jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Realitäten

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.161.205.118 by Kanarienvogel on May 01, 2009 at 01:12:10:

Hallo Leute,

bin beim Verinnerlichen und nun kommt mir ein Gedanke hoch:

Nehmen wir an mein Nachbar ist irdisch gesehen in meiner Realität gestorben - habe Beerdigung miterlebt usw. - ist es möglich, dass in der Realität/Lebensplan meines Nachbars der irdische Tod desselben gar nicht zu dieser Zeit gekommen ist, also der Nachbar in seiner Realität noch irdisch inkarniert ist.

Oder ist er dann auch in seiner Realität "hinübergegangen"?
Versteht Ihr, was ich meine?

Grüße
Kanarienvogel




Alle Antworten:



(18547)


Realitäten


Posted from 67.161.204.72 by Peter on May 01, 2009 at 02:42:54:
In Reply to: Realitäten posted by Kanarienvogel on May 01, 2009 at 01:12:10:


Hallo Kanarienvogel,

> ist es möglich, dass in der Realität/Lebensplan meines Nachbars der irdische Tod desselben gar nicht zu dieser Zeit gekommen ist

ja, das ist moeglich. Beispiele gibt es dazu mehrere, z.B. die Paepstin Johanna oder die Kreuzigung Jesu.

Was die Paepstin Johanna betrifft, so war sie fuer viele die "offizielle Paepstin", fuer andere hat es nie eine Paepstin Johanna gegeben. Unsere Lehrer erklaerten dazu, dass wir auf Parallelebenen wechseln koennen und dort eine andere Realitaet leben.

Es kann aber keine Ueberschneidungen geben, d.h., Menschen, die verschiedene Realitaeten leben, koennen keinen Kontakt zueinander haben. So kann dein Nachbar nicht fuer dich gestorben sein, waehrend er fuer deine Frau noch lebt. Ebensowenig hatten die Anhaenger der Paepstin Johanna Kontakt zu denen, fuer die es sie nie gegeben hat.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18548)


Realitäten


Posted from 84.226.234.77 by Sonnenblume on May 01, 2009 at 03:24:46:
In Reply to: Realitäten posted by Peter on May 01, 2009 at 02:42:54:


Hallo

Und für welchen Personenkreis kann ein Wechsel in eine Parallelebene vorgesehen sein? Handelt es sich bei so einem Wechsel, um das selbe Szenario, dass dem bevorstehenden Bewusstseinssprung zu Grunde liegt? Also wo ein Drittel hier verbleibt, ein anderer Drittel stirbt und der Rest in die besagte Parallelebene wechselt? Für die hier Verbliebenen sind jene, die in die Parallelebene übergehen, normal gestorben. Verstehe ich das richtig?

Vielen herzlichen Dank an das Team

Sonnenblume



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(18549)


Realitäten


Posted from 67.161.204.72 by Peter on May 01, 2009 at 04:14:21:
In Reply to: Realitäten posted by Sonnenblume on May 01, 2009 at 03:24:46:


Hallo Sonnenblume,

> Verstehe ich das richtig?

in deiner Realitaet verstehst du das richtig, in einer anderen Realitaet liegst du falsch. :)

> Handelt es sich bei so einem Wechsel um das selbe Szenario, dass dem bevorstehenden Bewusstseinssprung zu Grunde liegt?

Zwar nicht um genau dasselbe, aber um ein sehr aehnliches. Laut Guideaussagen wuerde in diesem Fall eine Nebenerde geschaffen werden, die permanenter waere als eine Parallelebene.

> Und für welchen Personenkreis kann ein Wechsel in eine Parallelebene vorgesehen sein?

Das ist schwer zu sagen, da dies vom Plan, der individuellen Realitaet und der entsprechenden Programmierung abhaengt. So sprechen die Guides immer von Wahrscheinlichkeiten, aber diese sind mit Realitaeten verknuepft. Die Wahrscheinlichkeit, dass es innerhalb der naechsten 10 Jahre zu einem BW-Sprung kommt, mag somit fuer die Anhaenger der einen Realitaet sehr hoch sein, fuer die einer anderen sehr niedrig. Deshalb sagte auch ein Guide, dass es "fuer die anderen" keinen BW-Sprung gegeben haben werde.

Es ist komplex, aber alles hat mit persoenlichen Realitaeten zu tun. Deshalb ist es auch sinnlos, EINE gemeinsame Wahrheit finden zu wollen, es gibt keine.


Alles Liebe
Peter


P.S.: Drei Teile sind nicht unbedingt drei Drittel! Die Guides sprachen von Teilen und nicht von Dritteln!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]