jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Besuch von Seelen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 188.195.80.52 by susibo73 on December 04, 2014 at 20:06:05:

Hallo miteinander. Vielleicht hat jemand eine Idee. Meine Mutter
hat ständig Besuch von Seelen. Meistens machen sie sich durch
Gerüchte, teils auch durch Geräusche bemerkbar. Meine Mutter
lebt alleine und sie spürt die Anwesenheit bzw. riecht sie oder
hört sie. Sie ist dann sehr ängstlich (vor allem nachts). Sie
verfolgen sie durch die Wohnung, auf die Toilette (?), ins
Schlafzimmer....kann man die Wohnung irgendwie schützen?
Manchmal ist ne regelrechte Versammlung bei ihr...was ihr
natürlich Unbehagen bereitet. Also falls jemand was weiss, bin
ich dankbar, für einen Tip.




Alle Antworten:



(24659)


Besuch von Seelen


Posted from 71.33.160.60 by Peter on December 05, 2014 at 03:40:41:
In Reply to: Besuch von Seelen posted by susibo73 on December 04, 2014 at 20:06:05:


Hallo susibo73,

du machtest keine Angaben zu deiner Mutter (Alter, Gesundheitszustand, etc.), somit gehe ich davon aus, dass deine Mutter gesund ist und nicht unter einer psychischen Stoerung leidet.

Dein Posting erweckt den Eindruck, als suchtest du nach einer einfachen Loesung, aehnlich einer Art Mausefalle oder Rattengift. Doch die Schoepfung ist viel komplizierter, es gibt in ihr keine Zufaelle und nichts geschieht ohne Grund.

Du schreibst, deine Mutter sei sehr aengstlich. Das zeigt, dass sie noch keine Jenseitsbildung besitzt. Deshalb sollte euer erster Schritt sein, euch mit dem Jenseits vertraut zu machen. Bitte lies dich ein und fang mit dem Beitrag Ich sehe Schatten, höre Geräusche, fühle Berührungen an. Falls deine Mutter die Beitraege nicht selbst lesen kann, so bilde du dich fuer sie und erklaere ihr anschliessend, worum es geht und was sie tun soll.

Falls deine Mutter nicht psychisch krank ist, so muss man davon ausgehen, dass sie inzwischen medial veranlagt ist. Und gerade deshalb ist jenseitige Bildung notwendig. Medialitaet kann ein Segen sein, aber ungebildete Medialitaet wird schnell zum Fluch.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24672)


Besuch von Seelen


Posted from 188.195.80.52 by susibo73 on December 06, 2014 at 22:18:33:
In Reply to: Besuch von Seelen posted by Peter on December 05, 2014 at 03:40:41:


Danke Peter für Deine Antwort. Also meine Mutter ist gesund.
Seelen fühlen kann sie schon seit sie klein war. Aber wie es
damals so war, geglaubt hat ihr keiner, somit war das Thema
auch gegessen. Solange mein Vater gelebt hat (er starb vor
knapp 4 Jahren) war das alles auch kein Thema mehr. Sie fühlte
zwar schon immer eine "Anwesenheit", aber sie war ja bis zum
Tod meines Vaters nicht alleine. Seit sie alleine ist, ist
immer viel los bei ihr, was den Besuch von Seelen angeht. Wir
beschäftigen uns sehr mit dem Thema, informieren uns, haben
einen sehr guten Freund, der Medium ist, und ihr auch öfter
hilft. Mein Bruder ist auch hellsichtig, kann Seelen sehen,
ihnen ins Licht helfen. Im Grunde ist ja auch noch nichts
schlimmes passiert. Ich verstehe sie schon, wenn sie so
alleine in der Wohnung ist, und fühlt, dass oft jemand da ist,
ihr sogar nachläuft usw. Deiner Antwort nach, gibt es jetzt
nichts, was man machen kann, außer sich mit dem Thema
beschäftigen und die Seelen dann evtl. selber wegschicken
oder? Oft ist sie auch tapfer, schimpft mit ihnen und schickt
sie zu meinem Bruder oder oder zu unserem Bekannten, damit die
ihnen hinüber helfen. Ich danke dir aber für Deine Antwort.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24676)


Besuch von Seelen


Posted from 71.33.160.60 by Peter on December 06, 2014 at 23:31:46:
In Reply to: Besuch von Seelen posted by susibo73 on December 06, 2014 at 22:18:33:


Hallo susibo73,

offensichtlich ist deine Mutter schon ein Leben lang medial, ohne sich bisher naeher mit ihrer Medialitaet und der Schoepfung befasst zu haben.

> Ich verstehe sie schon, wenn sie so alleine in der Wohnung ist, und fühlt, dass oft jemand da ist, ihr sogar nachläuft usw.

Wir alle sind staendig von Seelen umgeben, nur merkt das der "normale" Mensch im Gegensatz zum Medialen nicht. Deshalb sollte deine Mutter die Anwesenheit von Seelen eigentlich gewohnt sein. Wenn diese ihr jetzt aber nachlaufen bzw. ihr auf die Nerven gehen, so denke ich, dass da moeglicherweise mehr dahinter steckt und dass deren Verhalten etwas bezwecken soll. Die Frage ist nun, was?

Wenn die Seelen sich nicht wegschicken lassen, auch nicht auf energische Weise, so liegt es vermutlich nicht daran, dass sie Hilfe brauchen und deine Mutter als medial erkennen. Oft spielen auch Guides die Rolle von "verlorenen Seelen", um etwas zu bezwecken.

Ich kann hier nur spekulieren, herausfinden muss es deine Mutter selbst. Vielleicht soll sie gemaess Plan lernen, die Seelen selbst ins Licht zu schicken, indem sie deren Guides ruft, vielleicht soll sie ihre Medialitaet verbessern, indem sie mit den Seelen spricht, vielleicht aber soll sie auch nur noch mehr ueber die Schoepfung lernen? Unser Band 1 der Reihe "Erfoeschung der Schoepfung" erklaert den "Aufbau" der Schoepfung sehr detailliert, hat ein Kapitel ueber Medialitaet und beinhaltet zahlreiche Readings mit Seelen auf den verschiedenen Bewusstseinsebenen. Sobald deine Mutter das tut, was ihr Plan vorsieht und wozu ihre Guides sie draengen, hoert der Spuk gewoehnlich auf.

Alles Liebe
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(24756)


Besuch von Seelen


Posted from 188.195.80.52 by susibo73 on December 21, 2014 at 18:12:54:
In Reply to: Besuch von Seelen posted by Peter on December 06, 2014 at 23:31:46:


Vielen Dank Peter für die Infos. Werde ihr das mal so
weitergeben, und das Buch ggf. kaufen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]