jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

genau so

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 78.48.85.79 by Konny S. on April 08, 2009 at 17:47:48:

hallo zusammen

ich habe mit interesse floras beitrag gelesen und möchte dazu etwas bemerken. ( wobei ich niemanden angreifen möchte *beton*)

ob man das glaubt, was in diesem forum steht, bleibt eigentlich jedem selbst überlassen. es ist am ende seine eigene entscheidung. ich lese seit knapp einer woche in diesem forum ( oder 2? ) und habe auch den fehler gemacht, mir zuviel zuzumuten. Habe gelesen und alles aufgesogen wie ein schwamm, weil vieles sich mit dem deckte, was ich erlebt habe. ich habe den fehler gesehen und arbeite dran.

ich habe viel gepostet, vieles dabei, was das team schon 1000 mal beantwortet hat. ich war euphorisch, weil sich mir vieles hier bestätigt hat. trotzdem bekam ich immer eine antwort, die mich am boden hielt und mir riet, ich solle mich erden.

einige sachen überfordern meinen verstand und klingen unglaublich, sind abstrakt und doch sagt mir mein gefühl, das es stimmt. auch diese sachen muss ich noch aufarbeiten.

mir persönlich hat dieses ressort, sowie die antworten der team mitglieder sehr geholfen, dinge die ich sehe oder erfahrungen die ich im hinblick jenseits gemacht habe, endlich unter den passenden hut zu bekommen.

und immer wieder wird mir gesagt, beruhige dich, lass es wirken, verarbeite erst, überforde dich nicht. niemand hier sagt mir, das was da steht MUSST du glauben.

nebenbei bemerkt, auch ich bin in christlichem glauben erzogen worden, mit allem was dazu gehört. das ab zu legen, fällt dem einen leicht, andere haben dran zu knabbern und tun sich schwer und wieder andere wollen nichts anderes annehmen. schätze, das ist so in ordnung :-))

so hat doch jeder seine freie entscheidung, ob er weiterlesen, lernen und verstehen will, oder ob er sagt, das ist der größte humbug. dann soll es eben nicht sein. wer nicht will, der hat schon :-))

ich habe für mich einige antworten bekommen, konnte meine ängste eindämmen und fange langsam an, zu verstehen. (einiges dauert aber noch :-)))

Zitat: Natürlich ist es schwer etwas zu akzeptieren, was man nicht selber erlebt hat und die "Guides" geben Belohnungen nur dann wenn sie finden, dass ihr Schützling reif dafür ist.

genauso ist es. mir wurde mitgeteilt ( von meinem guide), auf meine frage hin, warum ich hier her geführt wurde und wann ich mit ergebnissen rechnen kann und warum das dauert; Du bist noch nicht soweit, lass es langsam angehen, du bist zu ungeduldig.

alle fragen die ich hatte, haben sich bisher im wegweiser und im buch, selbst beantwortet. und wenn man langsam liest, sich zeit nimmt, auch sich selbst hinterfragt, in sich hineinhorcht und vor allen dingen offen bleibt, dann ist auch raum und platz zum verstehen und nachvollziehen.

ja, und wie gesagt, wenns nicht sein soll, dann soll es laut plan eben nicht sein. Aber fragen finde ich immer gut, dafür sollte man sich selbst und anderen raum lassen.
das bedeutet aber auch, das man die antworten, so wie sie gegeben werden, auch akzeptieren können muss, wenns denn keine andere antwort dafür gibt.

in diesem sinne
frohe ostern :-))
konny






Alle Antworten:

  • genau so - Blanche 19:48:39 04/08/09 (0)



(18372)


genau so


Posted from 87.102.158.68 by Blanche on April 08, 2009 at 19:48:39:
In Reply to: genau so posted by Konny S. on April 08, 2009 at 17:47:48:


allo Konny,

>>ob man das glaubt, was in diesem forum steht, bleibt eigentlich jedem selbst überlassen. es ist am ende seine eigene entscheidung.>>

Das ist so. Hier werden keine Anhänger angeworben, denn wir sind keine Sekte.

>>ich lese seit knapp einer woche in diesem forum ( oder 2? ) und habe auch den fehler gemacht, mir zuviel zuzumuten. Habe gelesen und alles aufgesogen wie ein schwamm, weil vieles sich mit dem deckte, was ich erlebt habe. ich habe den fehler gesehen und arbeite dran.>>

Zwei Wochen sind ein Klacks bei diesem umfangreichen Lehrmaterial. Aber du hast immerhin den Anfang schon ganz mutig hinter dir.

>>ich habe viel gepostet, vieles dabei, was das team schon 1000 mal beantwortet hat. ich war euphorisch, weil sich mir vieles hier bestätigt hat. trotzdem bekam ich immer eine antwort, die mich am boden hielt und mir riet, ich solle mich erden.>>

Erdung ist wichtig, ja.

>>einige sachen überfordern meinen verstand und klingen unglaublich, sind abstrakt und doch sagt mir mein gefühl, das es stimmt. auch diese sachen muss ich noch aufarbeiten.>>

Das alles braucht seine Zeit, aber irgendwann klingen die Dinge nicht mehr so abstrakt und überfordern dich auch nicht mehr so sehr. Gib dir Zeit, das ist ganz wichtig!

>>mir persönlich hat dieses ressort, sowie die antworten der team mitglieder sehr geholfen, dinge die ich sehe oder erfahrungen die ich im hinblick jenseits gemacht habe, endlich unter den passenden hut zu bekommen.>>

:-)

>>und immer wieder wird mir gesagt, beruhige dich, lass es wirken, verarbeite erst, überforde dich nicht. niemand hier sagt mir, das was da steht MUSST du glauben.>>

Wir sind nicht daran interessiert, dass die Menschen, die zu uns finden, unsere Lehre glauben müssen. Wir stellen die Informationen, bis auf die Bücher, kostenlos zur Verfügung, damit jene, die etwas damit anfangen können, davon auch profitieren. Hier „muss“ niemand an etwas glauben, was ihm nicht entspricht.

>>nebenbei bemerkt, auch ich bin in christlichem glauben erzogen worden, mit allem was dazu gehört. das ab zu legen, fällt dem einen leicht, andere haben dran zu knabbern und tun sich schwer und wieder andere wollen nichts anderes annehmen. schätze, das ist so in ordnung :-))>>

Ja, das ist absolut in Ordnung. Die verschiedenen Realitäten dienen der Erlebnisvielfalt, damit sich die Seelen, die hier inkarnieren wollen, auch eine grosse Palette an Möglichkeiten haben.

>>so hat doch jeder seine freie entscheidung, ob er weiterlesen, lernen und verstehen will, oder ob er sagt, das ist der größte humbug. dann soll es eben nicht sein. wer nicht will, der hat schon :-))>>

Das ist korrekt ;-)

>>ich habe für mich einige antworten bekommen, konnte meine ängste eindämmen und fange langsam an, zu verstehen. (einiges dauert aber noch :-))) >>

Wie schon erwähnt, stehst du noch ganz am Anfang des Studiums.
>>Zitat: Natürlich ist es schwer etwas zu akzeptieren, was man nicht selber erlebt hat und die "Guides" geben Belohnungen nur dann wenn sie finden, dass ihr Schützling reif dafür ist.>>

Hier stösst mir das Wort „Belohnung“ auf. Die Guides geben keine Belohnungen einer anerkennenswerten Tat, wie das in der Wirtschaft als Gegenleistung für gute Arbeit gibt. Siehe es eher so, wenn du selbst an deiner BW-Erweiterung arbeitest, also lernst und das Gelernte auch versuchst umzusetzen, dann wird dein Leben um Längen einfacher. Du selbst kommst Schritt für Schritt voran und dir erschliessen sich dadurch neue Welten.

>>genauso ist es. mir wurde mitgeteilt ( von meinem guide), auf meine frage hin, warum ich hier her geführt wurde und wann ich mit ergebnissen rechnen kann und warum das dauert; Du bist noch nicht soweit, lass es langsam angehen, du bist zu ungeduldig.>>

Du hast einen klugen Guide :-)

>>alle fragen die ich hatte, haben sich bisher im wegweiser und im buch, selbst beantwortet. und wenn man langsam liest, sich zeit nimmt, auch sich selbst hinterfragt, in sich hineinhorcht und vor allen dingen offen bleibt, dann ist auch raum und platz zum verstehen und nachvollziehen.>>

Genaus so ist es!

>>ja, und wie gesagt, wenns nicht sein soll, dann soll es laut plan eben nicht sein. Aber fragen finde ich immer gut, dafür sollte man sich selbst und anderen raum lassen.>>

Dafür gibt es andere Dinge, die du dir für deinen eigenen Plan ausgesucht hast, die du erleben kannst :-)

>>das bedeutet aber auch, das man die antworten, so wie sie gegeben werden, auch akzeptieren können muss, wenns denn keine andere antwort dafür gibt.>>

Niemand kennt die volle Wahrheit, das müssen wir alle akzeptieren. Mit unserem eingeschränkten IK-Bewusstsein ist es gar nicht möglich, alles zu verstehen. Das haben uns unsere Guides ganz zu Beginn unserer Arbeit gesagt. Nicht einmal die Guides wissen alles, und damit müssen wir uns zufrieden geben. Wir haben ja doch schon viel mehr an Wissen bekommen als jeder vor uns.

>>in diesem sinne
frohe ostern :-)) >>

Dir auch frohe Ostern und liebe Grüsse,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]