jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Higgs- Teilchen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 194.209.165.138 by Mirabella on December 14, 2011 at 13:36:06:

Hallo an alle Schöpfungskundigen

Ich bin gerade etwas verunsichert. Habe gerade Berichte gelesen, dass man nun ein sogenanntes Higgs-Boson gefunden haben soll. Es soll aller Materie Masse verleihen.

Wenn dieses Teilchen jetzt bewiesen werden sollte, heisst das doch, dass Materie eine physikalische Formel ist, die man messen kann - also wäre es ja falsch zu sagen Materie ist nur Illusion. Oder?? Dann hat man es ja sozusagen schwarz auf weiss, dass alles was ist auf brechenbaren Formeln aufgebaut ist. Die ganze Schöpfung. :((

Es könnte sogar sein, dass die geheimnisvolle dunkle Materie auch mit diesen Higgs-Boson's in Zusammenhang steht. Oh je. Wenn das wirklich so ist, dann kann man alles erklären alles in der Schöpfung wäre also doch vergänglich!! Oder nicht?

Ich habe immer gedacht, dass alles Energie ist und dieser unsichtbare Teil, der die kleinen Teilchen zusammenhält aus dem schlussendlich dann ein Tisch wird oder so(sorry physikalische Ausdrücke liegen mir nicht so)eben auch Energie ist die einfach da ist. Wie unsere Seele oder unser Bewusstsein ja auch eine Art Energie ist. Aber jetzt kann man alles mit diesem doofen Higgs-Boson, oder sie nennen es auch Gottesteilchen, erklären!!

Oder habe ich etwas falsch verstanden??

LG




Alle Antworten:



(21792)


Higgs- Teilchen


Posted from 212.41.201.113 by Link - nicht gefunden on December 14, 2011 at 14:33:26:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Mirabella on December 14, 2011 at 13:36:06:


Liebe Mira,

also die Higgs-Boson wurde noch nicht gefunden:

"... man habe die Region, in der das Teilchen möglicherweise zu
finden sei, eingrenzen können. Wahrscheinlich sei es im Niedrig-
Masse-Bereich zu finden...."

Soweit ich informiert bin, baut die Wissenschaft ihre Theorien
sowieso auf dem Teilchen auf. Also wenn es nicht gefunden wird,
dann heisst es dass die bisherige Wissenschaft von einem Irrtum
ausgegangen wäre und wenn es gefunden würde, wäre es eine
Bestätigung der Wissenschaft. Demnach erklärt es meiner Meinung
du Schöpfung so oder so nicht...


Lg


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21793)


Higgs- Teilchen


Posted from 83.215.33.227 by :-) on December 14, 2011 at 16:01:56:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Mirabella on December 14, 2011 at 13:36:06:


Und woher stammt dann dieses Higgs Teilchen? ;-)....

Egal wie gross oder klein, irgendwo muss die Schöpfung anfangen...

In diesem Sinne
glg


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21794)


Higgs- Teilchen


Posted from 217.236.153.88 by Wolfgang Weinbrenner on December 14, 2011 at 23:43:10:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Mirabella on December 14, 2011 at 13:36:06:


Hallo!

Verstehe bitte, dass dieses "Gottes-Teilchen", wenn es denn gefunden werden sollte, die größte aller Illusionen ist. Die Wissenschaftler werden glücklich sein, dass ihr Weltbild bestätigt wurde und die Milliarden an Geldern, die für die Suche danach ausgegeben wurden, doch nicht sinnlos verpulvert worden sind.

Selbstverständlich kann man die physische Materie mit allen erdenklichen Methoden messen. Das ist ja auch der Sinn dahinter, dass wir, die in die Materie eingebunden sind, diese messbar und handhabbar machen können. Das heißt aber noch lange nicht -und diesem Irrtum sitzen viele Wissenschaftler auf-, dass mit der Darstellbarkeit und Reproduzierbarkeit materiell-kausaler Gesetzlichkeiten das Leben an sich erklärt werden kann.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21795)


Higgs- Teilchen


Posted from 80.108.157.110 by Seele on December 15, 2011 at 08:27:20:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by :-) on December 14, 2011 at 16:01:56:


Hallo :-)

Da die lineare Zeit eine Illusion ist, kann es auch keinen Anfang und kein Ende geben. Es gibt nur diesen einzigen Augenblick. Für tieferes Verständnis empfehle ich dir das hier angebotene Informationsmaterial.

Alles Liebe
Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21796)


Higgs- Teilchen


Posted from 194.209.165.138 by Mirabella on December 15, 2011 at 09:56:33:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Seele on December 15, 2011 at 08:27:20:


Danke euch allen für die Antworten...

Ich bin aber leider immer noch verunsichert. Ich hoffe dieses Teilchen wird niemals gefunden! :(

Liebe Grüsse


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21797)


Higgs- Teilchen


Posted from 87.148.88.67 by !!! on December 15, 2011 at 10:28:30:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Mirabella on December 15, 2011 at 09:56:33:


Hallo Mirabella,

Ja, Materie ist nur eine Illusion.

Du kannst Dir das mal so vorstellen:

1. Schritt: Du siehst ein festes Teilchen Deines Knochens. Das ist jetzt für Dich die Realität.

2. Schritt: Das feste Teilchen wird in sein Äquivalent Energie zerstrahlt. Wo ist das feste Teilchen geblieben ? Zerstrahlt und nur noch eine Illusion. Es war gehärtete Energie. (Das wird heute in Teilchenbeschleunigern bewiesen, es ist Einsteins Gesetzmäßigkeit).
Nach dem 2. Schritt siehst Du, dass der 1. Schritt nur eine Illusion gewesen ist: Nämlich anzunehmen, dass das feste (und natürlich auch berechenbare) Teilchen die einzig wirkliche Realität darstellt.

(Das Leben auf der Erde ist nur möglich, weil die Sonne in ihrem Kern bei der Wasserstofffusion einen geringen Teil der Materie in Energie zerstrahlt und eines der Grundprinzipien um unser Sonnensystem zu erleben).

Das Leben auf der Erde ist ebenso nicht die einzig wirkliche Realität, was aber nur von "außen", nach einem 2. Schritt erkannt werden kann. - Wenn aber nur der 1. Schritt, das feste Teilchen zu erkennen ist, befasst man sich damit ja als "die Realität" ausführlich, was Sinn der Inkarnation ist, sich selbst als Seele (je nach Plan) hier nicht zu erkennen sondern als "Wirklichkeit Mensch".

Diese "Wirklichkeit Mensch" zu erleben ist etwas ganz Besonderes - mitsamt allen Gottesteilchen :)).


Lieben Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(21829)


Higgs- Teilchen


Posted from 86.56.155.155 by Hermann on December 27, 2011 at 16:21:58:
In Reply to: Higgs- Teilchen posted by Mirabella on December 15, 2011 at 09:56:33:


Hallo Mirabella,

==Ich bin aber leider immer noch verunsichert.==

Vielleicht kann ich dir helfen. Zuerst einmal muss ganz klar zwischen unseren sogenannten Naturgesetzen und der Jenseitsphysik unterschieden werden. Unsere Erlebniswelt ist ein abgeschlossenes System und nur innerhalb dieses Systems haben unsere physikalischen Gesetze, laut vorgegebenen Spielplan ihre Gültigkeit. Absolut keine physikalischen Eigenheiten innerhalb dieses Systems haben Einfluss auf die Gestaltung der Massenillusion, sie sind ja Teil dieser Massenillusion.

Die wissenschaftlichen Geräte sind nichts anderes, als würde man einem Kind einen Physikbaukasten zum Spielen geben. Das von unserem TS-Bewusstseinsfilter wahrgenommene fertige Projekt ist ein schwingendes Energiefeld. Aus der Sicht des Jenseits existieren keine Teilchen oder Partikel, wäre auch widersinnig.

Die klassische Wissenschaft sucht eben immer noch den kleinsten Baustein der Materie und versucht auch verzweifelt zu erklären von wo die Eigenschaften der Teilchen herkommen. Wenn es der Spielplan vorsieht werden sie auch ein Higgs-Teichen finden und sie können weiter riesige Beschleuniger bauen, vielleicht finden sie dann auch noch die Strings.

Seth sagt auch dazu – ihr habt ja nur Beweise aus 2.Hand – also Beweise die nur die Messgeräte innerhalb der Illusion abliefern.

LG

Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]