jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Hund

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 78.55.12.200 by Herbstlaub on November 05, 2011 at 02:25:00:

Hallo liebes Team,

ich habe einen Hund übernommen, der schlecht behandelt wurde. Mir
ist bei ihm aufgefallen, daß er plötzlich einen Kopf hebt und
schnauft und dann wie ein wilder los rennt und bellt. Er klemmt
seinen Schwanz ein. Manchmal bellt er vor Freude und wedelt ganz
doll. Jeden Tag. Ich habe das Gefühl, als ob er jemanden sieht.
Immer morgens. Er rennt wie ein verrückter. Was kann ich tun?
Heute waren wir draussen und er hat ganze 1 1/2 Stunden in eine
Richtung gebellt - ist wie ein verrückter ganz schnell gelaufen
und zurück und hat immer in die gleich Richtung geschaut.

Danke lg




Alle Antworten:

  • Hund - bebe2105 11:15:34 11/05/11 (3)
    • Hund - Herbstlaub 13:06:51 11/05/11 (2)
      • Hund - Horst 22:47:03 11/05/11 (0)
      • Hund - bebe2105 13:48:44 11/05/11 (0)



(21631)


Hund


Posted from 88.71.132.94 by bebe2105 on November 05, 2011 at 11:15:34:
In Reply to: Hund posted by Herbstlaub on November 05, 2011 at 02:25:00:


Hallo Herbstlaub

Ein Hund, der schlecht behandelt wurde, kann eigenartige Verhaltensweisen entwickeln. Sicher wirst Du mit viel Liebe zu ihm, im Laufe der Zeit einiges daran verbessern können.
Hunde nehmen Gerüche über weite Entfernungen wahr.Sie haben viel mehr Riechzellen, als Menschen.So kann Dein Hund durchaus auch etwas wittern,was in ihm gute oder schlechte Erinnerungen auslöst.

Wenn Du das Gefühl hast, Dein Hund sieht jemanden, so ist auch das möglich.Tiere sind halt medial.
Kein Grund zur Besorgnis, :)

Ich finde es schön, dass Du diesen Hund aufgenommen hast.Ich wünsche euch Beiden noch ganz viel Spaß miteinander.


Liebe Grüße Brigitte


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21632)


Hund


Posted from 92.227.150.73 by Herbstlaub on November 05, 2011 at 13:06:51:
In Reply to: Hund posted by bebe2105 on November 05, 2011 at 11:15:34:


Hallo,

mein Hund hat Panik und sieht immer nach oben und pustet die
Backen auf. Dann rennt er wie von einer Tarantel gestochen los.
Nur morgens. Organische Ursachen wurden ausgeschlossen. Es ist
so, als ob er Wesen sieht. Er dreht dann den Kopf und rennt los.
Man kann ihn nicht ansprechen, er ist dann urplötzlich in einer
anderen Welt. Er war wohl lange eingesperrt im Dunkeln.
Vielleicht durch die Zeit hat er eine andere Ebene oder Kontakt
zu Wesen aufgenommen. Mein anderer Hund ist völlig normal. Ich
habe hier viel gelesen und finde dieses Forum unheimlich super.
Ich lese schon seit einigen Jahren und muss - auch wenn mir als
Laie nicht alles schlüssig war - vieles anerkennen - und als
äußerst schlüssig erkennen. Hut ab!! Um so länger die Zeit
vergeht, desto überzeugender alles für mich. Zu erkennen, daß man
in einer materialistischen Welt lebt und es kein Gut ohne ein
Böse geben kann. Das ist schon hart - es erlärt aber Vieles.

Danke - daß es Euch gibt!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21633)


Hund


Posted from 88.71.132.94 by bebe2105 on November 05, 2011 at 13:48:44:
In Reply to: Hund posted by Herbstlaub on November 05, 2011 at 13:06:51:


Hallo Herbstlaub


---Er war wohl lange eingesperrt im Dunkeln.---

Das meinte ich, bezüglich der Verhaltensauffälligkeiten durch nicht artgerechte Haltung.Vielleicht kannst Du einen Tier-Verhaltenstherapeuten aufsuchen und ihm die Symphtome schildern.Eventuell gibt es eine Möglichkeit, den Schaden, den er erlitten hat, zumindest zu mildern.

Alles Andere wäre jetzt reine Spekulation und bringt Dich ja nicht recht weiter.Versuch es mit der Therapie für Deinen Liebling.


Liebe Grüße Brigitte


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21639)


Hund


Posted from 85.183.82.33 by Horst on November 05, 2011 at 22:47:03:
In Reply to: Hund posted by Herbstlaub on November 05, 2011 at 13:06:51:


Hallo Herbstlaub,

es ist natürlich möglich, dass dein Hund etwas sieht, was sonst niemand wahrnimmt. Wenn ich es aber richtig verstehe, so macht er dies nicht nur daheim, sondern überall, wo ihr euch aufhaltet, auch wenn es scheinbar nur morgens ist.

So wie Brigitte dir schon schrieb, hat das wahrscheinlich mit den Traumata zu tun, die dein Hund zuvor erlebt hat. Wie du weißt, gibt es für ALLES einen Grund! So wird es auch seinen Sinn haben, warum du so einen schwierigen Hund bekommen hast. Du kannst ihm helfen und damit wirst du wahrscheinlich dir selbst ebenfalls helfen. Ihr könnt voneinander lernen.

Kleiner Tipp: Google mal nach Cesar Millan, dem Hundeflüsterer. Es gibt auch deutsche TV-Folgen mit ihm. Man kann viel von ihm lernen, was den richtigen und artgerechten Umgang mit Hunden betrifft. Auch hat er schon viele "Problemhunde" heilen können.

Alles Liebe,
Horst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]