jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Es liegt was in der Luft....

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.61.98.146 by melek on April 07, 2009 at 16:05:29:

Hallo,

habe gerade in Konnsy Threa d(Suizid) gelesen und der Satz "es liegt was in der
Luft" schoss sich sofort in meinem Gedanken und bestätigt etwas was ich noch gar
nicht so wusste.

Denn ich habe schon seit Monaten so ein komisches Bauchgefühl und eine Bekannte
auch, wir denken immer, das was passieren wird, aber im negativen Sinne, denn das
bestimmt Gefühl habe ich nur wenn was ansteht, meist der Tod oder Unfälle.
Dass es aber aufgrund höherer Schwingungen bezüglich des Bewusstseins Sprung
ist war mir nicht klar, kann es daran auch liegen das ich wirklich schlecht schlafe,
(schon eine Ewigkeit).

Ich merke es wird sich was verändern, ich spüre das die Menschen anders sind und
ich habe schon Diskussionen geführt, wobei ich ja weiß es bringt nichts, denn die
meisten sagen ich "Spinne" und solle hier aus dem Forum bleiben.
Ein Beispiel über die Weltwirtschaftskrise, habe eigentlich absolut kein Plan von
Wirtschaft und Politik, aber ich glaube das es sich alles wie ein Rattenschwanz durch
die nächsten Jahre zieht das es jetzt erst der Anfang war und nicht wie behauptet
wird 2010 mit der Krise vorbei ist, das wir durch die Krise und halt was daraus
entsteht sehr viel lernen und erleben werden, was nicht angenehm sein wird, aber
um zu begreifen/Lernen und empfinden muss es ja so sein, so werden wir
mitfühlender und können wieder sowas wie Nächstenliebe und Verantwortung
übernehmen lernen.

Ich weiß es nicht aber so in etwa kreisen oft am Tag die Gedanken in meinem Hirn
herum, komischerweise habe ich absolut keine Angst vor dem BW Sprung, nein ich
bin gespannt wie sich alles entwickelt und freue mich auch ein wenig auf was
danach kommt, ich hoffe nicht das mich nur mein Gefühl trübt damit ich nicht Angst
habe;-), es wird nur so für jeden schlimm wie er es verkraften wird, oder?
Hoffe es ist jetzt nicht zu wirr geschrieben?

Lg
melek




Alle Antworten:



(18354)


Es liegt was in der Luft....


Posted from 87.102.158.68 by Blanche on April 07, 2009 at 17:37:04:
In Reply to: Es liegt was in der Luft.... posted by melek on April 07, 2009 at 16:05:29:


Hallo Melek

>>habe gerade in Konnsy Threa d(Suizid) gelesen und der Satz "es liegt was in der
Luft" schoss sich sofort in meinem Gedanken und bestätigt etwas was ich noch gar
nicht so wusste.>>

Manchmal bemerkt man ja auch erst etwas, wenn man so quasi mit der Nase darauf gestossen wird ;)

>>Denn ich habe schon seit Monaten so ein komisches Bauchgefühl und eine Bekannte auch, wir denken immer, das was passieren wird, aber im negativen Sinne, denn das bestimmt Gefühl habe ich nur wenn was ansteht, meist der Tod oder Unfälle.>>

Es passiert auch tatsächlich viel aufs Mal. Die weltweite Wirtschaftskrise, die Arbeitslosigkeit, die Bankenkrise, da kommt es schon geballt auf uns zu. Und nicht zu vergessen sind die Naturkatastrophen, die in bewohnten Gebieten schlimme Schäden anrichten und bei denen viele Menschen verunglücken und sogar sterben. Für andere kostet es nicht das Leben, jedoch ihre Existenz… Somit ist ein Umdenken erforderlich, es geht nicht mehr darum, am meisten zu verdiehen und einen hohen Posten mit grossem Ansehen anzustreben, sondern es geht um das Bewusstsein, das wir nicht getrennt sind von der Schöpfung und das alles eins ist. Ich empfinde es so, dass Ansätze dafür bereits da und dort zu spüren sind. Die Menschen werden nachdenklicher.

>>Dass es aber aufgrund höherer Schwingungen bezüglich des Bewusstseins Sprung ist war mir nicht klar, kann es daran auch liegen das ich wirklich schlecht schlafe, (schon eine Ewigkeit).>>

Das weiss ich nicht, aber ich schliesse es nicht völlig aus.

>>Ich merke es wird sich was verändern, ich spüre das die Menschen anders sind und ich habe schon Diskussionen geführt, wobei ich ja weiß es bringt nichts, denn die meisten sagen ich "Spinne" und solle hier aus dem Forum bleiben.

Ja, solche Diskussionen mit Andersdenkenden oder gar mit „Realisten“ bringen nichts, das ist ein reiner Zeitverlust und Energieaufwand.

>>Ein Beispiel über die Weltwirtschaftskrise, habe eigentlich absolut kein Plan von
Wirtschaft und Politik, aber ich glaube das es sich alles wie ein Rattenschwanz durch
die nächsten Jahre zieht das es jetzt erst der Anfang war und nicht wie behauptet
wird 2010(…)>>

Stopp mal, wir haben anderen neuere Informationen von unseren Guides erhalten. Die Schwingungserhöhung für den beginnenden BW-Sprung fing im Jahr 2007 an und wird in 10 Jahren abgeschlossen sein. Das heisst, es wird erst im Jahr 2017 fertig sein. Und dann ist diese Welt nicht mehr die, die sie zuvor war.

>>(…)mit der Krise vorbei ist, das wir durch die Krise und halt was daraus
entsteht sehr viel lernen und erleben werden, was nicht angenehm sein wird, aber
um zu begreifen/Lernen und empfinden muss es ja so sein, so werden wir
mitfühlender und können wieder sowas wie Nächstenliebe und Verantwortung
übernehmen lernen.>>

Du ziehst die richtigen Schlüssen, wir werden nachher, auch bedingt durch den BW-Sprung, wieder mehr Nächstenliebe, Verantwortung für andere Menschen haben, denn wir werden uns dann bewusst sein, dass wir nicht von den anderen getrennt sind, sondern eine Einheit bilden.

>>Ich weiß es nicht aber so in etwa kreisen oft am Tag die Gedanken in meinem Hirn
herum, komischerweise habe ich absolut keine Angst vor dem BW Sprung, nein ich
bin gespannt wie sich alles entwickelt und freue mich auch ein wenig auf was
danach kommt, ich hoffe nicht das mich nur mein Gefühl trübt damit ich nicht Angst
habe;-), es wird nur so für jeden schlimm wie er es verkraften wird, oder?
Hoffe es ist jetzt nicht zu wirr geschrieben?>>

Nein, ganz und gar nicht :-) Angst brauchst du keine zu haben, denn es kommt eh immer anders und zweitens als man denkt. Ich habe ebenfalls keine Angst und freue mich auch auf die Zukunft. Und ja, es wird nichts geben, das wir nicht verkraften können, aber etwas Mut sich der neuen Situation zu stellen, wird es schon brauchen. Aber wir schaffen das ;-)

Lieber Gruss,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18355)


Es liegt was in der Luft....


Posted from 84.61.98.146 by melek on April 07, 2009 at 18:29:00:
In Reply to: Es liegt was in der Luft.... posted by Blanche on April 07, 2009 at 17:37:04:


Das mit 2010 sagte ein Politiker;-), von hier aus dem Forum weiß ich das es 2017 erst
zu Ende sein wird, wohlgemerkt er meinte die Wirtschaftskrise.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]