jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Verwirrte Seele?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.185.111.164 by cikey on March 25, 2011 at 21:19:22:

Hallo zusammen,

ich weiß, ich hab schon ewig nicht mehr gelesen / gepostet.
Bin aber aktuell wieder auf diese Seite gelenkt worden ;)
Ok, vielleicht kann ich mir dann meine Frage selber beantworten, aber ich stelle sie dennoch:
Leider ist meine Omi nach langer Krankheit ( Demenz ) nun eingeschlafen. Das "leider" steht in diesem Fall für das menschlichen Vermissen oder erinnern an die Vergangenheit.
Sonst freue ich mich natürlich, weil sie gehen durfte. Sie hatte in den letzten vielen Monaten kein Wort mehr sagen können und glaub ich auch nichts verstanden.
Nun hatte ich zum einen einen Traum, der aber bestimmt schon ein halbes Jahr her ist, in dem sie sich verabschiedet hat. Das war für meine Empfindung ein luzider Traum, weil ich wirklich dachte, dass das Telefon bestimmt an diesem Tag klingeln müsste. Zwei Nächste später hatte ich auch tatsächlich diese Illusion davon, bin wach geworden und hab geschaut, da war aber nix. Aber gut. Mal dahin gestellt.
Ich frage mich jetzt auf der einen Seite, warum ich bereits vor einem halben Jahr ca. diese Verabschiedung bekommen habe ( war ihre Seele ab diesem Zeitpunkt vielleicht nur noch ganz selten dann noch hier? ) und zum Anderen kann ich sie einfach nicht fühlen. Es schien als wenn sie auf der Beerdigung nicht da war. Ich hab auch kein "Zeichen" erhalten. Kann es sein, dass sie auch noch jetzt verwirrt ist und sich erst sammeln muß? Vielleicht gar nicht weiß wo sie hin muß oder ist? Oder ist sie automatisch "rüber" gegangen und jetzt im Sanatorium sozusagen?

Danke&liebe Grüße,
cikey6




Alle Antworten:



(21029)


Verwirrte Seele?


Posted from 87.162.128.200 by bebe2105 on March 26, 2011 at 09:03:40:
In Reply to: Verwirrte Seele? posted by cikey on March 25, 2011 at 21:19:22:


Hallo, Cikey

Mein Beileid zum Heimgang Deiner Oma.Schön, dass Du wieder hierher gefunden hast.


---Ich frage mich jetzt auf der einen Seite, warum ich bereits vor einem halben Jahr ca. diese Verabschiedung bekommen habe ( war ihre Seele ab diesem Zeitpunkt vielleicht nur noch ganz selten dann noch hier? )---


Während ihrer gesamten Demenz-Erkrankung war die TS Deiner Oma meistenteils auf einer anderen Frequenz ( drüben )
Der Todeszeitpunkt ist fester Bestandteil unseres Inkarnationsplanes. Deine Oma wusste, wann sie heimgeht und wollte es Dir vorab mitteilen.
Es ist auch planbedingt, ob und wann wir Zeichen erhalten.Und nicht jeder Angehörige spürt die Anwesenheit des Verstorbenen bei dessen Beerdigung.
Ob Deine Oma sich im "Sanatorium" befindet, darüber kann man nur spekulieren.Möglich ist auch, dass sie von ihren Guides abgeschirmt wird, damit sie sich zunächst einmal zurechtfinden kann. Oft bekommt man dann nach einigen Wochen doch noch ein Zeichen.Hier ist Geduld angesagt.Sei aber unbesorgt,Deiner Oma geht es mit Sicherheit gut.


Liebe Grüße Brigitte


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21030)


Verwirrte Seele?


Posted from 84.185.111.40 by cikey on March 26, 2011 at 12:43:38:
In Reply to: Verwirrte Seele? posted by bebe2105 on March 26, 2011 at 09:03:40:



Vielen Dank für Deine Antwort.
Dann lag doch richtig in der Annahme, dass die Seele bereits zu / ab diesem Zeitpunkt immer wieder "rüber" gegangen ist.
Ich wußte nur nicht, ob das überhaupt so möglich ist, dass sie weit vorab bereits ihren Körper oft verlässt. Ich dachte das kommt erst vor dem Todeszeitpunkt in dieser Form. Ich weiß ja, dass wir manchmal nachts die ein und andere Wanderung machen, aber das ist ja nicht dasselbe denke ich.
Hm, ich war nur irritier, dass ich nichts spüren kann, weil bei anderen Beerdigungen die Seelen offensichtlich wissen, dass ich sie fühlen kann und sich bei mir aufhielten. Ich weiß, das klingt vielleicht komisch und ich mir war damals auch wirklich mulmig zumute, als die Seele mich überall hin verfolgt hatte die nächsten Tage, aber so ist es nunmal. Ich freue mich ja auch, wenn diejenige sein darf, die weiß dass es der Seele gut geht. Nur hab ich das dieses Mal nicht gefühlt.
Vielleicht bin ich auch einfach nicht frei dafür gewesen. Keine Ahnung.
Ich wünsche Euch trotzdem einen sonnigen Tag.
cikey


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21031)


Verwirrte Seele?


Posted from 87.162.128.200 by bebe2105 on March 26, 2011 at 13:55:33:
In Reply to: Verwirrte Seele? posted by cikey on March 26, 2011 at 12:43:38:


Hallo, Cikey

---Ich dachte das kommt erst vor dem Todeszeitpunkt in dieser Form.---

Nein, zum Beispiel Koma-Patienten-deren TS sind die meiste Zeit " drüben ".


---Ich weiß, das klingt vielleicht komisch und ich mir war damals auch wirklich mulmig zumute, als die Seele mich überall hin verfolgt hatte die nächsten Tage---


Nein, das klingt überhaupt nicht komisch. Manche TS halten sich nach ihrem Übergang noch eine Zeitlang in ihrer irdischen Umgebung auf.
Sicher bist Du Du sensitiv/ medial.
Anzunehmen ist, dass Deine Oma sich momentan nicht melden kann.Wenn ihr Guide es zulässt, wird sie sich in irgendeiner Form bei Dir melden.


Liebe Grüße Brigitte


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]