jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Angst vor Aliens?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.119.185.176 by Ricky on December 05, 2014 at 12:52:23:

Hallo zusammen,

bin auf einen Artikel von Stephen Hawking gestoßen, der vor Außerirdischen warnt. Was denkt Ihr darüber, hier ein Auszug aus dem Artikel:

"Angst vor Aliens, die die Erde kolonialisieren

Es ist nicht das erste Mal, dass der Forscher vor Intelligenz jenseits unserer Art warnt. Vor einiger Zeit empfahl er, für die Suche nach Außerirdischen besser keine Signale aktiv ins All zu schicken. Möglicherweise würden dadurch Aliens mit bösen Absichten leichter auf uns aufmerksam. Sie könnten die Erde kolonialisieren und die Ressourcen ausbeuten, sagte Hawking."

Es wäre fatal, wenn so etwas passiern würde. Wir wissen ja, dass es Leben auf anderen Planeten gibt, wir können nur hoffen, dass eine Begegnung mit ihnen nicht negativ abläuft. Ist das Angstmache oder realistisch, was denkt Ihr? Ich muss zugeben, dass ich den dritten Band noch nicht ganz gelesen habe. Nur den Teil über die Glaubenssätze....

LG - Ricky




Alle Antworten:



(24665)


Angst vor Aliens?


Posted from 71.33.160.60 by Peter on December 05, 2014 at 23:05:54:
In Reply to: Angst vor Aliens? posted by Ricky on December 05, 2014 at 12:52:23:


Hallo Ricky,

bitte lies den ersten Teil vom Band 3, dann verstehst du besser, warum diese Angst unbegruendet ist.

Stephen Hawking spricht hier vermutlich von dreidimensional inkarnierten, irdisch denkenden Ausserirdischen, doch laut Sara gibt es derzeit (entsprechend unserer irdischen Zeitrechnung) keinen Planeten im Universum, der von dreidimensionalen humanoiden Lebewesen bewohnt wird. Alle anderen Planeten haben entweder pflanzliche oder bereits hoeherdimensionale Lebensformen (3,5-D bzw. 4-D), von denen keine Gefahr ausgeht.

Hier wird wider besseres Wissen spekuliert. Traurig ist nur, wenn Wissenschaftler spekulieren, wird es immer gleich zur "Wissenschaft". Dabei sollte uns alleine schon die Logik sagen, wenn Ausserirdische die Faehigkeiten haetten, die Erde zu kolonialisieren, so wuessten sie auch bereits ohne unsere Signale, dass wir existieren.

Fuer alle anderen gilt: Licht aus und verdunkeln wie damals im 2. Weltkrieg! *ggg*

Liebe Gruesse
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]