jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Überlappung bei Psychose?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 87.147.232.114 by Petra on November 20, 2014 at 16:06:33:

Hallo liebes Team,
Ich bin 52 Jahre alt und lese seit ca.10 Jahren immer mal wieder mit Pausen im Forum. Ich habe bis zu meiner Psychoseerkrankung vor 2 Jahren Kontakt durch luzide Träume in die Astralebene gehabt.Sowohl mit Verstorbenen und auch Teilseelen, die mit mir momentan suf der Erde sind.
Als ich vor 2 Jahren die Psychose bekam, hatte ich folgende Symptome: Ich hörte mir bekannte Stimmen, die sich über mich unterhielten. Ich sah manchmal gelblichen Nebel, ich konnte Gerüche wahrnehmen, die angeblich nicht vorhanden waren. Schließlich wusste ich nicht mehr weiter und begab mich freiwillig in die Psychiatrie. Dort erhielt ich Tabletten, die mich sehr schnell wieder normal werden ließen. Meine jenseitigen Wahrnehmungen sind seitdem nicht mehr vorhanden. Was mir blieb sind gespeicherte Erinnerungen, das ich in einer anderen Realität war. Ich kann mir nicht vorstellen,das ich Erinnerungen einer anderen Teilseele fühlte.Oder habe ich das falsch verstanden? Ist eine sogenannte Überlappung auch planbedingt?




Alle Antworten:



(24607)


Überlappung bei Psychose?


Posted from 71.33.160.60 by Caro on November 21, 2014 at 23:37:12:
In Reply to: Überlappung bei Psychose? posted by Petra on November 20, 2014 at 16:06:33:


Hallo Petra,

alles ist planbedingt und nichts geschieht versehentlich oder "zufaellig".

Was genau du damals erlebt hast, ist fuer Aussenstehende so nicht zu beurteilen. Es spielt aber eigentlich auch keine Rolle, ob es reine Medialitaet gewesen ist und du lediglich Angst hattest, weil du die Erfahrungen nicht richtig einordnen konntest, oder ob es sich um Ueberlappungen gehandelt hat. Was auch immer es war, du warst damit ueberfordert, und es war sinnvoll, dass du dir Hilfe gesucht hast.

> Was mir blieb sind gespeicherte Erinnerungen, das ich in einer anderen Realität war. Ich kann mir nicht vorstellen,das ich Erinnerungen einer anderen Teilseele fühlte.Oder habe ich das falsch verstanden?

Nein, das hast du nicht falsch verstanden. Ueberlappungen kennzeichnen sich oft dadurch, dass der Betroffene Elemente aus frueheren Inkarnationen in seiner jetzigen Inkarnation wahrnimmt. Psychosen jedoch koennen durch viele Dinge ausgeloest werden, nicht nur durch Ueberlappungen. Normale Medialitaet kann bereits Psychosen ausloesen, Persoenlichkeitsabspaltungen durch Traumata sind oft Urheber fuer Psychosen und nicht zuletzt Schizophrenie, die in vielen Faellen fuer Psychosen verantwortlich ist.

Was auch immer die Ursache bei dir gewesen ist, es wird dir langfristig sehr helfen koennen, wenn du dein Schoepfungsverstaendnis festigst und somit besser einordnen kannst, was du erlebst. Falls du die Buecher "Erforschung der Schoepfung" noch nicht gelesen hast, kann ich sie dir sehr empfehlen, zumal sie die o.g. Themen intensiv behandeln.

Liebe Gruesse
Caro



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24609)


Überlappung bei Psychose?


Posted from 88.152.25.48 by Dawnclaude on November 22, 2014 at 09:17:20:
In Reply to: Überlappung bei Psychose? posted by Petra on November 20, 2014 at 16:06:33:


Überlappungen würden sich wahrhscheinlich so anfühlen, dass diese über einen langen Zeitraum geschehen. Ein Guide (genaures findest du in den von Caro verlinkten Büchern) hat eine ganze Menge Fähigkeiten und kann dir bestimmte Dinge auch vorspielen. (z.b. Stimmen imitieren, erlebe ich gerade, mein Guide ist ein regelrechtes Showtalent ;))
Ich denke das war es auch, weil du die Personen kanntest, die über dich geredet haben, und etwas fiktives (!) sagten und keine realen Erinnerungen sind.
Planbedingt ist übrigens auch, dass die Medikamente funktioniert haben. Der Witz an der Sache ist nämlich, dass eigentlich nur die Seelen / Guides nix mehr sagen oder leiser sprechen. Ich muss jedes mal über diese Vorstellung schmunzeln. ^^
Aber dein Plan kann dir zeigen, dass du dich vielleicht nicht zu sehr mit der astralen Ebene beschäftigen solltest, weil es zu Nebenwirkungen führen kann, die dann wiederum für Stress sorgen und du Hilfe von außen brauchst.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24610)


Überlappung bei Psychose?


Posted from 87.147.232.114 by Petra on November 22, 2014 at 12:50:48:
In Reply to: Überlappung bei Psychose? posted by Caro on November 21, 2014 at 23:37:12:


Erst mal herzlichen Dank für die Antworten. Ich glaube, ich sollte Gefühle erleben, die in meinem Leben bisher nur nebensächlich waren. Nämlich insbesondere die Gefühle Hilflosigkeit, Angst und auch Wut. Und auch erst jetzt nach 2 Jahren habe ich den Impuls bekommen, mich wieder mehr bei euch zu bilden.
Liebe Grüsse
Petra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]