jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Wie könnt ihr euch so sicher sein?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 94.218.254.234 by Lena on March 18, 2009 at 19:57:20:

Hallo,

ich habe alles gelesen was hier so steht und finde es auch sehr interessant - und glaube auch irgendwie daran. Aber manchmal bekomme ich Zweifel, dass alles tatsächlich nach dem Tod weitergeht und ich bekomme panische Angst davor, dass nach dem Tod einfach nichts mehr kommt und man nie wieder existiert.
Ich wünschte ich könnte einfach zweifellos annehmen, was hier steht und dass es ein Jenseits gibt, aber meine rationale Denkweise hält mich immer ein wenig davon ab, es gänzlich anzunehmen.
Wie schafft man es die Zweifel abzulegen? Was hat euch so sicher gemacht, dass das alles stimmt?

DANKE und lg
Lena




Alle Antworten:



(18220)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 87.102.158.68 by Blanche on March 18, 2009 at 20:51:04:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Lena on March 18, 2009 at 19:57:20:


Liebe Lena,

ich gebe dir einen Link vom Trauer & Hilfe-Forum, da hat jemand ziemlich ähnliche Fragen wie du gestellt.

Darf ich dich fragen, was du unter "ich habe alles gelesen was hier so steht und finde es auch sehr interessant" verstehst?

Gegen deine Angst und Zweifel hilft nur Wissen und sich der Sache bewusst werden und das geht nicht von heute auf morgen. Auch kann man unseren Lehrstoff nicht "hier ein wenig und da ein wenig" lesen und verstehen. Da der Lehrstoff aufeinander aufgebaut ist, muss man systematisch Schritt für Schritt vorgehen.

Von mir selbst kann ich nur sagen, dass ich nicht den geringsten Zweifel an einem Weiterleben nach meinem Fortgang hier habe. Ebenso wenig, wie ich an der Existenz der jenseitigen Welten zweifle.

Das war auch nicht immer so. Ich bin jetzt hier schon seit einigen Jahren dabei und am Anfang hatte ich noch grosse Angst.

Wir bekommen ja unser Wissen direkt von unseren Lehrguides "drüben" und haben auch schon unzählige Male mit Seelen gesprochen, die verstorben sind und die uns von drüben berichteten. Es gibt auch ein Jenseitsmodell, damit wir besser verstehen können, wie das Jenseits aufgebaut ist.

Nun siehst du sicher selbst, deine Fragen können nicht in einem einzigen Posting beantwortet werden. Du musst dich unbedingt selbst hinter die Lektüre machen. Unsere Bücher sind dabei eine grosse Hilfe, die ich gerne empfehlen kann.

Hoffe, das hilft dir etwas weiter, sonst melde dich nochmals.

Lieber Gruss,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18221)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 94.218.254.234 by Lena on March 18, 2009 at 20:59:40:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Blanche on March 18, 2009 at 20:51:04:


Hallo nochmal,

lieben dank für deine Antwort. Ich bin auch schon seit etwa einem halben Jahr hier, immer wieder, und versuche alles zu verstehen und nachzuvollziehen was ihr hier zusammengetragen habt und was erklärt wird. Die Bücher werde ich mir auch noch bestellen, vielen Dank nochmal für den Hinweis.

Es ist eher so, dass ich generell schon nachvollziehen kann was erklärt wird, nur dass ich eben - wenn mein Kopf nicht mitzieht ;-) - ich Zweifel bekomme, die dann in Angst und Panik enden vor dem "endgültigen Ende".

Es wäre so schön man könnte etwas Handfestes als Beweis haben, aber das gibt es wohl einfach nicht...

Du hast wirklich schon mit Seelen gesprochen? Und du bist dir ganz sicher, dass das tatsächlich so war? Woran kannst du das festmachen, was gibt dir diese Sicherheit?
Die fehlt mir einfach..



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18223)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 86.32.227.94 by Ambra7474 on March 18, 2009 at 23:12:42:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Lena on March 18, 2009 at 20:59:40:


Liebe Lena,

ich habe nach dem Verinnerlichen der Sethbücher von Jane Roberts Ende der 1980-iger Jahre angefangen zuerst in "luciden" Träumen und später vorwiegend in Form von OBE's mit Seelen zu kommunizieren. Die Initiative ging nicht von mir aus (ich habe mich nie hingesetzt und versucht selber zu channeln) sondern von Drüben. Ich lernte damals durch Guideführung mein drittes Auge zu öffnen und machte dabei eine Menge interessante Erfahrungen in Bezug auf andere Realitätsebenen meiner Seele.
Im Jahr 2005 hatte ich auch an verschiedenen Örtlichkeiten Begegnungen mit meiner Großmutter, die bereits 1989 ihren Übergang machte.
Im Zug verschiedener Übersetzungsarbeiten die ich zu jener Zeit für eine religiös betonte ital. Forschungsgruppe machte, hörte ich auch durch Fokusverschiebung eine Stimme den Rosenkranz rezitieren als ich gerade vor dem Laptop beim Arbeiten saß. Ich muss dazu sagen, dass ich selber nicht religiös bin aber natürlich wie fast alle auch religiöse Wurzeln habe. Mich interessierte einfach der Vergleich zwischen der religiös betonten, auf die Bibel fixierten Forschung und den Ergebnissen unserer Lehre hier und den Büchern von Jane Roberts Seth.

Alles Liebe

Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18225)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 87.102.158.68 by Blanche on March 19, 2009 at 10:22:27:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Lena on March 18, 2009 at 20:59:40:


Liebe Lena,

>>Es ist eher so, dass ich generell schon nachvollziehen kann was erklärt wird, nur dass ich eben - wenn mein Kopf nicht mitzieht ;-) - ich Zweifel bekomme, die dann in Angst und Panik enden vor dem "endgültigen Ende".>>

Die Angst und die Zweifel deuten darauf hin, dass du doch noch nicht alles verstanden hast. Du hast den Lehrstoff zwar gelesen und weisst einiges, aber es ist noch nicht in dein Bewusstsein gedrungen.

Hätte das Leben mit dem Tod ein endgültiges Ende, würde das alles doch gar keinen Sinn ergeben. By the way ein halbes Jahr hier lesen, reicht noch lange nicht aus, um wirklich alles zu (be)greifen.

>>Es wäre so schön man könnte etwas Handfestes als Beweis haben, aber das gibt es wohl einfach nicht...>>

Das gibt es schon, indische Yogis sind imstande, solche Beweise durch Manifestation zu erbringen. Aber sie werden und würden es niemals tun, um irgendwem etwas beweisen zu wollen. Sie haben ihr Ego unter Kontrolle.

Vieles gibt es auch in userer Kultur, so z.B. gab es Mediums im vorletzen und anfangs des letzten Jahrhunderts, die bei spirtituellen Sitzungen Seelen manifestieren konnten. Der Nebel kam aus ihren Körperöffnungen und nahm z.B. die Gestalt einer verstorbenen Seele an.

Diese Manifestationen nennt man Ektoplasma. Man konnte diese Personen anfassen, fotografieren und direkt mit ihnen sprechen. Heute gibt es in unserer Kultur kaum mehr solche Medien, aber in buddhistischen oder hinduistischen Kultur gibt es immer noch Yogis, die das können.

In unserer heutigen Kultur tritt das kaum mehr auf, da wir solche Beweise nicht mehr nötig haben. Wer sich intensiv mit der seriösen Jenseitsforschung auseinandersetzt bekommt ganz persönliche Beweise, aber man muss in der Regel durch Lernen seine Sinne schärfen. Aber goggle doch mal nach "Katie King", das ist die bekannteste aller Ektoplasmen.

Selbst habe ich schon Wesen aus dem Chaleb-System mit meinen physischen Augen gesehen, ich bin medial, aber trotz meiner Jenseitsausbildung bekam ich einen gehörigen Schreck ;) wenn da so ein nichthumanoides Wesen plötzlich auftaucht.

>>Du hast wirklich schon mit Seelen gesprochen? Und du bist dir ganz sicher, dass das tatsächlich so war? Woran kannst du das festmachen, was gibt dir diese Sicherheit?
Die fehlt mir einfach..>>

Du willst es genau wissen ;) OK, ich sehe es z.B. Menschen an, wenn sie bald sterben werden. Sie haben für mich eine Todesaura. Ich sehe diese nicht lediglich bei sehr kranken Menschen, sondern auch bei solchen, die bald darauf bei einem Unfall sterben. Ich sehe es auch bereits, bevor diese Menschen überhaupt erkranken. So innerhalb eines Jahres sterben sie. Schon alleine das wäre ja sicher ein überzeugender Beweis, aber für dich reicht es nicht, weil du selbst einen solchen Beweis möchtest.

Mein Rat an dich: Lerne weiter, aber bewusst, langsam und so wie der Lehrstoff aufgebaut ist, also nicht querlesen. Ein halbes Jahr lernen ist nicht genug, Lena, um das Gelesene verstanden zu haben, denn dann würdest du es "Wissen" dass das Jenseits existiert. Diesen Wissen wird nach einiger Zeit zu Bewusstsein, und dann gibt es keine Zweifel mehr.

Bleib' am Ball ;) und liebe Grüsse,
Blanche



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18227)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 90.146.217.60 by Hermann on March 19, 2009 at 13:51:45:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Lena on March 18, 2009 at 20:59:40:


Liebe Lena,

Du hast ja das/dein Problem bereits erkannt. Ich würde daher beim Ausgangspunkt anfangen. Wie realistisch ist deine rationale Denkweise tatsächlich. Du benötigst handfeste Beweise? Gibt es einen einzigen handfesten Beweis für deine derzeitige Vorstellung eines Jenseits, der auch die Prämissen eines Beweises erfüllt?

Mit dem Jenseitswissen können viele Vorgänge erklärt werden. Irdisches Vorstellungsvermögen benötigt dafür den Zufall, mystische Hintergründe, Geister, Dämonen oder es wird einfach als nicht erklärbar abgehakt.

Unsere Wissenschaft hat 5% unseres Universums erforscht und es wird auch nicht wesentlich mehr werden, solange man nicht bereit ist hinter der Schöpfung eine Intelligenz zu vermuten. Selbst bei oberflächlicher Betrachtung ist die Perfektion, beginnend bei den Planeten bis hin zu den Quanten und deren Gesetzmäßigkeiten unschwer feststellbar.

Dass diese Dimensionen für irdisches Wissen schwer erfassbar sein muss ist verständlich. Demnach sind auch die Jenseitsinfos für uns abstrakt und schwer nachvollziehbar. Allein diese Abstraktheit ist für mich der Beweis, denn sie kann nicht aus menschlichem Gedankengut stammen.

Alles Liebe

Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18229)


Wie könnt ihr euch so sicher sein?


Posted from 94.218.254.234 by Lena on March 19, 2009 at 18:42:48:
In Reply to: Wie könnt ihr euch so sicher sein? posted by Lena on March 18, 2009 at 20:59:40:


Ganz lieben Dank an euch alle, ihr habt mir sehr weitergeholfen und viel Mut gemacht. Ich werde mich weiterhin intensiv mit dem Thema auseinandersetzen und versuche noch viel an Wissen anzueignen.
Ich hoffe dass ich dann irgendwann so weit bin wie ihr! :-)

Viele Grüße
Lena


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]