jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

2012

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 91.16.174.179 by Blütenzauber on March 18, 2009 at 10:58:38:

Wird es nach dem 21.12.2012 leichter sein, mit den Jenseitsbewohnern zu kommunizieren, weil wir ihrer Dimension näher kommen?
Warum ist der Kontakt zu den Jenseitsbewohnern überhaupt so erschwert? Es ist doch auch so schlimm genug ohne sie leben zu müssen, sodass man auch so lernen könnte.




Alle Antworten:

  • 2012 - Blanche 14:09:03 03/18/09 (0)



(18218)


2012


Posted from 87.102.158.68 by Blanche on March 18, 2009 at 14:09:03:
In Reply to: 2012 posted by Blütenzauber on March 18, 2009 at 10:58:38:


Hallo Blütenzauber :-)

>>Wird es nach dem 21.12.2012 leichter sein, mit den Jenseitsbewohnern zu kommunizieren, weil wir ihrer Dimension näher kommen?>>

Gemäss Aussagen unserer Lehrguides setzte die Veränderung schon im Jahr 2007 ein und wird in 10 Jahren, also, im 2017, abgeschlossen sein. Ein Teil der Menschheit wird einen Bewusstseinssprung erleben und in die Dimension 3,5 wechseln. Für diese wird die Verständigung mit den feinstofflichen Welten einfacher werden.

>>Warum ist der Kontakt zu den Jenseitsbewohnern überhaupt so erschwert? Es ist doch auch so schlimm genug ohne sie leben zu müssen, sodass man auch so lernen könnte.>>

Du denkst in rein menschlicher Perspektive, das ist auch normal am Anfang eines Jenseitsstudiums ;) Wir sind hier mit einem reduzierten Bewusstsein aus den feinstofflichen Dimensionen auf die Erde mit ihrer grobstofflichen Dimension zum Lernen und Erfahren gekommen. Jeder Mensch hat einen Filter, der unterschiedlich dicht ist.

Jene mit sehr dichten Filtern, haben praktisch keine Wahrnehmung für die feinstofflichen Ebenen. Wir erfahren die Inkarnation auf Erden mit ihrer festen Materie und das geht nur hier oder auf anderen ähnlichen Planeten. Würden wir alle uns so einfach mit den Seelen des Jenseits unterhalten können, wir bei einem Telefongespräch, wäre die der Vorhang der Illusion in der wir hier leben offen und die Inkarnation hier umsonst. Dann hätten wir auch gleich drüben bleiben können.

Da du sehr an Angworten auf deine Fragen interessiert bist, kann ich dir empfehlen, dich hier mal genau umzuschauen. Bis auf die Bücher ist der Lehrstoff gratis. Bei der Beschäftigung mit Jenseitsthemen wächst dein Bewusstsein und deine Sinne werden für feinstoffliche Wahrnehmungen geschärft.

Falls du sie nicht schon gelesen hast, lies' doch mal die FAQs durch. Den Link findest du oben, da wo auch "Neuer Beitrag" etc. steht. Lies' auch mal die Ressortinformationen durch, damit du besser verstehst, wie dieses Jenseits-Forschungs-Ressort zustande gekommen ist.

Lieber Gruss,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]