jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Verbannung in die Materie

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.187.174.244 by 44 on April 25, 2009 at 18:57:52:

Hallo,

mir kam letztens so ein komischer Gedanke.
Satan wurde ja damals von Gott in die Materie verbannt.
D. h. für mich das sein Bewusstsein rein auf das Materielle fokussiert wurde und er keinen Zugriff mehr auf andere Ebenen (Feldraum) hatte.
Nun frage ich mich, ob Satan wieder draussen ist und sich für diese Zeit an uns rächt, indem wir leiden und dies unsere eigene Schuld (Plan) sei?

Ist Seth Satan?

Oder ist Satan/Seth der gute bzw. kann man dies nicht so einfach sagen oder es verhält sich umgekehrt...?
Ihr kennt vielleicht die Geschichte der Annunaki und Enli und Enki...

Groet




Alle Antworten:



(18496)


Verbannung in die Materie


Posted from 195.93.60.105 by WolfgangR on April 25, 2009 at 20:23:24:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by 44 on April 25, 2009 at 18:57:52:


Hallo David,

Satan gehört genauso wie Dämonen oder die Hölle zu Phantasiegebilden, die von der christlichen Kirche kreiert wurden vor allem mit dem Ziel, die Gläubigen durch die Androhung der ewigen Verdammnis zu disziplinieren und bei der Stange zu halten.
Durch diese Indoktrinationen wurden / werden die Vorstellungen von Satan und der Hölle tatsächlich zu individuellen Realitäten derjenigen, die daran glauben.

Diese Vorstellungen haben aber überhaupt nichts mit der Schöpfung zu tun; nicht umsonst kommen Satan und die Hölle in allen anderen Weltreligionen nicht vor.

Kurz gesagt: Satan exisitiert nur in der Vorstellung der Menschen, die diesen zu ihrer Realität gemacht haben.

LG Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18498)


Verbannung in die Materie


Posted from 84.187.174.244 by 44 on April 25, 2009 at 22:13:00:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by WolfgangR on April 25, 2009 at 20:23:24:


Hallo,

nun ich heisse nicht David, aber egal :))

Also als Satan oder "satanisch" kann man ja vielleicht auch eine Charaktereigenschaft die im Gegensatz zum Göttlichen steht verstehen.
Allerdings gehe ich auch davon aus, daß es halt Wesen gibt die entsprechende Charaktereigenschaft besitzen und somit generell als "Satan" bezeichnet werden.
Somit gibt es wahrscheinlich eine Gruppe von Wesen die in die Materie verbannt worden sind.

Für mich stellt sich die Frage, ob auch wir so in der Materie gebannt sind.
Wir selbst würden uns ja wohl eher weniger satanisch bezeichnen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18501)


Verbannung in die Materie


Posted from 217.236.239.209 by Wolfgang Weinbrenner on April 25, 2009 at 23:31:42:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by 44 on April 25, 2009 at 22:13:00:


Hallo!

Bitte befasse Dich mit mit den hier angebotenen FAQs, dem Wegweiser und Peters Büchern. Sie sind im Forumskopf verlinkt. Außerdem kannst Du unter "Stichwortsuche" Dir noch unbekannte Begriffe eingeben wie z.B. "Vollseele".

Niemand von uns ist in die Materie gebannt. Das ist eine sehr beschränkte, sagen wir mal bewusstseinsreduzierte Sichtweise, die von Sekten bzw. esoterischen Gruppierungen vertreten wird.

Unsere Vollseelen haben ganz bewusst in diese Ebene inkarniert, da hier die Emotionen am "dichtesten" sind. Die VS selbst haben keinen Emotionalkörper. Der Andrang der Seelen, die auf der Erde inkarnieren wollen, ist enorm groß.

Alle Seelen sind Teilseelen von Alles Was Ist, der einzigen Seele, die es gibt. Sollte AWI sich selbst verbannen und bestrafen? Jedoch führen die Seelen mit Absprache untereinander ein gigantisches Schauspiel auf, in dem jede Seele verschiedene Rollen innehat, abhängig davon, als was, wann und wo sie inkarniert. Die Erde ist die Bühne, auf der dieses Schauspiel besonders intensiv gespielt wird, denn wir alle haben vergessen, wer wir wirklich sind, nämlich strahlende Lichtwesen, die für einen Wimpernschlag der Ewigkeit in die grobmaterielle Ebene eingetaucht sind, um dort die Illusion der Polarität zu erleben. Zu dieser Illusion gehört die angebliche Existenz eines Satans oder die vermeintliche Polarität von "Gut und Böse". Das sind alles "Bühnenbilder", perfekt entworfen von den Vollseelen.

Viele Grüße
Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18509)


Verbannung in die Materie


Posted from 84.187.230.165 by 44 on April 26, 2009 at 13:00:59:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by Wolfgang Weinbrenner on April 25, 2009 at 23:31:42:


Die VS habe keinen Emotionalkörper?
Aber die VS haben schon sowas wie eine Psyche?
Löst der Emotionalkörper sowas wie Verliebtsein oder sexuelle Gefühle, Hunger und Durst aus, die ich denke mal nicht direkt zur Psyche gehören aber zum Wesen Mensch? So etwas wie die Triebseele (nafs)?

-Sollte AWI sich selbst verbannen und bestrafen?
Sagen Sie mir warum hier sovieles falsch läuft...ich weiss ja nicht wie die Opfer von Kriegen und Vergewaltigungen ihre Vorstellung vom Plan beurteilen würden, aber ich denke mal die würden auf die Palme gehen wenn sie so manches hier lesen würden, daß das ganze auch noch ihr eigener Wunsch gewesen sein soll.
Das ist doch blanker Hohn.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18510)


Verbannung in die Materie


Posted from 92.229.118.24 by Anton. on April 26, 2009 at 13:49:02:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by 44 on April 26, 2009 at 13:00:59:


Hallo 44,

>>>Sagen Sie mir warum hier sovieles falsch läuft...
Es läuft gar nichts falsch. Es ist nur deine Perspektive, die dich einige Sachen als falsch erscheinen lässt.

>>>ich weiss ja nicht wie die Opfer von Kriegen und
>>>Vergewaltigungen ihre Vorstellung vom Plan beurteilen würden, aber ich denke mal
>>>die würden auf die Palme gehen wenn sie so manches hier lesen
>>>würden, daß das ganze auch noch ihr eigener Wunsch gewesen
>>>sein soll.
>>>Das ist doch blanker Hohn.

Wenn sie es aus der Perspektive von Opfern beurteilen, dann klingt es für sie wie reiner Hohn, das ist richtig. Sie sind aber keine Opfer, sondern unsterbliche Vollseelen, welche nur Opferrollen spielen. Das zu verstehen, oder besser gesagt - sich daran zu erinnern, ist warhlich nicht leicht. Es lohnt sich aber allemal. Hier auf dieser Seite hast du die Gelegenheit dazu.

Viele Grüße,
Anton.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18511)


Verbannung in die Materie


Posted from 217.236.242.59 by Wolfgang Weinbrenner on April 26, 2009 at 14:00:22:
In Reply to: Verbannung in die Materie posted by 44 on April 26, 2009 at 13:00:59:


Hallo!

>Die VS habe keinen Emotionalkörper? >Aber die VS haben schon sowas wie eine Psyche?

--Die VS bestehen aus reiner Energie, deren Schwingungen wir mit unserem beschränkten Teilseelenbewusstsein kaum erahnen können. Sie haben ein Ich-Bewusstsein, das aber nicht mit dem menschlichen Ego verglichen werden kann. Dieses Ich-Bewusstsein ist durchdrungen von dem Eins-Sein aller Seelen, da gibt es weder Wut noch Hass, keine Angst, aber auch keine Liebe im menschlichen Sinn.

>Löst der Emotionalkörper sowas wie Verliebtsein oder sexuelle Gefühle

--Der Emotionalkörper "transportiert" alle Emotionen, die die Vollseele für ihre irdische Teilseele geplant hat. Die irdische Liebe ist die Emotion mit den höchsten Schwingungsspitzen (alles ist Schwingung) und verschafft deswegen besonders intensive Gefühle.

>Sagen Sie mir warum hier sovieles falsch läuft...

--Es läuft hier nichts falsch, das meinen wir aus unserer beschränkten menschlichen Sicht heraus und diese Sicht wird insbesondere von den christlichen Kirchen bestärkt. Diese gehen allerdings davon aus, dass hier auf der Erde die -sündigen- Menschen sind und "da oben im Himmel" Gott, der seine Schöpfung mit Liebe aber doch mit Missmut betrachtet, weil seine "Kinder" nicht das tun, was er für sie will. Die Schöpfung ist jedoch anders gestaltet. Alles Was Ist umfasst seine ganze Schöpfung, alles was existiert, ist in AWI geborgen.

>ich weiss ja nicht wie die Opfer von Kriegen und Vergewaltigungen ihre Vorstellung vom Plan beurteilen würden, aber ich denke mal die würden auf die Palme gehen wenn sie so manches hier lesen würden, daß das ganze auch noch ihr eigener Wunsch gewesen sein soll. Das ist doch blanker Hohn.

--Aus menschlicher Sicht klingt das sicherlich wie blanker Hohn, aber das Jenseits hat eine andere Sichtweise. Die Vollseelen wissen doch, dass sie unsterblich sind, sie sind als Tier und Mensch schon viele Male geboren und gestorben und werden dies auch weiterhin tun. Unsere irdisch beschränkte Sichtweise, die in Polaritäten denkt, die aber letztendlich Illusionen sind, erschafft den Unmut über die scheinbar ungerechte und grausame Schöpfung. Aber wir selbst sind für alles verantwortlich.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]