jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Causa finalis

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 93.111.94.219 by anonym on January 21, 2012 at 16:02:12:

Hallo,
ich lese schon länger auf dieser Internetseite und ich kann nicht oft genug betonen welch große Hilfe ihr mir mit all euren Beiträgen geleistet habt.

eine Frage beschäftigt mich aber noch sehr (möglicherweise ist diese auch nur ein Produkt meines materialistisch-menschlichen Gehirns und noch zu eingeschränkten Bewusstseins):
Die Causa finalis: WOZU ist das Ganze gut???? Warum inkarnieren wir (um geistig zu wachsen, das ist klar; aber warum müssen wir nun eigentlich geistig wachsen?) Warum spielen wir das "Spiel des Lebens" und sollen unser Bewusstsein erweitern?

Es heißt ja, dass Gott(ATI) eine einzige Gedankenenerie ist, von der ALLES ausgeht. Von wem wird diese produziert und wie kann sie existieren? Welche Absichten hat Gott und warum sollen wir bei seinem "Spiel" dabei sein? Wir werden durch so viele Ebenen geschickt und erarbeiten unser Bewusstsein durch Erweiterungen immer wieder aufs Neue bis wir wieder bei unserem "Urzustand" sind. Warum machen wir diese "Zyklen" durch und wer bestimmt wie oft wir das machen? Wer gibt uns (im Jenseits) die Gedanken? Nimmt Gott, All-there-is, die Schöpfung quasi als Introspektion (Selbstbeobachtung) war und inwiefern führt er die Welt, wie/was wird kreirt und/oder verändert sich?

Ich weiß, das sind einige Fragen, die ich an euch habe. Aber es ist mir sehr wichtig einen Zusammenhang finden zu können!

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Mühe,
schönes Wochenende,

anonym






Alle Antworten:



(21874)


Causa finalis


Posted from 67.190.150.180 by Peter on January 22, 2012 at 13:11:26:
In Reply to: Causa finalis posted by anonym on January 21, 2012 at 16:02:12:


Hallo anonym,

die Antworten auf deine Fragen sind komplex, und es ist unmoeglich, sie in ein kurzes Antwortposting zu packen. Wir haben jedoch alles sehr ausfuehrlich und gut verstaendlich in unseren Buechern erklaert. Die Erklaerung beginnt im Band 1 auf Seite 46. Wenn du die Buecher nicht kaufen willst, so kannst du sie auch ausleihen.

> Warum spielen wir das "Spiel des Lebens" und sollen unser Bewusstsein erweitern?

Kurz gesagt: Es geht ums Sein, ums Ist und Ist-Nicht. Die ganze Schoepfung pulsiert staendig zwischen Sein und Nicht-Sein.

> Warum machen wir diese "Zyklen" durch...

Das ATI erlebt sich selbst in und durch uns. Das ATI konnte nicht wissen, was für ein Gefühl es ist, grossartig zu sein, solange sich nicht das, was nicht ist, zeigte. In der Abwesenheit von dem, was nicht ist, ist das Ist nicht. Ohne dieses Pulsieren gaebe es also kein Sein.

> ...und wer bestimmt wie oft wir das machen?

Wir alle sind ja "Gott", jeder einzelne von uns, "Gott im Fokus du und ich". Jede Vollseele ist ein Gedanke Gottes, der gedacht wird. Am Ende vereinigen wir uns mit unserer "Mutter", um dann irgendwann wieder neu gedacht zu werden.

Liebe Gruesse
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]