitswissen wirst Du lernen, Deine Erfahrungen einzuordnen. Eine gesunde Skepsis ist auch eine gute Antriebsfeder, um weiter am Ball zu bleiben.

-----Wenn das mein Dad war, warum hat er mir soooo weh getan???? Ich liebe ihn doch so sehr ;o(-----

Du schreibst selbst "wenn das mein Dad war" - es ist eher unwahrscheinlich, dass er sich so ein Zeichen für Dich ausdenkt. Nach so vielen Jahren ist er schon lange im Licht und keine niedrig schwingende Seele mehr. Er liebt Dich genauso wie Du ihn und will Dich bestimmt nicht verletzen.

----- Ihr Parfum meinte ich zu riechen...Da es ja sehr kalt draussen war und diese Jahreszeit, hatte wohl auch keiner Wäsche im Garten hängen (Weichspülergeruch)
Ich fühlte sie irgendwie bei mir?!?-----

Diese Art von Zeichen sind bei Seelen sehr beliebt. Du hast ja sogar für Dich ausgeschlossen, dass jemand bei dieser Witterung Wäsche im Garten aufgehängt hat - also bleibt wohl das eindeutige Zeichen Deiner Uroma als lieber Gruß.

-----Dann habe ich oft solche "Dejavu" Erlebnisse, damit komme ich noch nicht ganz so klar, habe das Gefühl ich spinne......
Manchmal sage ich schon Dinge voraus (Kleinigkeiten), die dann auch wirklich stimmen..-----

Dejavu-Erlebnisse lassen sich damit erklären, dass wir jede Nacht während unser Körper schläft Kontakt zu unserer Seelenfamilie und zu unserer Vollseele haben. Wir besprechen dann auch mit unseren Guides die anstehenden Tagespläne. Normalerweise können wir uns an diese nächtlichen Absprachen jedoch nicht erinnen. Doch hin und wieder kommt es vor, dass ein Erinnerungsfetzen in unser Wachbewusstsein dringt und wir dann meinen, eine Situation bereits erlebt zu haben. Das ist etwas ganz Normales und Du musst absolut keine Angst haben, verrückt zu sein.

-----Wem geht es noch so???? Und warum hat mir mein Dad so weh getan??? Und meine Uroma....-----

Wenn Du Dich hier tiefer einliest, wirst Du auf viele Beiträge stoßen, in denen Poster von ähnlichen Vorkommnissen berichten. Du bist damit keinesfalls alleine. Und wie gesagt, es gibt noch andere Erklärungen, was es mit diesem Schlag auf den Kopf auf sich hat. So kann es sich um einen Weckruf handeln, Dich noch ausführlicher mit der Jenseitsthematik auseinanderzusetzen, den Dein Guide inszeniert hat (er ist dann wohl eher ein "Mann der Tat" *lach*) oder aber um eine niedrig schwingende Seele, die sich Deine Sensitivität zunutze gemacht hat - doch das erscheint mir weniger wahrscheinlich, nachdem Du schreibst, dass danach Ruhe eingekehrt ist.

-----Ich möchte das ja alles glauben, doch ich fühle mich so hin und hergerissen.....-----

Lass Dir Zeit beim Lesen und Verinnerlichen und vor allem geh dabei der Reihe nach vor. Du wirst bald merken, dass sich ein Teilchen zum anderen fügt und schließlich alles einen logischen Sinn ergibt.

Alles Liebe,
Andrea



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]