jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Depersonalisation?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.149.35.28 by native on September 09, 2014 at 01:51:06:

Hallo, ich bin's schon wieder, diesmal aber mit einem anderen
''Anliegen'' und einer wohl etwas seltsamen Frage ;-) Wäre
trotzdem nett, wenn jemand ''seinen Senf'' dazu abgeben würde :-
). Seit frühester Kindheit verspüre ich manchmal, eher selten,
ein Gefühl, besser gesagt einen Zustand, welchen ich nicht
beschreiben kann. Er tritt nur ein, wenn die Augen geschlossen
sind und im Bett liege, öffne ich sie, ist er verschwunden.

Meine Hände fühlen sich größer an als sie sind und der ''Raum'',
in dem ich bin, ist ebenfalls riesig. Alles ist irgendwie
''rissig'' vom Muster her und weißlich bzw. gräulich. Auch habe
ich das Gefühl, diesen Zustand oder was auch immer von früher zu
kennen, er ist ''urvertraut''. Als Kind habe ich, als ich
entsprechende Muster in der realen Welt sah, ähnliche Gefühle
verspürt, auch Gefühle dieses Erinnerns und daran, dass ich es
von früher kannte. Eigentlich dachte ich, dass das eine Macke
meinerseits sei, bis ich auf das hier stieß:

http://www.gutefrage.net/frage/kennt-jemand-dieses-komische-
gefuehl-augen-zu-man-fuehlt-sich-riesig-alles-weit-weg-und-
komisch

Die Tatsache , dass voneinander unabhängige Personen mehr oder
weniger exakt dasselbe schildern, veranlasst mich u.a. dazu , zu
denken, dass es evtl. spritueller Natur sein könnte, weil dieses
''Urvertraute'' vielleicht auf ein Leben vor der Geburt hinweist,
woher sollte sonst ein Kind mit 5 Jahren dieses Gefühl
bekommen..? Ich las auch, dass Depersonalisation, bei der man
Teile seine Körpers ja auch größer wahrnimmt (und als nicht
zugehörig, was aber hier nicht weiter wichtig ist), auch bei
spirituellen Erlebnissen vorkommt. Einige berichten von den
Vorkommnissen während Fieberträumen, was bei mir jedoch nicht der
Fall war.

Weiß jemand mehr darüber? Es interessiert mich sehr, was evtl.
dahintersteckt.

Dankeschön und Liebe Grüße
native




Alle Antworten:



(24407)


Depersonalisation?


Posted from 217.246.63.252 by Konny S. on September 09, 2014 at 23:21:02:
In Reply to: Depersonalisation? posted by native on September 09, 2014 at 01:51:06:


hallo native

ich bin zwar kein teammitglied, möchte dir aber dennoch antworten.

depersonalisation wird als psychische erkrankung deklariert, was meines erachtens völlig falsch ist. aber wir wissen ja, das die wissenschaft alles, was sie nicht erklären kann, als psychische erkrankung abtut. ich bin nicht psychisch krank und du wahrscheinlich auch nicht.

auch ich kenne diesen zustand, mal nur kopf zu sein, übergroße hände und füße zu spüren oder das gefühl zu haben, arme und beine bewegen sich schwebend, obwohl man doch im bett liegt. das nehme ich aber erst in letzter zeit bewußt wahr.

aber ich fühle mich dann nicht depersonalisiert. ganz im gegenteil, ich nehme wahr, das ich mehr bin als ich sehe. es ist als würde man sich weiterentwickeln. ich bin dann neugierig, und frage mich, was passiert hier und schaue mir dabei amüsiert zu. es fühlt sich, für mich, so an, als würde ich meinem ego einen neuen baustein zufügen, der ihm das verstehen und loslassen erleichtern soll. hm....schwierig zu erklären.

ich kann diesbezüglich natürlich nur von meinen erfahrungen und gedanken dazu sprechen. jeder findet da für sich selbst die für ihn richtige antwort.

ich glaube nicht, das es darauf eine allgemein gültige antwort gibt.

LG Konny S.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24408)


Depersonalisation?


Posted from 84.149.52.5 by native on September 10, 2014 at 00:06:12:
In Reply to: Depersonalisation? posted by Konny S. on September 09, 2014 at 23:21:02:


Hallo Konny und Dankeschön für deine Antwort.

Deine Erfahrungen klingen ja wirklich faszinierend. Ich frage
mich, was währenddessen mit dem Menschen, der dies erlebt,
passiert. Die Frage hierzu wäre, ob man evtl. seinen Astralkörper
oder einen anderen Teil seines Selbts spürt. Man befindet sich ja
in irgendeiner Weise in einem bewusstseinerweiterten Zustand.

Liebe Grüße
native



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24410)


Depersonalisation?


Posted from 86.56.155.155 by Hermann on September 10, 2014 at 14:41:49:
In Reply to: Depersonalisation? posted by native on September 10, 2014 at 00:06:12:


Hallo,

nun, alles was wir denken und die Funktionen die wir unseren 5 Sinnen zuschreiben erhalten wir aus dem Jenseits mittels elektromagnetischen Schwingungen. Unser imaginärer Empfänger ist ein Filter in unserem TS-BW. Das Gehirn simuliert nur Vorgänge, hat jedoch mit unserer Wahrnehmung nur insoweit zu tun, um für die 3D-Welt eine Erklärung abzuliefern, die unserem Auffassungsvermögen angepasst ist. Das heißt es gibt keine Erkrankungen des Geistes, die durch neuronale Fehlschaltungen im Gehirn verursacht werden.

Wenn wir nun „Anormales“ erleben ist es unser Erlebenswunsch und wird durch Änderungen der Frequenz hervorgerufen. Bei derartigen Erfahrungen führt meistens unser Unterbewusstsein (auch die Überseele oder das innere Selbst genannt) die Regie. Gleiches gilt ja auch beim Träumen.

Derartige Erlebnisse sind bestimmt interessant und spannend. Es ist ja super, wenn wir nicht immer das erleben müssen, was die Masse als normal beurteilt.

Alles Liebe

Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24411)


Depersonalisation?


Posted from 79.218.4.91 by Natur on September 10, 2014 at 23:27:44:
In Reply to: Depersonalisation? posted by native on September 09, 2014 at 01:51:06:


Hallo native.

Versuche einmal deinen Fokus auf einen Fuß oder eine Hand zu fokussieren. Versuche nur den Fuß zu fühlen. (Ohne Ihn zu bewegen) Hier kann das gleiche auftauchen. Jetzt jedoch nur im Fuß z.b.

Das ist das einfachste was auch alle anderen Leser gerne ausprobieren können um diesen Zustand selbst zu erleben.

Dieser Zustand ist ganz natürlich.

Dazu kann Ich Dir auch ein paar Modelle nennen und diese Modelle findest Du überall, sogar InDir :)


Um Deinen Körper ist ein Magnetfeld. (Heutzutage messbar)
Und noch andere Frequenzen die nicht messbar sind.

Du bist auch über Magnetfelder verbunden. Es gab eine Studie von der FED, dass Magnetfeldschwankungen auf das Menschliche Bewusstsein wirken. (Was nicht wirklich stimmt, es passiert gleichzeitig, weil es keine Zeit gibt.)

Übrigens ein Gutachten..,- als es enstand bereits überholt war!!

Modell zur Gleichzeitigkeit:

Nach dem Motto: Die Sonne "hustet" die Energien treffen auf das Erdmagnetfeld und beeinflußt dieses Feld und dieses beeinflußte Feld bewirkt jetzt eine Veränderung bei den Menschen, weil diese mit dem Gehirn mit diesem Feld verbunden sind. Kein Zitat aus dem Gutachten, dass möge jeder bitte selber lesen.

Wenn auf der Sonne eine Eruption stattfindet, findet diese gleichzeitig in uns statt. Das Wirke Und Erwirkte Prenzip ist Wirklich schon lange überholt.

Die aktuellen Smartphones und Computer funktionieren nach dem "gleichzeitigkeitsprinzip". Hier werden Daten in Echtzeit, also ohne Zeit übertragen. Quanten.....

Ich spreche hier nicht von SMS :) diese sind noch auf Raumzeit beschränkt. Technologie ist bereits vorhanden womit in Echzeit auf jede Entfernung kommuniziert werden kann.
Das schönste ist, dass das ganze so leicht zu bauen ist wie ein Dose Schnur Dose ....(Viele kennen das bestimmt)

Wir können auch einfach Zustände über Befeldung auslösen, bzw verstärken und dann brauchen wir keine Geräte mehr.

Mit Magnetfeldern wurde auch schon am Menschen gearbeitet.
Z.b hat man Menschen die unter Bovine spongiforme Enzephalopathie leiden befeldet.

Magnetfelder die natürlich um den Kopf sind nur verstärt und diese Leute konnten sich aufeinmal erinnern....
Sie erkannten wieder Ihre Freunde, Partner, konnten wieder ein Instrument spielen was sie gelernt haben usw.

Bei diesen Probanten war nicht mehr viel aktive Hirnmasse...., einige konnten nichteinmal die Ausscheidungen kontrollieren.

Andere Versuche wo Partienten völlig abgeschirmt wurden von den natürlichen Felder:,- Wussten diese Menschen nichts mehr. Und der gesamte Bioorganismus spielte .. völlig verrückt. (Erste Erkenntisse kommen aus der Raumfahrt)

In der Raumfahrt wird das Natürliche Feld, künstlich erzeugt.
Wenn das nicht gemacht wird, würden die Astronauten nach einigen Tagen tote Astronauten sein. Das ganze Thema ist so alt wie die Raumfahrt....und begann in Russland. Übrigens: Im Raumfahrtprogramm werden Astronauten überhaupt nicht darüber "Unter"richtet welche elektronischen Einheiten wirklich das ganze überhaupt ermöglichen.

Das ist ein sehr deutlicher Hinweis, dass Erinnerungen eben nicht im Gehirn gespeichert sind.

Und der Beweis, dass der Menschliche Körper nicht überlebensfähig ist ohne diese Naturfelder. (Das ist natürlich eine Illusion denn wer Kohlenwasserstoffe kennt, weis das diese sich transfomieren können und dann umgewandelt werden in einen Bereich der Informationsfeld genannt wird, wo es keine Zeit gibt. Hier herrschen auch andere Feldqualitäten und diese sind der Gundbaustein für alles Sichtbare.

Und schon sind wir wieder bei Quantenprozessoren:

In einem Quantenprozessor werden Daten schneller als Licht übertragen.

Das heißt folgendes:

Wir haben einen Quanten in Deutschland und einen in Neuseeland.
Verändert sich der Quant in Deutschland Gleichzeitig der Quant in Neuseeland.
Also gibt es einen Raum geben in diesem es keine Zeit gibt.

Das es diesen Raum gibt, oder nicht ist nur anscheinlich umstritten :)

Was Ich damit übermitteln möchte:

Wir sind nicht wirklich getrennt, wir sind verbunden.
Deine Wahnehmung ist was ganz natürliches und ganz viele Menschen erleben sowas. In Wirklichkeit erleben es alle Menschen, doch vielen ist es einfach nicht bewusst.


Amputations­schmerzen sind auch ganz natürlich. Der Finger der Physisch nicht mehr vorhanden ist in einer anderen Frequenz immer noch vorhanden und das ständig.

Mit Befeldung können wir Körperteile einfach nachwachsen lassen.
Finger, Beine, Arme, entfernte Nieren, Entfernte Mandeln... usw.
Reproduzierbar.....
Diese Geräte gibt es. Quantenprozessoren machen es möglich.

Genug der aktuellen Medizin die schon möglich ist und auch angewendet wird. Der Urstein ist die Raumfahrt :)

Lesen wir zum Schluß noch einmal den Begriff:

Raum-Fahrt :)

Damit möchte Ich auf den Begriff und auf Sprache hinweisen, Aussprache. Es ist wirklich unglaublich was Sprache in Wirklichkeit ist. :)


Lese Dich gründlich hier ein und die Fragen werden sich bestimmt, wenn es so kommen soll und irgendwann passieren wird geklärt werden.

Namaste :)

Natur




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24412)


Depersonalisation?


Posted from 84.149.12.144 by native on September 10, 2014 at 23:58:46:
In Reply to: Depersonalisation? posted by Hermann on September 10, 2014 at 14:41:49:


Hallo Hermann,
Danke für deine Erklärung. Es ist in der Tat interessant zu
erleben, was da passiert ;-)

Liebe Grüße
native


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24413)


Depersonalisation?


Posted from 86.56.155.155 by Hermann on September 11, 2014 at 14:59:23:
In Reply to: Depersonalisation? posted by Natur on September 10, 2014 at 23:27:44:


Hallo Natur,

Modell zur Gleichzeitigkeit:
Denke hier liegt ein Missverständnis vor. In unserem 3D System sind wir an die Linearität gebunden. Wenn wir hier von Gleichzeitigkeit sprechen, so betrifft dies das Jenseits oder andere Systeme in denen es die lineare Zeitfolge nicht gibt. Ein Modell zu entwerfen, das sich mit einer Gleichzeitigkeit im Diesseits beschäftigt, bzw. ein gleichzeitiges Erleben ohne Vergangenheit und Zukunft zu erklären versucht ist nicht zielführend und auch nicht machbar.

==Nach dem Motto: Die Sonne "hustet" die Energien treffen auf das Erdmagnetfeld und beeinflußt dieses Feld und dieses beeinflußte Feld bewirkt jetzt eine Veränderung bei den Menschen, weil diese mit dem Gehirn mit diesem Feld verbunden sind. Kein Zitat aus dem Gutachten, dass möge jeder bitte selber lesen.==

Unser System, die Illusion einer materiellen Welt entsteht im jeden Augenblick neu. Alle scheinbaren Wechselwirkungen werden aus dem Jenseits für jeden individuell in das Diesseits übertragen (siehe auch meinen Beitrag weiter unten in diesem Thread). Eine direkte gegenseitige Einwirkung in unserem System gibt es nicht. Subatomare Teilchen und alle Arten von Feldern sind Spielzeuge für die Wissenschaft, so wie für die Kinder eine Sandkiste, eine Puppenstube oder ein Ball.

„Seth: Solange ihr in Begriffen von (subatomaren) Partikeln denkt, seid ihr im wesentlichen auf der falschen Spur -oder auch dann, wenn ihr in Begriffen von Wellen denkt. Der Gedanke von in Wechselbeziehung stehenden Feldern kommt der Sache natürlich näher, aber auch hier tauscht ihr nur leicht unterschiedliche, aber im Grunde ähnliche Begriffe gegeneinander aus. In allen diesen Fällen ignoriert ihr die Realität des Bewußtseins und seine Gestalt-Strukturen und Manifestationen“

==Die aktuellen Smartphones und Computer funktionieren nach dem "gleichzeitigkeitsprinzip". Hier werden Daten in Echtzeit, also ohne Zeit übertragen.==

Hier dürften ebenfalls Missverständnisse vorliegen.
„Gleichzeitigkeitsprinzip: In der Wirtschaftssoziologie: eine Regel der feldtheoretischen Betrachtung von Wirkungen interdependenter Faktoren (Feld, Feldkräfte). Besagt, dass alle das Verhalten beeinflussenden Faktoren als gleichzeitig in einem Feld wirkende Kräfte anzusetzen sind, so z.B. Faktoren, die in der Vergangenheit liegen, als die „Erfahrungen“, die gegenwärtig das Handeln einer Person bestimmen.“
"Unter Echtzeit versteht man den Betrieb eines Rechensystems, bei dem Programme zur Verarbeitung anfallender Daten ständig betriebsbereit sind, derart, dass die Verarbeitungsergebnisse innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne verfügbar sind. Die Daten können je nach Anwendungsfall nach einer zeitlich zufälligen Verteilung oder zu vorherbestimmten Zeitpunkten anfallen.“ (Wikipedia)
Was haben nun „das Gleichzeitigheitsprinzip“ und der Begriff von Echtzeit mit den Funktionen von Smartphones und Pc`s zu tun???

==Wir können auch einfach Zustände über Befeldung auslösen, bzw verstärken und dann brauchen wir keine Geräte mehr.==

Was ist unter Befeldung zu verstehen? Was sind natürliche Felder? Welche elektronische Einheiten werden bei der Raumfahrt angewendet?

==Und der Beweis, dass der Menschliche Körper nicht überlebensfähig ist ohne diese Naturfelder.==

Wie wird dieser Beweis begründet?

==Hier herrschen auch andere Feldqualitäten und diese sind der Gundbaustein für alles Sichtbare.==

Welche Feldqualitäten sind die Grundbausteine?

==In einem Quantenprozessor werden Daten schneller als Licht übertragen.==

Es gibt einen PC mit einem „Quantenprozessor“ von einem kanadischen Unternehmen, der ist jedoch noch langsamer als ein normaler Laptop. Bei einem Quanten-PC geht es auch nicht um die Geschwindigkeit der Übertragung von Daten, sondern darum, dass dieser gleichzeitig mehr Varianten durchexerzieren kann und dadurch schneller eine Aufgabe lösen kann.

==Amputations¬schmerzen sind auch ganz natürlich. Der Finger der Physisch nicht mehr vorhanden ist in einer anderen Frequenz immer noch vorhanden und das ständig.==

Hier dürften Phantomschmerzen gemeint sein oder? Wie und warum werden dann auf dieser anderen Frequenz Fingerschmerzen erzeugt und wie werden diese dann auf die für uns wahrnehmbare Frequenz gebracht?

==Mit Befeldung können wir Körperteile einfach nachwachsen lassen.
Finger, Beine, Arme, entfernte Nieren, Entfernte Mandeln... usw.
Reproduzierbar.....
Diese Geräte gibt es. Quantenprozessoren machen es möglich. ==

Träume, Hoffnungen aber keinesfalls schon Realität – wäre vielleicht sinnvoll besser zu recherchieren.

==Lese Dich gründlich hier ein und die Fragen werden sich bestimmt, wenn es so kommen soll und irgendwann passieren wird geklärt werden. ==

Von wo kommen die Grundlagen deines „Modells“, sicher nicht von dem hier zur Verfügung stehenden Material. Jedenfalls dient dieses sicherlich nicht einer seriösen Aufklärung, sondern dürfte dein spezifisches Modell sein.

Liebe Grüße

Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24414)


Depersonalisation?


Posted from 84.149.48.21 by native on September 11, 2014 at 18:00:07:
In Reply to: Depersonalisation? posted by Natur on September 10, 2014 at 23:27:44:


Danke für deine Antwort, Natur.
Das Nachwachsen der Körperteile klingt ja wirklich wahnsinnig
interessant. Wenn das wirklich Anwendung bei Menschen fände, wäre
hier ja ein Meilenstein der Geschichte der Medizin gesetzt.

Ich sehe schon , dass ich mich wohl tiefer gehend mit
Quantenphysik auseinandersetzen sollte, weil damit mehr oder
weniger unser ganzes Dasein und alle Prozesse, die um uns herum
ablaufen, erklärt werden können.

Danke für diesen ''Denkanstoß'' ;-)
Liebe Grüße
native


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24416)


Depersonalisation?


Posted from 79.218.47.200 by Natur on September 11, 2014 at 22:36:38:
In Reply to: Depersonalisation? posted by Hermann on September 11, 2014 at 14:59:23:


Hallo Hermann

Vielen Dank für Deine Fragen und Antworten.
Ich kann Dir Deine Fragen und Antworten nicht beantworten.
Dafür ENTSchuldige Ich Mich.

Vielen Dank

Namste

Natur


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]