jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Verlorene Seelen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 79.230.191.215 by Tina on August 14, 2011 at 16:09:40:

Liebes Forum,

jetzt studiere ich schon, dass mir der Kopf raucht *g*. Aber diesmal hoffentlich schlauer, da langsamer und bewusster. Dennoch habe ich mal wieder eine Frage.

Es ist ja immer von erdgebundenen Seelen die Rede und vom Geistergürtel. Und erstmal ein großes Lob an euer Team. Ihr seid wahrhaftig die einzigen wie ich finde, die offen über dieses Thema sprechen. Für viele Buchautoren scheint es ein Tabuthema zu sein. Würde man ihnen glauben, so ginge jede Seele direkt ins Licht und landet ohne Umwege im Paradies. Schade eigentlich, denn ich finde, auch darauf sollte eine Seele im irdischen vorbereitet werden. Dass eben NICHT alles so glatt läuft wie man es sich vorstellt.

Aber nun zu meiner Frage: Ich habe nun schon öfter davon gehört, dass es auch Seelen gibt, die hier auf Erden mit den Menschen weiterleben. Also in ihrer ehemaligen Umgebung, bei ihren irdischen Angehörigen. Stimmt das so? Wenn ja, dann wären diese doch eigentlich nicht im sogenannten Geistergürtel? Wie ist das möglich, dass eine Seele auf der Erde bleiben kann und wie lange kann sie das tun?

Bitte richtig verstehen. Ich meine jetzt nicht die leidenden Seelen die es nicht schaffen aus den niederen Ebenen zu kommen sondern tatsächlich diejenigen, die feinstofflich in der irdischen Welt bleiben.

Falls die Antwort bereits in Peters Büchern steht, dann verzeiht mir bitte. Ich bestelle sie mir erst heute...

Herzliche Grüße
Tina




Alle Antworten:



(21410)


Verlorene Seelen


Posted from 85.183.82.33 by Horst on August 14, 2011 at 17:39:51:
In Reply to: Verlorene Seelen posted by Tina on August 14, 2011 at 16:09:40:


Liebe Tina,

es gibt keine "verlorene Seelen"! Auch erdgebundene Seelen im Geistergürtel sind nicht verloren. Ihr Aufenthalt "dort" (es ist ja kein Ort, sondern ein Bewusstseinszustand) ist ebenso planmäßig, wie der Aufenthalt auf der Erde, den Astralebenen, Lichtebenen oder anderen Systemen.

*** Für viele Buchautoren scheint es ein Tabuthema zu sein. Würde man ihnen glauben, so ginge jede Seele direkt ins Licht und landet ohne Umwege im Paradies. Schade eigentlich, denn ich finde, auch darauf sollte eine Seele im irdischen vorbereitet werden. Dass eben NICHT alles so glatt läuft wie man es sich vorstellt. ***

Diese Buchautoren geben oft nur deren "Ansichten" wider, diese sind illusionär und Teil deren persönlicher Realität. Wir verbreiten keine Ansichten! Uns geht es um das tiefere Verständnis der Schöpfung, jenseits der persönlichen Realität, deswegen forschen wir und deshalb entstand dieses Wissen nicht durch uns, sondern wurde uns durch hohe jenseitige Lehrer übermittelt. Wir geben dieses Wissen weiter. Es steht allen zur Verfügung, die es annehmen wollen und können.

Bedenke, dass aus Sicht der Vollseele IMMER alles glatt läuft! Besser verstehen wirst du dies, wenn du die Themengebiete Plan und Inkarnationszyklus durchgearbeitet hast.

*** Aber nun zu meiner Frage: Ich habe nun schon öfter davon gehört, dass es auch Seelen gibt, die hier auf Erden mit den Menschen weiterleben. Also in ihrer ehemaligen Umgebung, bei ihren irdischen Angehörigen. Stimmt das so? ***

Ja, auch dies ist möglich, wenn der Plan das vorsieht. Mit "Seele" ist hier jedoch die Teilseele gemeint, die so lange astral bleibt, bis der Inkarnationsplan abgeschlossen ist. Unsere Guides beispielsweise sind ja auch astrale Inkarnationen einer Vollseele und nicht die Vollseele selbst.

*** Wenn ja, dann wären diese doch eigentlich nicht im sogenannten Geistergürtel? Wie ist das möglich, dass eine Seele auf der Erde bleiben kann und wie lange kann sie das tun? ***

Eine Seele im Geistergürtel (ist kein Ort!) ist oft so verengt, dass sie ihr Guide kaum erreicht. Noch weniger kann sie in diesem Zustand anderen Seelen oder Menschen helfen!
Die unteren Astralebenen schwingen sehr nah an der Erde, Teilseelen die sich dort aufhalten sind also im "erdnahen Bereich". Im Wegweiser und in Band 1 findest du eine Beschreibung der Ebenen.

*** Bitte richtig verstehen. Ich meine jetzt nicht die leidenden Seelen die es nicht schaffen aus den niederen Ebenen zu kommen sondern tatsächlich diejenigen, die feinstofflich in der irdischen Welt bleiben. ***

Teilseelen bleiben so lange, wie ihr Plan das vorsieht. Das kann (irdisch gesehen) auch mehrere hundert Jahre sein!

In Band 1 wirst du in den Abschnitten Plan und Inkarnationszyklus zahlreiche Readings mit Seelen finden, anhand derer du das alles sehr gut nachvollziehen und in Ruhe studieren kannst.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21411)


Verlorene Seelen


Posted from 79.230.191.215 by Tina on August 14, 2011 at 19:33:08:
In Reply to: Verlorene Seelen posted by Horst on August 14, 2011 at 17:39:51:


Vielen Dank für deine Antwort. Ich freue mich schon auf die Bücher!

Ich habe das jetzt so verstanden, dass diese Seelen so BWverengt sind, dass sie sich nur darauf konzentrieren können, was sie mit der Erde so verbindet. Wenn also mein Uropa (nur als Beispiel) seinerzeit erdgebunden blieb um mich aufwachsen zu sehen, würde das bedeuten, dass er hier mit mir im Haus lebt (oder neben mir im Auto sitzt) und immer um mich ist? Das er MICH also ständig wahrnimmt, mein Leben, meine Gedanken... meine Gäste aber nicht?

Und würde er im Laufe der Zeit auch lernen zu "geistern"? Also sich bemerkbar zu machen, ohne die Hilfe eines höheren Wesens?
Vorausgesetzt natürlich, ich würde meinen Guide bitten dies zuzulassen.

Ich habe vor längerer Zeit das Buch "Franchezzo - Ein Wanderer im Lande der Geister" gelesen. Da ist die Rede von dunklen Sphären, in denen die Seelen trostlos herumwandern. Das müssten sie doch dann gar nicht, wenn sie einfach bei ihren Angehörigen "einziehen" könnten?

Das Buch habe ich gelesen, bevor ich hier zum Forum kam. Ich konnte euch daher nicht um eure Empfehlung fragen...

Liebe Grüße
Tina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21412)


Mir ist da noch was unklar...


Posted from 79.230.191.215 by Travis on August 14, 2011 at 20:16:38:
In Reply to: Verlorene Seelen posted by Tina on August 14, 2011 at 19:33:08:


Erstmal ein Hallo ans Team.

Beim durchlesen des Wegweisers stolpere ich immer wieder über eine bestimmte Aussage. Hierzu ein Beispiel-Zitat: "Du musst hier zwischen einer kuerzlich verstorbenen Seele und einem "Geist" unterscheiden! Der "Geist" hat inzwischen gelernt, in Geisterguertel zu "leben"...

Für mich stellt sich die Frage: Was versteht ihr unter "kürzlich verstorben" in Zeit? Bedeutet es eine Woche, einen Monat oder ein Jahr? Und ab welchem Zeitraum gilt man als "Geist"? Für mich ist die Antwort sehr wichtig, damit ich den Wegweiser und auch das sehr interessante Forenarchiv besser verstehen kann.

Gruß
Travis


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21413)


Mir ist da noch was unklar...


Posted from 92.77.75.162 by bebe2105 on August 14, 2011 at 20:54:18:
In Reply to: Mir ist da noch was unklar... posted by Travis on August 14, 2011 at 20:16:38:


Hallo Travis

Wenn die Teilseele den Körper verläßt, ist sie manchmal noch eine Weile in dessen Nähe, sieht eventuelle Rettungsversuche und nimmt die Trauer der Angehörigen wahr.Das können (nach unserem Zeitempfinden)ein paar Stunden, oder ein paar Tage sein.
Es kommt dann schnell zu einer Bewusstseinserweiterung.Die Teilseele nimmt ihren Guide wahr.Dieser begleitet die TS in die "Ankunftsebene", manchmal mit Tunnelerlebnis, manchmal ohne.
Alle Ebenen sind aber Bewusstseinsstufen.Eine TS im erdnahen Bereich ist ( aus welchen Gründen auch immer,siehe WW ) planbedingt nicht bewußtseinserweitert, sondern bewußtseinsverengt. Es sind Teilseelen, die den Übergang nicht wahrhaben wollen, die oft gar nicht bemerken,dass sie tot sind.
Dabei spielt die Zeit ( wie wir sie kennen) keine Rolle, nur die Bewusstseinshöhe der jeweiligen TS.


Liebe Grüße Brigitte


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21414)


Mir ist da noch was unklar...


Posted from 85.183.82.33 by Horst on August 14, 2011 at 21:07:27:
In Reply to: Mir ist da noch was unklar... posted by Travis on August 14, 2011 at 20:16:38:


Hallo Travis,

bitte lies dir das Vorwort im Wegweiser noch einmal genau und aufmerksam durch, dann verstehst du auch besser, worauf du achten solltest, wenn du ihn liest, oder in den Forenarchiven nach Antworten suchst.
http://www.jenseits-de.com/g/ww/wegw.htm

Den Wegweiser gibt es auch in Buchform: http://www.jenseits-de.com/g/buecher

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21415)


Verlorene Seelen


Posted from 85.183.82.33 by Horst on August 14, 2011 at 21:11:51:
In Reply to: Verlorene Seelen posted by Tina on August 14, 2011 at 19:33:08:


Hallo Tina,

du denkst noch sehr irdisch und stellst dir die Schöpfung auch so vor.

Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht jede Frage zum hundertsten Mal beantworten können, wenn es doch die Antworten schon alle gibt, in den Büchern, im Wegweiser, in zig Forenpostings.

Bitte mach dir die Mühe, dir das selbst zu erarbeiten!
Und hab Geduld mit dir selbst. Du wirst alle Antworten finden, nach denen du suchst. :)

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21416)


Verlorene Seelen


Posted from 93.82.141.191 by Giny on August 15, 2011 at 18:59:43:
In Reply to: Verlorene Seelen posted by Tina on August 14, 2011 at 19:33:08:


Hallo Tina,

Nur kurz, Dein Opa muss nicht erdgebunden bleiben um Dich aufwachsen zu sehn, er kann Dich aus allen Ebenen ( sind keine Orte, sondern Bewusstseinszustände) beobachten wenn er das möchte, somit muss niemand wo einziehen und ist trotzdem dort ;-) Die Seele ist Multidimensional, um das zu verstehen braucht es seine Zeit!

>Ich habe vor längerer Zeit das Buch "Franchezzo - Ein Wanderer im Lande der Geister" gelesen. Da ist die Rede von dunklen Sphären, in denen die Seelen trostlos herumwandern. Das müssten sie doch dann gar nicht, wenn sie einfach bei ihren Angehörigen "einziehen" könnten?

Ich kenne das Buch nicht, aber ich vermute mal der Autor meinte mit dunkeln Sphären, Bewusstseinsebenen die tief schwingen, wie die Ebene des Geistergürtels! Die Seele MUSS dort nicht herumwandern, aber sie möchtes es, aus ihren Bewusstseinzustand heraus, sie möchte genau dieses erleben und erfühlen, es ist die freie Wahl der Seele, niemand zwingt sie dazu, nur sie selbst kann diesen Zustand ändern und wird es auch wenn sie bereit dazu ist!

Bitte beherzige den Rat von Horst
Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]