jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Offtopic, Plan, Glücklich sein wird bestraft ?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 82.117.112.251 by thom on July 11, 2009 at 10:10:37:

Hallo,
bitte erlaubt mir diese Frage, kann es sein das jemand mit seinen Plan bewirken will das ich mich nicht freuen soll ?

Jedesmal, wenn ich mir einen kleinen Traum erfüllen möchte, und das dann auch umsetze, habe ich ein sehr komisches inneres Gefühl welches ich nicht beschreiben kann.
So als wäre es falsch was ich gemacht habe...innerhalb kurzer Zeit stirbt dann jeweils eine Person aus der Familie.

Das führt dazu, das ich nun jedesmal in einer solchen Situation daran denke, es ist so als wolle mich jemand abhalten es umzusetzen.

Mit "kleinen Traum" meine ich Dinge die ich sonst nie gemacht habe, sei es ein große Reise wo mit Abschluss der Organisation, das Gefühl eintritt, und daraufhin der Verlust, oder etwas was worauf man eigentlich länger spart um es dann zu kaufen.

Kann das ein Zeichen für mich sein?
Oder ist das eher eine Psychische Angelegenheit eine art schlechtes Gewissen, und die die Todesfälle reiner Zufall ist.

Danke





Alle Antworten:



(18904)


Offtopic, Plan, Glücklich sein wird bestraft ?


Posted from 84.113.14.252 by Seele on July 11, 2009 at 11:03:02:
In Reply to: Offtopic, Plan, Glücklich sein wird bestraft ? posted by thom on July 11, 2009 at 10:10:37:


Hallo Thom,

-----Jedesmal, wenn ich mir einen kleinen Traum erfüllen möchte, und das dann auch umsetze, habe ich ein sehr komisches inneres Gefühl welches ich nicht beschreiben kann.
So als wäre es falsch was ich gemacht habe...innerhalb kurzer Zeit stirbt dann jeweils eine Person aus der Familie.-----

wir kommen mit einem Plan auf die materielle Ebene, welcher uns das Erleben von Gefühlen jeglicher Art ermöglichen soll. Dass Du so ein komisches Gefühl hast, wenn Du Dir einen Traum erfüllst, hängt mit Deiner Erwartungshaltung zusammen. Daher solltest Du einmal Deine Glaubenssätze beleuchten. Warum gestattest Du Dir nicht das Gefühl der Freude?

Dass kurz darauf Mitglieder Deiner Familie die Ebenen wechseln, steht damit nur am Rande im Zusammenhang. Du kannst es als Weckruf ansehen, Dich intensiver mit den Zusammenhängen, welche Dir dadurch auffallen, zu beschäftigen. Es werden Fragen aufgeworfen und Du machst Dich auf die Suche nach Antworten. Strafe ist es keinesfalls, wenn jemand Deiner Familie nachhause geht, denn auch dies geschieht nach dem vorher festgelegten Plan.

-----Das führt dazu, das ich nun jedesmal in einer solchen Situation daran denke, es ist so als wolle mich jemand abhalten es umzusetzen.-----

Wenn Dich jemand davon abhält, dann Du selbst, indem Du Dir ausmalst, was als "Konsequenz" folgen könnte.

-----Mit "kleinen Traum" meine ich Dinge die ich sonst nie gemacht habe, sei es ein große Reise wo mit Abschluss der Organisation, das Gefühl eintritt, und daraufhin der Verlust, oder etwas was worauf man eigentlich länger spart um es dann zu kaufen.-----

Auch dieses Auf und Ab der Gefühle ist ein Erlebenswunsch Deiner Vollseele.

-----Kann das ein Zeichen für mich sein?-----

Wie gesagt, betrachte es als Weckruf und nütz die Gelegenheit, Dir hier tieferes Verständnis für die Zusammenhänge innerhalb der Schöpfung anzueignen. Falls Du noch nicht damit begonnen hast, kann ich Dir den Wegweiser empfehlen, den Du gratis downloaden kannst oder die Bücher über die Schöpfung.

-----Oder ist das eher eine Psychische Angelegenheit eine art schlechtes Gewissen, und die die Todesfälle reiner Zufall ist.-----

Wie gesagt, es hängt auch mit Deinen Glaubenssätzen zusammen. Allerdings bewirkst Du durch die Erfüllung Deiner Träume ganz sicher nicht den Übergang Dir nahe stehender Personen. Dieser ist doch bereits vor der Inkarnation festgelegt. Was für Dich zählt, ist das Aufmerksam werden auf diese "Zufälle", die keine sind. Sie haben ja bewirkt, dass Du Dir Gedanken darüber machst und nach Erklärungen suchst. Und das ist es, was Dir letztendlich weiterhelfen wird. Sobald Du erkannt hast, dass Du selbst Dir im Weg stehst, wenn es um die Erfüllung Deiner Träume geht, wirst Du auch anders damit umgehen können.

Alles Liebe,
Andrea



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]