jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Ständige Gedankenblitze

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 87.151.35.78 by äpfelchen on March 20, 2011 at 21:29:06:

Ich habe nach dem Tod meines Mannes ständig Gedankenblitze. Sie sind so schnell, ja
eben wie ein Blitzlicht bei einem Foto.
Winzige Erinnerungen an gemeinsame Zeiten. Fast immer Bilder von unseren Urlauben.
Häuser, Straßen, alles eben was man im Urlaub so erlebt.
An ganz viele von ihnen würde ich mich normalerweise nicht mehr erinnern. Liegen
schon Jahre zurück. Von mir längst vergessen.
Eine Eisdiele irgendwo in Italien. Weiss nicht mal wann und wo das war.
Sie tun mir auch weh diese plötzlichen Gedanken.
Warum ist das so?

Gruß





Alle Antworten:



(21001)


Ständige Gedankenblitze


Posted from 80.108.157.110 by Seele on March 20, 2011 at 22:02:25:
In Reply to: Ständige Gedankenblitze posted by äpfelchen on March 20, 2011 at 21:29:06:


Hallo Äpfelchen,

während der Trauer befinden wir uns in einer Art Ausnahmezustand, den jeder Mensch anders erlebt. Bei dir sind es die Erinnerungsfetzen - auch jene, die du vorher gar nicht wahrgenommen hast. Das hängt auch mit der erhöhten Sensitivität zusammen, die mit einer tiefen Trauer einhergehen kann. Diese Gedankenblitze können schmerzen, da sie dich an gemeinsame Momente erinnern. Aber du kannst auch daran arbeiten, das Schöne in ihnen zu erkennen - und letztendlich dankbar dafür sein, dass ihr diese gemeinsamen Augenblicke hattet. So sagte schon Tagore: "Schöne Tage - nicht weinen, dass sie vergangen, sondern lächeln, dass sie gewesen."

Lass dir Zeit, mit deiner Trauer umzugehen - du wirst sehen, wie sie sich jeden Tag etwas verändert, bis du alle ihre Phasen durchlaufen hast und dann gestärkt daraus hervorgehst. Lass deine Gefühle zu - aber nicht nur die bedrückenden, sondern auch die schönen... du wirst eine innere Ruhe verspüren, wenn der erste akute Schmerz abgeklungen ist, und danach kann sich eine ganz neue Form der Verbindung eurer Seelen ergeben.

Alles Liebe
Andrea



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21002)


Ständige Gedankenblitze


Posted from 88.117.85.78 by Giny on March 20, 2011 at 22:06:51:
In Reply to: Ständige Gedankenblitze posted by äpfelchen on March 20, 2011 at 21:29:06:


Hallo Äpfelchen,

>Sie tun mir auch weh diese plötzlichen Gedanken.
Warum ist das so?

Weil Du mitten in der Trauer steckst und diese Gedanken die auftauchen schmerzen Dich im Moment noch weil die Wunde noch zu frisch ist.

Es schmerzt Dich, weil Du das, so nicht mehr erleben wirst, sich dieses einzugestehen ist schmerzhaft!

Genau das ist es aber, was man braucht um seine Trauer zu verarbeiten, nach einer gewissen Zeit werden Dich die Erinnerungen nicht mehr schmerzen und Du kannst lächelnd und dankbar an diese Zeiten zurück denken.

Alles Liebe Giny



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]