jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

bitte nochmal erklären

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.145.187.254 by Myra on July 05, 2011 at 20:53:10:

Hallo,
obwohl ich schon so viele Jahre hier bin und auch wirklich davon überzeugt bin, das meiste gut verstanden und auch verinnerlicht zu haben, habe ich mit einer Sache grosse Probleme:dass wir hier alle nur eine Art "Rolle" spielen ist klar, aber können wir Menschen uns eine Vollseele überhaupt vorstellen, können wir begreifen, was das überhaupt ist? Ich jedenfalls scheitere irgendwie daran, ich kann mir meinen Vater nur als meinen Vater, meine Mutter nur als meine Mutter usw. vorstellen. Ich weiss, dass es diese Menschen so nicht mehr gibt, aber wie genau soll ich sie mir vorstellen, was genau ist "reines Bewusstsein"? Oder sollte ich aufhören, darüber nachzugrübeln, weil meine 25% Inkarnationsbewusstsein dazu einfach nicht reichen? Ich möchte noch sagen, dass ich sehr oft luzide Träume von bereits Verstorbenen habe und auch eindeutige Zeichen erhalte (das ist wirklich keine Einbildung), aber da sehe ich ja auch keine Vollseele, sondern nur was derjenige hier mal war. Das alles beschäftigt mich zur Zeit wirklich sehr,
vielen Dank für Antworten,
Myra







Alle Antworten:



(21244)


Was ist eine Vollseele, was ist Bewusstsein?


Posted from 85.183.82.33 by Horst on July 06, 2011 at 00:50:35:
In Reply to: bitte nochmal erklären posted by Myra on July 05, 2011 at 20:53:10:


Liebe Myra,

ein kurzer Hinweis: Bitte wähle eine geeignetere Überschrift für zukünftige Postings! So ist für die Leser und uns Teammitglieder auch leichter und schneller erkennbar, worum es in der Postingkette geht.

*** ... aber können wir Menschen uns eine Vollseele überhaupt vorstellen, können wir begreifen, was das überhaupt ist? ***

Bedenke bitte, dass wir hier zum Verständnis nur ein Modell verwenden, das uns von unseren Guides übermittelt wurde, um die komplexe Schöpfung und deren Funktionsweise annähernd in uns bekannten oder uns verständlichen Begriffen erklären zu können. Manches davon ist durchaus abstrakt und nicht leicht zu verstehen.

Was genau ist nun eine Vollseele? Eine Vollseele ist "reines Bewusstsein" oder eine Form von "komprimierter Energie", wie Seth es ausdrückt. Darunter mag sich auch jeder etwas anderes vorstellen, ganz gemäß seiner persönlichen Realität und passend zu seinem Weltbild. Bitte lese dir dazu auch noch einmal das Kopienmodell durch. Dort wird erklärt, wie eine Vollseele entsteht. Das Kopienmodell erklärt unsere Schöpfung und soll beim Verständnis helfen, es bleibt aber ein Modell und beschreibt somit ganz sicher nicht die "absolute Wahrheit".

*** Ich jedenfalls scheitere irgendwie daran, ich kann mir meinen Vater nur als meinen Vater, meine Mutter nur als meine Mutter usw. vorstellen. Ich weiss, dass es diese Menschen so nicht mehr gibt, aber wie genau soll ich sie mir vorstellen, was genau ist "reines Bewusstsein"? ***

Du bist Bewusstsein. Dein Vater, deine Mutter sind Bewusstsein. Unser Bewusstsein existiert doch auch ohne Körper und hat nichts mit dem Körper zu tun! Du kannst denken, fühlen, hast Erinnerungen, du bist dir deiner selbst bewusst. Und all dies konntest du bereits vor deiner Geburt und wirst es auch noch nach dem Tod deiner materiellen Hülle können. Du bist ein Fokus, ein reduzierter Bewusstseinsanteil deiner Vollseele. Alles hat Bewusstsein, jede Seele, jeder Mensch, jedes Tier, jeder Grashalm, jedes Atom. Doch Bewusstsein ist gattungsspezifisch (Mensch hat ein menschliches, ein Tier hat ein tierisches BW, usw.) und BW ist auch unterschiedlich hoch.

Im Band 1 der Buchreihe und auch im Wegweiser wird dies alles sehr viel detaillierter erklärt. Du wirst hoffentlich verstehen, dass ich das hier nicht alles wiederholen kann. Das Verständnis für die komplexen Zusammenhänge wird nach und nach wachsen, man kann sich das nicht einfach nur anlesen.

Möglicherweise kommen deine Verständnisschwierigkeiten auch durch deine noch irdische Denkweise, die an alten (bekannten) Mustern wie Vater/Mutter/Tochter-Rollen oder religiösen Vorstellungen festzuhalten scheint.

*** Oder sollte ich aufhören, darüber nachzugrübeln, weil meine 25% Inkarnationsbewusstsein dazu einfach nicht reichen? ***

Die Frage ist, macht es wirklich Sinn darüber grübeln zu wollen? Unser menschlicher Intellekt reicht einfach nicht aus, zu erfassen, was eine Vollseele wirklich ist. Deswegen arbeiten unsere Guides hier mit uns verständlichen Modellen, die uns erahnen lassen, WIE komplex die Schöpfung ist und zu was ein hohes Bewusstsein fähig ist. Und ein Guide sagte auch einmal, wir werden überrascht sein, wie es wirklich sein wird, wenn wir die Ebenen wechseln.

Gegenfrage: Hast du z.B. mal über ein Elektron nachgegrübelt? Was ist ein Elektron und wie stellst du es dir vor? Hast du jemals eins gesehen? Du wirst feststellen, dass du auch hier nur darüber grübeln kannst, denn die Antworten unserer Teilchenphysiker beschränken sich zumeist auf modellhafte Erklärungsversuche, basierend auf deren Verständnis der Materie. Da ist die Quantenphysik schon weiter.

Ich möchte hier mal ein anschauliches Beispiel dazu zitieren vom Physiker Jean E. Charon, der zu ähnlich bahnbrechenden Erkenntnissen kam wie der deutsche Physiker Burkhard Heim:
"Die wahre Kompliziertheit der Zelle kommt einem jedoch erst so richtig zu Bewusstsein, wenn man daran denkt, daß sie in all ihren Bestandteilen von etwas so unendlich Kleinem wie dem Elektron gelenkt wird. Denn so winzig uns eine Zelle auch scheinen mag, sie ist noch riesengroß im Vergleich zu den 'Rädchen', die sie in Schwung halten: Die kleinsten Zellen (Bakterien) haben Durchmesser von einem Tausendstel Millimeter und sind dennoch eine milliardemal größer als ein Elektron! Ubertragen auf besser vorstellbare Maße: Wenn wir uns das Elektron als Kügelchen mit einem Durchmesser von 1 cm denken, hätte die Bakterie 10 000 km und die mittelgroßen Zellen gar 100 000 bis 1 000 000 km Durchmesser! Angesichts dieser Zahlen wird uns klar, daß die Zelle ein kleines Universum darstellt, ein Universum mit den Dimensionen der Sonne und dem Räderwerk einer Armbanduhr — um bei unserem anschaulichen Vergleich zu bleiben."

Und wenn nun eine Zelle oder ein Elektron schon so kompliziert sind, wie wollen wir dann eine Vollseele begreifen? Das geht nur mit Modellen, die ja Krücken darstellen, damit es für uns verständlich wird. Ich hoffe anhand dieses Zitats wird es für dich klarer, WIEVIEL mehr eine Vollseele sein muss, im Vergleich zu einer Zelle oder einem Elektron. Bedenke aber, es geht bei der VS um Bewusstsein, und das braucht keinen Raum und keine Zeit, es existiert unabhängig von der Materie.

*** Ich möchte noch sagen, dass ich sehr oft luzide Träume von bereits Verstorbenen habe und auch eindeutige Zeichen erhalte (das ist wirklich keine Einbildung), aber da sehe ich ja auch keine Vollseele, sondern nur was derjenige hier mal war. ***

Du wirst auch höchstwahrscheinlich nie eine Vollseele im Traum sehen. Denke daran, dass du im Traum immer nur Kontakt zu anderen TEILaspekten hast, sofern es ein luzider Traum ist. Auch haben Vollseelen keine Namen oder irgendeine körperliche Form. Z.B. sind im Reading oder im Kontakt mit dem Guide die Namen nur für unser irdisches Verständnis von Bedeutung und die Seele/der Guide zeigt sich uns in der Form/Gestalt, wie es am besten zum Sitter passt, ihm vertraut vorkommt und dessen Plan unterstützt. So erschien z.B. der Guide eines unserer Medien zunächst als Frau und mit Namen und Jahre später, als das Jenseitsverständnis schon enorm gewachsen war, sah das Medium ihren Guide nur noch als "Energiekugel".

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen zufriedenstellend beantworten, falls nicht, dann frag ruhig noch mal nach.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21245)


bitte nochmal erklären


Posted from 67.190.150.180 by Peter on July 06, 2011 at 04:46:36:
In Reply to: bitte nochmal erklären posted by Myra on July 05, 2011 at 20:53:10:


Hallo Myra,

> aber können wir Menschen uns eine Vollseele überhaupt vorstellen, können wir begreifen, was das überhaupt ist?

eine Seele ist - laut Seth - komprimierte Energie. Wie stellst du dir z.B. Strom vor? Du kannst es nicht, du kannst dir nur vorstellen, was Strom bewirkt. Aehnlich ist es mit der Vollseele: Du kannst dir zwar ihren irdischen Fokus vorstellen, sprich deinen Vater oder deine Mutter, aber nicht die Vollseele selbst.

> Ich weiss, dass es diese Menschen so nicht mehr gibt, aber wie genau soll ich sie mir vorstellen, was genau ist "reines Bewusstsein"?

Hier wird es echt kompliziert. Wie Sara uns erklaerte, ist die Vollseele 4. Kopie ein Fokus einer Vollseele 3. Kopie, und diese wiederum ist ein Fokus einer naechst hoeheren Kopie usw., bis "hinauf" zum All-There-Is. Nun koennen wir uns schon nicht einmal eine Vollseele 4. Kopie vorstellen, da es in unserem Leben nichts Vergleichbares gibt, geschweige denn das ATI. Aber du hast ja die Erinnerung an die Rollen deiner Eltern und die Seelen verstehen doch, wen du meinst. Somit kannst du dir deine Eltern immer so vorstellen, wie sie als Menschen waren, und ihre Vollseelen merken, dass sie gemeint sind. Auch wissen sie, dass die Komplexitaet der Schoepfung unseren menschlichen Horizont bei weitem uebersteigt.

> Oder sollte ich aufhören, darüber nachzugrübeln, weil meine 25% Inkarnationsbewusstsein dazu einfach nicht reichen?

Ja, denn es bringt nichts, dir vorstellen zu wollen, auf welche Weise deine Eltern jetzt existieren. Sie existieren und sie hoeren dich, auch wenn wir uns ihren gegenwaertigen Existenzzustand nicht mehr vorstellen koennen.

> Ich möchte noch sagen, dass ich sehr oft luzide Träume von bereits Verstorbenen habe und auch eindeutige Zeichen erhalte (das ist wirklich keine Einbildung), aber da sehe ich ja auch keine Vollseele, sondern nur was derjenige hier mal war.

Wie sollte Strom sich dir zeigen, ausser in Form einer Anwendung? Auch ein Medium kann keine Vollseele kontaktieren, sondern immer nur einen Fokus dieser Vollseele. Eine Vollseele hat weder Form, noch existiert sie in einem bestimmten Raum. Laut Sara (vergl. Band 1) ist eine Vollseele ueberall und hat Fokusanteile in verschiedenen Bewusstseinsebenen. Auch ist sie multidimensional. Aber mehr als drei Dimensionen uebersteigen doch schon unseren menschlichen Geist.

Alles Liebe
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21246)


bitte nochmal erklären


Posted from 79.207.220.165 by !!! on July 06, 2011 at 16:10:17:
In Reply to: bitte nochmal erklären posted by Myra on July 05, 2011 at 20:53:10:


Hallo Myra,

eine kurze Ergänzung :):

> Ich möchte noch sagen, dass ich sehr oft luzide Träume von bereits Verstorbenen habe und auch eindeutige Zeichen erhalte (das ist wirklich keine Einbildung), aber da sehe ich ja auch keine Vollseele, sondern nur was derjenige hier mal war. Das alles beschäftigt mich zur Zeit wirklich sehr,


Die Rollen sind wie Moleküle die den Zusammenhalt durch die Erinnerung erhalten. Die andere Seite hat auch primäre, sekundäre und tertiäre Realitäten.

Wenn Du heute die Seite wechseln würdest und ein vollkommen fremdes Wesen würde Dich empfangen, dann begänne für Dich im turbulenten Übergangsstadium die Isolation, Angst- und Fluchtreflexe und das sofortige Umsetzen des Gedankens Angst/Flucht. Jeder Gedanke ist in der anderen Energieform ohne den physischen Körper anders, schneller und gewichtig in der Auswirkung.

Die primäre Realität der Erkennung ist die humanoide Form, dann die sekundäre = die Familie und die tertiäre = Rolle XY. So entstehen die Beziehungen die das Gesamtbild "Schöpfung" erhalten. Tiere sind gleichermaßen integriert, es geht dabei um die Erinnerung und den Pool Bewusstsein. Unbewusst nehmen wir ja auf der aktuellen Ebene nichts wahr, es gibt aber ein vollständiges Bewusstsein mit Erkennung der Zusammenhänge.

Zeichen sind nichts anderes als das Fördern dieser Zusammenhänge zwischen Diesseits- und Jenseits und gleichzeitig Weckrufe.

Lieben Gruß
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]