jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Ein böser Plan

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 194.166.194.69 by Sommerhut on May 23, 2015 at 07:09:17:

Ich bin hier schon jahrelange stille Leserin, möchte euch aber heute etwas erzählen: Mein Freund und ich haben uns vor ca. 5 Monaten getrennt. Er hat dann ca. einen Monat später über Internet eine Frau kennengelernt, diese dann 2mal getroffen, mit ihr Sex gehabt und nachdem zwischen ihnen sonst nix gepasst hat, war es das dann auch. Diese besagte Frau war "zufällig" eine frühere Arbeitskollegin von mir. Er hat sie nicht gekannt und sie wußte nichts davon, daß er vorher mein Freund war. Ich mochte sie überhaupt nicht, weil sie in meinen Augen keinen guten Charakter hatte, egoistisch und berechnend war usw.

Mein Freund und ich sind seit ca. 2 Wochen wieder zusammen. Wir sind drauf gekommen, daß wir uns noch lieben und wollen alles tun, daß es diesmal mit uns beiden klappt. Ich bin wirklich sehr glücklich darüber, weil er mir sehr gefehlt hat. Natürlich hat er mir nichts darüber erzählt, daß er ein Sexabenteuer hatte (laut ihm hat es nicht viel bedeutet und er wollte mich auch nicht verletzen)

Und jetzt kommen folgende Dinge ins Spiel: Ich habe mir vor zwei Tagen ein neues Handy gekauft und wollte Fotos meiner Kontakte verschieben, hab meinen Freund gebeten mir zu helfen und da hat er das Foto dieser Arbeitskollegin gesehen. Natürlich war er mal total irritiert, weil er dachte, daß das eine Freundin von mir ist. (Ich habe ihre Nummer nie gelöscht, weil ich gar nicht daran gedacht habe) Und am selben Tag bekomme ich von ihr über Facebook eine Nachricht, daß wir uns doch mal treffen könnten, wir haben ja schon lange nichts voneinander gehört. Und wie es so will, fahren mein Freund und ich gestern im Auto und mir fällt diese Nachricht ein. Ich erzähle ihm ganz unbefangen davon, ich denk mir auch gar nichts dabei, sag ihm einfach nur, wie sehr mich das wundert.

Und dann hat er es beichten müssen, er wußte ja nicht, ob ich mich mit ihr treffe und es durch Zufall dann rauskommt. Er wollte natürlich nicht, daß ich es so erfahre. Für mich ist es schlimm, gerade diese Frau... ich bin zornig, traurig und wütend, jedoch weiß ich auch, daß wir ja damals gar nicht zusammen waren und ich ihm das nicht vorwerfen kann. Aber gleichzeitig wird mir auch wieder mal bewußt, wie sehr alles zusammenspielt, daß ich es erfahren mußte. Daß ich genau diese Erfahrung erleben wollte, hmm vom menschlichen Standpunkt aus hätte ich das sicher nicht gebraucht.





Alle Antworten:



(25068)


Ein böser Plan


Posted from 79.249.123.212 by AnnaMutter on May 23, 2015 at 08:49:40:
In Reply to: Ein böser Plan posted by Sommerhut on May 23, 2015 at 07:09:17:


Hallo Sommerhut, überleg mal, was Dir diese Erfahrung sonst noch verdeutlichen könnte, Stichwort: Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit?

LG Anna


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25069)


Ein böser Plan


Posted from 194.166.194.69 by Sommerhut on May 23, 2015 at 10:42:12:
In Reply to: Ein böser Plan posted by AnnaMutter on May 23, 2015 at 08:49:40:


Du hast natürlich vollkommen recht, es sind schon Erfahrungen, die zum Nachdenken anregen. Und ich musste diese Erfahrungen wohl unbedingt machen, nicht umsonst haben alle diese "Zufälle" stattgefunden.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(25096)


Ein böser Plan


Posted from 88.152.25.48 by Dawnclaude on May 27, 2015 at 22:07:23:
In Reply to: Ein böser Plan posted by Sommerhut on May 23, 2015 at 10:42:12:


So eine geplante Aktion muss aber auch nicht zwangsläufig einen riesigen tiefgründigen Hintergrund haben, manchmal gehts auch einfach nur darum ein kleines Drama zu erleben und die emotionalen Höhepunkte mitzunehmen. Normaler Weise hilft dann der Plan, dass man zumindest etwas gelassener damit umgeht, um eben nicht gleich jemanden an die Gurgel zu gehen. Ich persönlich muss sagen, dass ich evtl sonst schon Amok gelaufen wäre bei manchen Dingen, die ich erlebt habe. ^^


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]